Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
Like Tree10gefällt dies

Thema: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

  1. #1
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    5.241

    Standard Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Der München-kotzt-Thread bringt mich drauf:

    Derzeit ist hier in Stuttgart ja Wasen, also das Cannstatter Volksfest, die Massen strömen hin. Seit ca. 10 Jahren etwa (so genau weiß ichs nicht, weil ich da nur hingehe, wenn ich eine unumgängliche beruflich bedingte Einladung hab) gehen die Leute da in Bayrischer Tracht hin. Vor allem die jungen Leute. Angefangen hats mit den Mädels und den Dirndln, mittlerweile gehen auch die Jungs in der Krachledernen hin

    Was soll das? Wollte man sich auf Tradition berufen, dann müsste man schon so hingehen:



    Das wäre nämlich die Cannstatter Tracht Okay, ich gebs zu, ist nicht so sexy wie das Dirndl und die knackige Lederhose. Aber irgendwie bin ich immer total peinlich berührt, wenn ich die so verkleidet an der U-Bahn-Station stehen sehe. Ich geb zu, einmal hatte ich auch ein Dirndl an: ich hab mal eine Weile in Bayern gelebt, und als da alle auf die Rosenheimer Wiesn gegangen sind, hat mir eine Freundin eins ihrer Dirndl geliehen, sie meinte, ich könne da unmöglich in meiner Alltagskluft hin, da würde JEDER so hingehen. War auch so. Aber die sind da auch auf Hochzeiten oder sonstige Wald- und irgendwas Feste in Tracht hingegangen. Hier hingegen ziehen die ihr Dirndl genau zweimal im Jahr an: Zum Wasen und zum Frühlingsfest.

    Warum? Weil die Promis sich auf der Wiesen alle im Designer-Dirndl ablichten lassen und man sich hier in der Provinz auch ein bisschen chichi fühlen will? Ist das eine Riesen-Motto-Party, und man muss das einfach als Verkleidung sehen? Aber wenn hier Fischmarkt ist, laufen doch auch nicht alle in nordischer Tracht rum? Außerdem gibts den Wasen schon seit achtzehnhundertirgendwas, und bis vor 10 Jahren ist da NIEMAND in Tracht hin.

    Wie ist das bei Euch? Geht man eigentlich in Hamburg oder Dresden zum VolksfestJahrmarktIrgendwasfest mittlerweile auch im Dirndl?
    H.Beimer gefällt dies
    I. (11/09)
    H. (09/11)
    K. (08/14)



  2. #2
    Gast

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Keine Ahnung was dich daran stört. Vor ein paar Jahren war es noch was besonderes sowas an zu haben. Jetzt schwimmt man in der Masse rum. Aber für mich is das eh nix. Ich muss nicht meine Oberweite so raushängen haben

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    ......Wie ist das bei Euch? Geht man eigentlich in Hamburg oder Dresden zum VolksfestJahrmarktIrgendwasfest mittlerweile auch im Dirndl?
    Nein, und ich hoffe, wir bleiben von so einem Unsinn auch verschont.

  4. #4
    Avatar von chell
    chell ist offline einfallslos
    Registriert seit
    14.05.2007
    Beiträge
    3.113

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Man klärte mich alte Tante herablassend-freundlich auf, dass das absolut dazugehöre, und dass man sogar zwei, nein eigentlich drei Dirndl brauche: eins für den Wasen, eins fürs Frühlingsfest und eins für die Wies'n.

    Ich versteh's auch net, als ich in dem Alter war hätte ich mich eher erschossen als sowas anzuziehen.

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Der München-kotzt-Thread bringt mich drauf:

    Derzeit ist hier in Stuttgart ja Wasen, also das Cannstatter Volksfest, die Massen strömen hin. Seit ca. 10 Jahren etwa (so genau weiß ichs nicht, weil ich da nur hingehe, wenn ich eine unumgängliche beruflich bedingte Einladung hab) gehen die Leute da in Bayrischer Tracht hin. Vor allem die jungen Leute. Angefangen hats mit den Mädels und den Dirndln, mittlerweile gehen auch die Jungs in der Krachledernen hin

    Was soll das? Wollte man sich auf Tradition berufen, dann müsste man schon so hingehen:



    Das wäre nämlich die Cannstatter Tracht Okay, ich gebs zu, ist nicht so sexy wie das Dirndl und die knackige Lederhose. Aber irgendwie bin ich immer total peinlich berührt, wenn ich die so verkleidet an der U-Bahn-Station stehen sehe. Ich geb zu, einmal hatte ich auch ein Dirndl an: ich hab mal eine Weile in Bayern gelebt, und als da alle auf die Rosenheimer Wiesn gegangen sind, hat mir eine Freundin eins ihrer Dirndl geliehen, sie meinte, ich könne da unmöglich in meiner Alltagskluft hin, da würde JEDER so hingehen. War auch so. Aber die sind da auch auf Hochzeiten oder sonstige Wald- und irgendwas Feste in Tracht hingegangen. Hier hingegen ziehen die ihr Dirndl genau zweimal im Jahr an: Zum Wasen und zum Frühlingsfest.

    Warum? Weil die Promis sich auf der Wiesen alle im Designer-Dirndl ablichten lassen und man sich hier in der Provinz auch ein bisschen chichi fühlen will? Ist das eine Riesen-Motto-Party, und man muss das einfach als Verkleidung sehen? Aber wenn hier Fischmarkt ist, laufen doch auch nicht alle in nordischer Tracht rum? Außerdem gibts den Wasen schon seit achtzehnhundertirgendwas, und bis vor 10 Jahren ist da NIEMAND in Tracht hin.

    Wie ist das bei Euch? Geht man eigentlich in Hamburg oder Dresden zum VolksfestJahrmarktIrgendwasfest mittlerweile auch im Dirndl?
    grüßle
    chell

    'I never met a chocolate I didn't like.'(Troi to Riker, TNG/"The Game")

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen
    Was soll das? Wollte man sich auf Tradition berufen (...)
    Wie kommst du auf die Idee, dass Dirndl und Lederhosen auf der Wiesn was mit Tradition zu tun haben?
    Das ist eine Sonderform des Faschings!
    Alex1961, hanna2003, WhiseWoman und 4 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Wenn ich das lese bin ich heilfroh, dass ich seit über 10 Jahren nicht mehr auf dem Wasen war. Schwäbische Pseudobayern braucht nun echt niemand!
    Philina2000 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Goldbek
    Goldbek ist offline Quiddje
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    9.333

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Ach, jeder wie er mag und ich schau mir lieber nochsonachgemachte Dirndl als manch anderes an.

    Zitat Zitat von Philina2000 Beitrag anzeigen

    Wie ist das bei Euch? Geht man eigentlich in Hamburg oder Dresden zum VolksfestJahrmarktIrgendwasfest mittlerweile auch im Dirndl?
    Gibts sicher auch, zumindest gibt es immer mehr sagen wir mal Oktoberfest-inspirierte Veranstaltungen.

    Heißt es der Wasen? Oder gar das? Ich hätte jetzt die gesagt.



  8. #8
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist offline Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    142.660

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wie kommst du auf die Idee, dass Dirndl und Lederhosen auf der Wiesn was mit Tradition zu tun haben?
    Das ist eine Sonderform des Faschings!
    Vor allem sieht man da mehr Dirndloide als Dirndl

    Fräulein WW bekommt ein Dirndl zu Weihnachten, Erfüllung eines innigen Wunsches, ein Dindloid weiß ich zu verhindern.
    H.Beimer gefällt dies
    Нет худа без добра.

  9. #9
    CoolWater ist offline enthusiast
    Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    219

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Ich kann da nix schlimmes dran finden - außer, man begründet das wirklich mit der Tradition. Von der Tracht abgeschaute Kleidungsstücke, die den meisten Frauen gut stehen - warum nicht. Jede Mode ist doch irgendwie von irgendetwas inspiriert - Griechen, Indianer, .... Im Alltag kommt man sich da vielleicht doch ein bisschen verkleidet vor, aber bei so einem Anlass fühlt man sich dann wohl.

    Also, schlimm finde ich es nicht, sieht sehr oft schön aus. Selber besitze ich aber kein Dirndl - ich würde mir verkleidet vorkommen. ;-)
    Liebe Grüße,
    CoolWater

    mit Mädel (8/2000) und Junge (10,2003)


    Du bist dort, wo deine Gedanken sind.
    Sieh zu, dass Deine Gedanken da sind, wo Du sein möchtest.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Dirndl auf dem Cannstatter Wasen

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Vor allem sieht man da mehr Dirndloide als Dirndl

    Fräulein WW bekommt ein Dirndl zu Weihnachten, Erfüllung eines innigen Wunsches, ein Dindloid weiß ich zu verhindern.
    Irgendwann will ich mir mir - so in Anlehnung an meinen Migrationshintergrund - ein echtes, schickes Dirndl kaufen. Aber dafür muss ich noch tüchtig sparen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •