Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 64
Like Tree15gefällt dies

Thema: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

  1. #1
    Avatar von Martha74
    Martha74 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    12.12.2007
    Beiträge
    56.564

    Standard Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Hat das jemand von Euch hinter sich?
    Habt Ihr zu jemandem aus Eurer Familie den Kontakt vollständig abgebrochen?

    Wie geht es Euch mit der Entscheidung?

    Bei uns ist etwas vorgefallen und ich bin so weit, dass ich zu meiner Tante und deren Familie keinen Kontakt mehr möchte, merke aber, dass mich das sehr beschäftigt

    Erzählt doch mal...

  2. #2
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.438

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Hat das jemand von Euch hinter sich?
    Habt Ihr zu jemandem aus Eurer Familie den Kontakt vollständig abgebrochen?

    Wie geht es Euch mit der Entscheidung?

    Bei uns ist etwas vorgefallen und ich bin so weit, dass ich zu meiner Tante und deren Familie keinen Kontakt mehr möchte, merke aber, dass mich das sehr beschäftigt

    Erzählt doch mal...
    Der LM hat keinen Kontakt zu seinem Vater (ich auch nicht, aber mich betrifft das irgendwie nicht so richtig).
    Gründe gibt es viele, so richtig greifbar ist keiner davon, die Kombination hats halt gemacht.

    Dem LM geht es besser so. Ja, manchmal macht er sich Gedanken, aber die Gesamtsituation ist ok.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Mein Mann hat den Kontakt zu seinen Eltern abgebrochen. Das Verhältnis war aber schon lange sehr belastet. Ich kann nicht in ihn reingucken, aber es beschäftigt ihn wohl schon gelegentlich. Allein schon wegen unseres Sohnes, der ja dann keinen Kontakt zu den Großeltern haben wird. Aber er redet da nicht drüber und sagt immer, ihm geht es gut damit.

    Ausserdem hat meine Tante den Kontakt zu mir abagebrochen.... weil ich ihr nur ne Baby-ist-da-Karte geschrieben habe und nicht angerufen und ausserdem heimlich geheiratet habe und sie das ebenfalls erst in dieser Karte erfahren haben. Alle Versuche, den Kontakt aufrecht zu erhalten, scheiterten. Ich hab sie in letzter Konsequenz sogar explizit mit Termin eingeladen (wohnen 700km weit weg, haben aber gelegentlich hier die Familie besucht). Ich hab mich nur nie entschuldigt, weil ich es nicht eingesehen habe. Und inzwischen ist es mir echt egal.

    Was ist bei euch vorgefallen?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Hat das jemand von Euch hinter sich?
    Habt Ihr zu jemandem aus Eurer Familie den Kontakt vollständig abgebrochen?

    Wie geht es Euch mit der Entscheidung?

    Bei uns ist etwas vorgefallen und ich bin so weit, dass ich zu meiner Tante und deren Familie keinen Kontakt mehr möchte, merke aber, dass mich das sehr beschäftigt

    Erzählt doch mal...

    Wir hatten 5 Jahre keinen Kontakt zur Schwiegermutter. In der Zeit in der es krieselte luden wir sie zu einem klärenden Gespräch ein. Leider fuhr sie mit meiner Schwägerin vor. Das Gespräch verlief so dramatisch, sie log und beschuldigte in einer Tour, da war uns klar das wir so ein Theater nicht mehr wollen.
    Wir meldeten uns nicht mehr. Sie tat es auch nicht.
    In den 5 Jahren ging es uns richtig gut, wir haben sie nicht vermisst.
    Zum 80. Geb. ihres Vaters suchte sie wieder den Kontakt. Sie war vorsichtig. Die Kinder kannten sie fast gar nicht.
    Das ist jetzt 6 Jahre her. Seit 2 Jahren geht sie und schon wieder auf die Nerven...mal sehn wies weiter geht.

  5. #5
    Avatar von NaddlH
    NaddlH ist offline Menschenkind
    Registriert seit
    10.05.2008
    Beiträge
    12.121

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Meine Schwiegermutter hatte den Kontakt zu einem ihrer Brüder abgebrochen.
    Beschäftigt hat es sie schon irgendwie. Aber in ihrem Stolz diesbezüglich hat sie das nie zum Thema gemacht. Sie hätte es sich selbst nicht eingestanden, dass sie darunter leidet.

    Nach seinem Tod 6 Jahre später hatte sie dann wieder Kontakt zur Witwe aufgenommen, aber der hat sich nicht gehalten.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Mein Vater hat keinen Kontakt mehr zu seiner Mutter (und damit meiner Oma). Das ging aber von ihr aus......sie hat ganz schlimme Sachen über meinen Vater erfunden. Er hat noch mehrmals mit ihr gesprochen aber sie will es nicht zurücknehmen. Und irgendwann ist dann der Punkt gekommen, da gibt es kein zurück mehr.
    Für mich ist das sehr schlimm, da ich meine Oma sehr geliebt habe und wirklich traurig bin das M. nun auch keine Ur-Oma mehr hat. Aber am Schlimmsten ist es für meinen Vater....da hat er schon eine Mutter die bis ins hohe Alter fit ist (sie ist 84) aber die Entwicklung kennt er leider schon von seiner Oma.

    Ich bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und Familie ist für mich das wichtigste. Daher finde ich es furchtbar wenn es in der Familie Streit gibt.

  7. #7
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    46.365

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Hat das jemand von Euch hinter sich?
    Habt Ihr zu jemandem aus Eurer Familie den Kontakt vollständig abgebrochen?

    Wie geht es Euch mit der Entscheidung?

    Bei uns ist etwas vorgefallen und ich bin so weit, dass ich zu meiner Tante und deren Familie keinen Kontakt mehr möchte, merke aber, dass mich das sehr beschäftigt

    Erzählt doch mal...
    Richtig vollständig nicht. Man sieht sich halt auf Familienfesten, geht sich da aber meist nach einem "Guten Tag" aus dem Weg. Ach so, es betrifft einen Onkel von mir. Ich hätte aber auch keine Probleme, wenn er nicht auf diesen Festen auftauchen würde. Mit geht es gut mit dieser Entscheidung. Keiner braucht Menschen, die einem nicht gut tun.
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  8. #8
    Avatar von Tina290875
    Tina290875 ist offline einfach nur glücklich
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    6.753

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Meine Schwester hat den Kontakt zu meinem Vater komplett abgebrochen und ihr geht es sehr gut dabei, ich persönlich bin nicht so stark wie sie. Meine Schwägerin hat ebenfalls den Kontakt zu meinem Mann und meinem Schwiegervater abgebrochen. Sie scheint sich damit auch sehr gut zu fühlen. Ich weiß allerdings, dass in allen Fällen, die andere Seite sehr darunter leidet, aber auch nichts ändert an der Situation.


    ~~Grüßle von Tina ~~

  9. #9
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    72.876

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Zitat Zitat von Martha74 Beitrag anzeigen
    Hat das jemand von Euch hinter sich?
    Habt Ihr zu jemandem aus Eurer Familie den Kontakt vollständig abgebrochen?

    Wie geht es Euch mit der Entscheidung?

    Bei uns ist etwas vorgefallen und ich bin so weit, dass ich zu meiner Tante und deren Familie keinen Kontakt mehr möchte, merke aber, dass mich das sehr beschäftigt

    Erzählt doch mal...
    Zu meiner Patentante. Dieses scheinheilige Luder hat immer freundlich getan, um mir + Bruder dann einen 2-seitigen Brief zu schreiben, dass wir Schuld an der Depression unserer Mutter sind. Wir wollen sie beide nie wieder sehen.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Kontaktabbruch innerhalb der Familie

    Okay, ein kompletter Kontaktabbruch ist es (nicht) mehr, aber mein Mann hat sich doch vor ein,zwei Jahren sehr deutlich von seiner Schwester distanziert.

    Ihm geht es so wesentlich besser, seit er für sich eine klare Position gefunden hat.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •