Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 60
Like Tree4gefällt dies

Thema: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

  1. #21
    H.Beimer Gast

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    hat jemand Erfahrungen wie man einem Teenager, mit der nackten Angst in den Augen, die Entfernung von allen 4 Weisheitszähnen erleichtern kann?

    Ich hab ja Anno Tuk noch eine nette Vollnarkose bekommen, inzwischen muss man die ja selber löhnen.

    Die Zähne sind noch komplett im Kiefer, die bei örtlicher Betäubung rausmeißeln zu lassen, finde ich schon heftig, daher verstehe ich die Angst gut. Meine Tochter ist kürzlich schon bei einer kleineren OP im Rahmen der KFO umgekippt.

    Gibt es für minderjährige Angstpatieten evtl. doch eine Narkose, oder würdet ihr die selbst zahlen oder gibt es eine "Scheißegal-Spritze", die das Ganze auch weniger schlimm macht?
    Nur mit Vollnarkose!

    Das hinterher ist schon schlimm genug.

  2. #22
    Andrea B ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Auch wenn´s ne große Sache ist mit dem Zähne ziehen, stationär finde ich, wenn alles normal läuft, dann doch etwas übertrieben.

    Was ist an einem stationären Krankenhausaufenthalt nach einer Vollnarkose übertrieben? Außerdem können Schmerzmittel i.v. verabreicht werden. Was bei einer OP im Mund auch von starkem Vorteil ist.
    Andrea

  3. #23
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Vollnarkose, auf jeden Fall.
    Ich bin selbst Zahnarzt-Phobiker und kann mir die Angst deiner Tochter lebhaft vorstellen und bin selbst schon zweimal auf dem Stuhl kollabiert.
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

  4. #24
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    hat jemand Erfahrungen wie man einem Teenager, mit der nackten Angst in den Augen, die Entfernung von allen 4 Weisheitszähnen erleichtern kann?

    Ich hab ja Anno Tuk noch eine nette Vollnarkose bekommen, inzwischen muss man die ja selber löhnen.

    Die Zähne sind noch komplett im Kiefer, die bei örtlicher Betäubung rausmeißeln zu lassen, finde ich schon heftig, daher verstehe ich die Angst gut. Meine Tochter ist kürzlich schon bei einer kleineren OP im Rahmen der KFO umgekippt.

    Gibt es für minderjährige Angstpatieten evtl. doch eine Narkose, oder würdet ihr die selbst zahlen oder gibt es eine "Scheißegal-Spritze", die das Ganze auch weniger schlimm macht?
    Ich habe mir mit 17 Jahren in 2 OPs (wollte nur eine, aber die erste war sehr kompliziert, daher Abbruch nach 3 Zähnen) die Weisheitszähne entfernen lassen- ich war Schisser und wollte natürlich eine Vollnarkose!
    Der Kieferchirurg und meine überweisende Zahnärztin konnten mich überzeugen, dass das auch ohne geht bzw. das Risiko der Vollnarkose in dem Fall größer als der Nutzen wäre.

    Im Nachhinein die richtige Entscheidung. Ich habe gesagt, dass ich sehr ängstlich bin- habe eine "LMA"- Spritze bekommen (Midazolam), und es konnte immer "nachgelegt" werden wenn ich das wollte.
    Ich war die ganze Zeit wach, halt mit Midazolam beruhigt, habe das ganze Gemeißel und Gezerre mitbekommen, der Typ hat die ganze Zeit mit mir gesprochen- und ich alter Schisser habe beide OPs als sehr angenehm und schön in Erinnerung. Ich kann es nur so weiterempfehlen und sehe es auch so wie ZÄ und KFO, dass eine Vollnarkose nicht hätte sein müssen.

  5. #25
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Andrea B Beitrag anzeigen
    Was ist an einem stationären Krankenhausaufenthalt nach einer Vollnarkose übertrieben? Außerdem können Schmerzmittel i.v. verabreicht werden. Was bei einer OP im Mund auch von starkem Vorteil ist.
    Andrea
    Nur weil es eine Vollnarkose gibt, muss doch nicht zwangsläufig ein stationärer Aufenthalt nötig sein. Du wirst ambulant schließlich auch erst entlassen, wenn Du wieder wach bist.

    Und Schmerzmittel brauchst Du, wenn alles normal läuft, auch keine riesigen Mengen, das bekommen die meisten Leute auch so hin.
    LG Erdbeere

  6. #26
    Avatar von Melonenbaum
    Melonenbaum ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Nachtrag:
    War beide Male eine Woche krank geschrieben, musste per Schnabeltasse "essen und trinken" (Kieferklemme)- mit Ibuprofen waren die Schmerzen gut auszuhalten.

  7. #27
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    hat jemand Erfahrungen wie man einem Teenager, mit der nackten Angst in den Augen, die Entfernung von allen 4 Weisheitszähnen erleichtern kann?

    Ich hab ja Anno Tuk noch eine nette Vollnarkose bekommen, inzwischen muss man die ja selber löhnen.

    Die Zähne sind noch komplett im Kiefer, die bei örtlicher Betäubung rausmeißeln zu lassen, finde ich schon heftig, daher verstehe ich die Angst gut. Meine Tochter ist kürzlich schon bei einer kleineren OP im Rahmen der KFO umgekippt.

    Gibt es für minderjährige Angstpatieten evtl. doch eine Narkose, oder würdet ihr die selbst zahlen oder gibt es eine "Scheißegal-Spritze", die das Ganze auch weniger schlimm macht?
    gibt es denn einen nachvollziehbaren grund warum die alle vier raus sollen ?

  8. #28
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Meg_White Beitrag anzeigen
    Ich würde zahlen. Ich würde mir auch selbst nicht alle 4 Weisheitszähne bei nur örtlicher Betäubung extrahieren lassen.

    Mir ging's übrigens genauso wie deiner Tochter - und alle Weisheitszähne sind noch drin, bislang ohne Probleme. Ist es ganz sicher, dass sie unbedingt rausmüssen?
    Ja sie hindern die Backenzähne daneben am kompletten Durchbruch. Ich hab ja das Röntgenbild hier. Die stehen quasi waagerecht und drücken schon gegen die Wurzel des Nachbarzahnes.

  9. #29
    arifantary ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Ich hab auch so eine Art Phobie hab mir meine 4 Weisheitszähne im dämmerschlaf ziehen lassen. Selbst die betäubungsspritzen haben sie mir erst gestetzt als ich schon geschlafen habe. Hab von der ganzen Prozedur nix mitbekommen. Bin erst wach geworden als alles vorbei war.bezahlt habe ich 90 euro.die ärztin hat mir aber gesagt das bei kleinen Kindern wohl eher ne vollnarkose gemacht wird und die auch von der Kasse gezahlt wird.

  10. #30
    Andrea B ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Weisheitszähne rausoperieren bei Minderjährigen (Narkose, Dämmerschlaf?)

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Nur weil es eine Vollnarkose gibt, muss doch nicht zwangsläufig ein stationärer Aufenthalt nötig sein. Du wirst ambulant schließlich auch erst entlassen, wenn Du wieder wach bist.

    Und Schmerzmittel brauchst Du, wenn alles normal läuft, auch keine riesigen Mengen, das bekommen die meisten Leute auch so hin.
    Ich lasse mich nicht ambulant operieren. Wenn dann nur mit örtlicher Betäubung. Meine Kinder schon zweimal nicht. Es gibt aber halt auch Leute, die mehr Schmerzmittel brauchen als andere. Zähne ist wieder was anderes als der Rest des Körpers.
    Ich krieg dir probelmlos ein Kind ohne Schmerzmittel. Aber bei den Zähnen hört der Spaß auf.
    Andrea

Seite 3 von 6 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •