Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 77
Like Tree56gefällt dies

Thema: Und wer mag keine Hunde?

  1. #1
    Gast

    Standard Und wer mag keine Hunde?

    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Mir ist das Viechzeug anderer Leut ziemlich egal
    LadyLovelace gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Mir auch. Solange ich es nicht bei jedem Besuch in meinem Wohnzimmer haben muss.

  4. #4
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.621

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Ich mag Hunde schon, möchte aber selbst keinen haben (es sei denn, ich hätte ein Haus auf dem Land, da hätte ich dann schon zwei Wachhunde).

    Ich kanns nicht ausstehen, wie sich die Viecher einen abfreuen, wenn man heimkommt, ich mag nicht mit denen spazierengehen .... also sind sie nichts für mich.
    baby022010 gefällt dies

  5. #5
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Ich mag weder Katzen noch Hunde, keine Meerschweinchen, keine Hamster, keine Fische im Aquarium, keine Wellensittiche, keine .......(nur für den Fall, dass noch mehr Tiernachfragen kommen)
    Spinnen sind mir relativ egal, die fang ich und setz sie im Garten aus.
    Im Zoo bin ich auch gern.
    Zu Hause brauch ich das wirklich nicht. Und dann immer das alberne Getue irgendwelcher Tierbesitzer, wie lieb doch der Hund ist (der hier gern mal 2 Stunden am Stück bellt), dass die Katze mir doch nur eine Freude machen will (aber nicht mit ner halbtoten Maus ), dass der Hamster doch soo süß ist (ey, da hab ich nen Kindheitsschaden mit nem Hamster, der sich nicht zähmen ließ und nur gebissen und geschrien hat)..............

    Nee, nee, nee, keine Tiere im Hause Moorhuhn, auch nicht zu Besuch.
    babou und Trilllian gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.107

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Moorhuhn Beitrag anzeigen
    Ich mag weder Katzen noch Hunde, keine Meerschweinchen, keine Hamster, keine Fische im Aquarium, keine Wellensittiche, keine .......(nur für den Fall, dass noch mehr Tiernachfragen kommen)

    Nee, nee, nee, keine Tiere im Hause Moorhuhn, auch nicht zu Besuch.
    Zwischen "keine Tiere im Hause" und "ich mag keine Tiere" besteht für mich ein Riesenunterschied. Ich mag keine Menschen, die keine Tiere mögen.
    Suse, rastamamma, Nat und 8 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Zwischen "keine Tiere im Hause" und "ich mag keine Tiere" besteht für mich ein Riesenunterschied. Ich mag keine Menschen, die keine Tiere mögen.
    Wieso? Ich mag doch Tiere. Im Zoo. Und Spinnen sind auch nicht schlimm.
    Letztens saß hier ein Frosch ca 5 cm groß und quicklebendig. Den fand ich süß.

  8. #8
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.092

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Ich mag Hunde auch sehr gerne würde aber selber keinen haben wollen weil es mir zuviel Arbeit wäre.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  9. #9
    Avatar von Diamant
    Diamant ist offline Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    47.656

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Ich mag Hunde. Aber nicht in meiner Wohnung und am liebsten einfach auf der anderen Straßenseite. Und auch da mag ich es lieber, wenn Herrchen mit Hund Gassi geht als wenn Hund mit Herrchen....
    H.Beimer gefällt dies
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Und wer mag keine Hunde?

    Zitat Zitat von Sommerschnee Beitrag anzeigen
    Nachdem jetzt über Katzen diskutiert wurde, wollte ich das mal bei den Hunden fragen.

    Fast jeder in unserem Bekanntenkreis hat einen und ich kann das GAR NICHT verstehen.
    Ich kann die Biester nicht ausstehen!

    Dafür haben zahlreiche Hundehalter in jahrelanger, mühevoller Arbeit gesorgt.
    baby022010 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •