Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 85
Like Tree22gefällt dies

Thema: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

  1. #11
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Klar behauptet euer Optiker, dass die Fielmann Gläser nicht gut sind... muss er ja. Ich bin seit 20 Jahren Brillenträger und glaub mir, ich bin ganz schnell vom Optiker zur Kette gewechselt. Hab bei Fielmann eigentlich immer ein Gestell gefunden, dass mir gefiel (Okay... ich mag sehr schlichte Metalgestelle, also bin ich vielleicht kein Beispiel) und hab trotz schwieriger Gläser nur gute Erfahrungen gemacht und die meisten Brillen haben jahrelang gehalten.
    Das sehe ich anders. Sowohl mir wie auch meiner Familie ist es schon wichtig was man da auf der Nase trägt. Eine Brille im Gesicht sollte schon optimal aussehen, finde ich. Und ich erwarte einfach, dass ein Optiker anhand der Gesichtsform und dem Typ erkennen kann, was passend ist. Allein dazustehen und zwischen x Modellen auswählen zu müssen stresst mich eher. Und es ist eben so, hat man ein komplett stimmiges Modell gefunden, haben andere keine wirkliche Chance mehr dagegen.

    Übrigens waren wir auch noch bei einem anderen inhabergeführtem Optikergeschäft und dort war die Beratung auch grottig. Da sind wir schnell wieder weg. Nur der Unterschied zwischen Kette und keine Kette macht es ja auch nicht. Überall kann man gut oder schlecht beraten sein.

  2. #12
    hanna2003 ist offline Pooh-Bah

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Mein Optiker meinte, dass er die ganz günstigen Gläser wie sie wohl bei den Ketten angeboten werden, gar nicht mehr verkauft, weil es nur Ärger damit geben würde. Na gut, man kann ja nur vertrauen, ich kenne mich jedenfalls nicht so gut damit aus. Ich trage meistens Kontaktlinsen und meine Brille fast nur morgens und abends zuhause, da leidet sie nicht so. Mein Mann der immer Brille trägt, bekommt auch die teuersten Gläser binnen 2 Jahren kaputt und zerkratzt.
    Bei mir waren es Markengläser, die der Optiker auch verkauft, und er kannte auch das Problem mit der Beschichtung ("warum hat ihnen das bei Fielmann keiner gesagt, das ist allgemein bekannt!"), es kam eben kurz vor Ablauf der Garantiefrist und nachdem die "Kratzer" innerhalb von wenigen Wochen so massiv zunahmen, bin ich halt vertrauensvoll zu Fielmann gedackelt und ab da dann nur noch hingehalten worden (DAS hat mich dann im Nachhinein auch am meisten geärgert!).

    Gruß Caro

  3. #13
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Lacustris2 Beitrag anzeigen
    Bei meinen schlechten Augen (fast -12 Dioptrien bds. mittlerweile) mache ich keine Experimente. Mein Optiker kennt mich und meine Problematik seit bald 20 Jahren und weiß genau, was ich brauche. Es ist teuer, ja, aber das sind mir meine Augen wert, vor allem jetzt mit dieser blöden Glaskörperabhebung und den damit verbundenen Netzhautrisiken. Ich brauche pro Jahr ca. 1.500€ für meine Gläser. Bis jetzt konnte mich keine Optikerkette auch nur annähernd überzeugen, auch nicht finanziell gesehen. Ich bin mit meinem Brillenpass in gängigen Filialen gewesen und bat um ein Angebot für entsprechende Gläser. Zum Teil konnten mir die hochwertigen Gläser, die ich habe, nicht besorgt werden oder wenn doch, war die finanzielle Ersparnis nicht von Bedeutung.
    In so einem Fall ist es ja keine Frage. Bei meiner Tochter mit -1,5 ist es schon etwas anderes. von 1500€ waren wir ja noch ganz weit entfernt. Und ja, ähnliche Erfahrungen kenne ich von meinem Mann, der auch eine kompliziertere Geschichte hat was Brillen angeht. Da war sogar der besagte kleine Optiker am günstigsten. Sowohl Fielmann wie auch Apollo wollten mehr Geld für eine vergleichbare Brille.
    Fimbrethil gefällt dies

  4. #14
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Wir haben seit zwanzig Jahren auch unseren Haus- und Hofoptiker, dessen Beratung ist erstklassig und der Service danach noch jahrelang kostenlos. Deshalb kaufe ich grundsätzlich meine Brillen dort und mache schon gleich gar keine Preisvergleiche.
    Es gibt manche Produkte, da ist mir der Fachhandel Gold wert - meine Brille gehört dazu.

    Du kannst natürlich trotzdem freundlich anfragen, ob dein Optiker dir evtl. beim Preis noch etwas entgegenkommt.
    Ist er schon. Trotzdem bleibt es teurer. Er meinte halt, dass er mit dem Preis nicht mitgehen kann und auch nicht will. Verstehe ich auch.

  5. #15
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Mein Optiker meinte, dass er die ganz günstigen Gläser wie sie wohl bei den Ketten angeboten werden, gar nicht mehr verkauft, weil es nur Ärger damit geben würde. Na gut, man kann ja nur vertrauen, ich kenne mich jedenfalls nicht so gut damit aus. Ich trage meistens Kontaktlinsen und meine Brille fast nur morgens und abends zuhause, da leidet sie nicht so. Mein Mann der immer Brille trägt, bekommt auch die teuersten Gläser binnen 2 Jahren kaputt und zerkratzt.

    Ich habe Fielmann Gläser (Gläser, nicht Kunststoff) 5 und mehr Jahre getragen, ohne Kratzer. Und das bei Dauernutzung. Ich muss Brille tragen, sonst bin ich blind wie ein Maulwurf und ich trage nie Kontaktlinsen, also ist meine Brille von früh bis Abends in gebrauch, muss dementsprechend viel geputzt werden usw. Aber Kratzer hatte ich nur einmal, als mir ein Stück Rollsplit von einem rücksichtslosen Radfahrer gegen die Brille gehauen wurde. Wie macht dein Mann das? Oder hatte er Kunststoff-Gläser?
    rosenblüte gefällt dies

    Auch das ist Kunst,
    ist Gottes Gabe,
    aus ein paar sonnenhellen Tagen
    sich so viel Licht ins Herz zu tragen,
    dass, wenn der Sommer längst verweht,
    das Leuchten immer noch besteht.

    Johann Wolfgang von Goethe

  6. #16
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Das sehe ich anders. Sowohl mir wie auch meiner Familie ist es schon wichtig was man da auf der Nase trägt. Eine Brille im Gesicht sollte schon optimal aussehen, finde ich. Und ich erwarte einfach, dass ein Optiker anhand der Gesichtsform und dem Typ erkennen kann, was passend ist. Allein dazustehen und zwischen x Modellen auswählen zu müssen stresst mich eher. Und es ist eben so, hat man ein komplett stimmiges Modell gefunden, haben andere keine wirkliche Chance mehr dagegen.

    Übrigens waren wir auch noch bei einem anderen inhabergeführtem Optikergeschäft und dort war die Beratung auch grottig. Da sind wir schnell wieder weg. Nur der Unterschied zwischen Kette und keine Kette macht es ja auch nicht. Überall kann man gut oder schlecht beraten sein.
    Okay, da sind wir verschieden. Ich weiß was ICH will und ich schaue lieber alleine, und wenn ich eine engere Auswahl habe, rede ich mit der Verkäuferin, und treffe dann meine entgültige Entscheidung. Aber da ist wohl jeder Unterschiedlich.
    rosenblüte gefällt dies

    Auch das ist Kunst,
    ist Gottes Gabe,
    aus ein paar sonnenhellen Tagen
    sich so viel Licht ins Herz zu tragen,
    dass, wenn der Sommer längst verweht,
    das Leuchten immer noch besteht.

    Johann Wolfgang von Goethe

  7. #17
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    Ist er schon. Trotzdem bleibt es teurer. Er meinte halt, dass er mit dem Preis nicht mitgehen kann und auch nicht will. Verstehe ich auch.
    Klar kann er nicht mitgehen. Fielmann und Konsorten werden ein paar mehr Gläser und Gestelle pro Jahr ordern.
    Mrs.Wallace gefällt dies

  8. #18
    NettesBiest ist offline Veteran

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mairegen Beitrag anzeigen
    Wir haben seit zwanzig Jahren auch unseren Haus- und Hofoptiker, dessen Beratung ist erstklassig und der Service danach noch jahrelang kostenlos. Deshalb kaufe ich grundsätzlich meine Brillen dort und mache schon gleich gar keine Preisvergleiche.
    Es gibt manche Produkte, da ist mir der Fachhandel Gold wert - meine Brille gehört dazu.

    Du kannst natürlich trotzdem freundlich anfragen, ob dein Optiker dir evtl. beim Preis noch etwas entgegenkommt.
    So ist es hier auch. Für mich ist meine Brille eine Art Schmuckstück weil ich sie den ganzen Tag trage. Sie muss einfach perfekt sein und da ist es mir egal, dass ich dafür viel Geld liegen lasse.
    Und der perfekte kostenlose Service ist mir wichtig. Und den hab ich bei meinem Optiker.
    Golfi, Mairegen und Mrs.Wallace gefällt dies.

  9. #19
    Mrs.Wallace Gast

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Ich habe Fielmann Gläser (Gläser, nicht Kunststoff) 5 und mehr Jahre getragen, ohne Kratzer. Und das bei Dauernutzung. Ich muss Brille tragen, sonst bin ich blind wie ein Maulwurf und ich trage nie Kontaktlinsen, also ist meine Brille von früh bis Abends in gebrauch, muss dementsprechend viel geputzt werden usw. Aber Kratzer hatte ich nur einmal, als mir ein Stück Rollsplit von einem rücksichtslosen Radfahrer gegen die Brille gehauen wurde. Wie macht dein Mann das? Oder hatte er Kunststoff-Gläser?
    Natürlich hat er Kunststoffgläser. Mir ist ja schon meine Brille mit Kunststoffgläsern manchmal unangenehm schwer auf der Nase. Glas wäre da keine Option und bei meinem Mann schon gar nicht. Aber wir kommen eh nicht auf einen Nenner. Brillenträger die keinen Wert auf ihr Gestell legen, kann ich eh nicht nachvollziehen. Und als regelmäßiger Brillenträger 5 Jahre mit der gleichen Brille rumzulaufen auch nicht.
    hanna2003, Golfi und Trilllian gefällt dies.

  10. #20
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Neue Brille - ist das jetzt fair oder doof?

    Zitat Zitat von Mrs.Wallace Beitrag anzeigen
    . Allein dazustehen und zwischen x Modellen auswählen zu müssen stresst mich eher.
    So geht es mir auch. Das war mit ein Grund, warum ich seit 20 Jahren keine Brille mehr bei Fielmann gekauft habe. Mir hat dieser Supermarkt-Selbstbedienungsstil nicht behagt.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •