Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17
  1. #1
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    178

    Standard Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Hallo,
    Weiß jemand, ob es in NRW verbindliche Vorschriften gibt, ob Klassenarbeiten in der Grundschule angekündigt werden müssen? (3. Klasse)

    Unsere Klassenlehrerin hat sich bisher vor einer Antwort gedrückt.

    Uli

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.027

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von UliFehlerteufelin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Weiß jemand, ob es in NRW verbindliche Vorschriften gibt, ob Klassenarbeiten in der Grundschule angekündigt werden müssen? (3. Klasse)

    Unsere Klassenlehrerin hat sich bisher vor einer Antwort gedrückt.

    Uli
    Ich (ebenfalls NRW) erfahre von Klassenarbeiten meiner Grundschüler immer erst wenn sie geschrieben wurden. Keine Ahnung ob sie es mir nur nicht erzählen oder selbst vorher nicht wissen.

    Das Schulministerium äußert sich nicht zum Thema Ankündigung: http://www.schulministerium.nrw.de/B...s_Z/index.html

    Klassenarbeiten
    In der Klasse 1 und 2 werden keine schriftlichen Arbeiten geschrieben, kurze schriftliche Übungen sind zugelassen. In Klasse 3 und 4 werden in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch schriftliche Klassenarbeiten geschrieben, die nur in den Fächern Deutsch und Mathematik auch benotet werden.
    Geändert von MeineRasselbande (09.10.2013 um 17:00 Uhr)


  3. #3
    Avatar von Klopferline
    Klopferline ist offline Altlast
    Registriert seit
    29.06.2007
    Beiträge
    25.517

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von UliFehlerteufelin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Weiß jemand, ob es in NRW verbindliche Vorschriften gibt, ob Klassenarbeiten in der Grundschule angekündigt werden müssen? (3. Klasse)

    Unsere Klassenlehrerin hat sich bisher vor einer Antwort gedrückt.

    Uli
    zu unserer Zeit (auch NRW) konnten die Lehrer frei entscheiden, ob angekündigt wird oder nicht. Bei uns wurde auch unangekündigt geschrieben
    Wie das heute ist, weiß ich nicht.

  4. #4
    sachensucher ist offline Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.862

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    zum Glück nicht, wofür soll das auch gut sein?

    Zitat Zitat von UliFehlerteufelin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Weiß jemand, ob es in NRW verbindliche Vorschriften gibt, ob Klassenarbeiten in der Grundschule angekündigt werden müssen? (3. Klasse)

    Unsere Klassenlehrerin hat sich bisher vor einer Antwort gedrückt.

    Uli

  5. #5
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    13.175

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Ich kann dir nur sagen, dass hier Klassenarbeiten (aber wirklich nur Klassenarbeiten, keine Tests, keine Lernerfolgskontrollen) eine Woche vorher angesagt werden müssen. Hier werden sie dann gemeinsam in den Schulplaner geschrieben.

    Manche Lehrer geben die Termine auch schon beim ersten Elternabend raus, denn wir als Lehrer müssen alle Klassenarbeitstermine bis vier Wochen nach Schulbeginn im Klassenbuch eintragen. In der dritten Klasse sind das aber nur Mathematik und Deutsch.

  6. #6
    Avatar von T.Kla
    T.Kla ist offline Gast
    Registriert seit
    22.03.2008
    Beiträge
    556

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von UliFehlerteufelin Beitrag anzeigen
    Hallo,
    Weiß jemand, ob es in NRW verbindliche Vorschriften gibt, ob Klassenarbeiten in der Grundschule angekündigt werden müssen? (3. Klasse)

    Unsere Klassenlehrerin hat sich bisher vor einer Antwort gedrückt.

    Uli
    Ich habe keine Ahnung aber es könnte schon sein.
    Oder vielleicht auch nicht.
    Frag doch mal die Lehrerin.
    Ruf sie am besten jetzt gleich an.
    Dann erwischst du sie völlig unvorbereitet und sie kann sich keine Ausrede überlegen und muss Farbe bekennen

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    In der Klasse meiner Tochter (3 Klasse NRW) haben die Eltern beim Elternabend beschlossen, die Regelung der zweiten Klasse beizubehalten, Klassenarbeiten nicht anzukündigen. Bei Diktaten können sich die Kinder allerdings aufgrund der Vorübungen den Termin quasi selbst ausrechnen.

    Soweit ich weiss, ist es aber für Eltern von sehr leistungsschwachen Schülern möglich, die Termine zu erfahren. Die restlichen Eltern wollten unnötige Nervosität und Stress bei den Kindern vermeiden.

  8. #8
    Registriert seit
    25.01.2012
    Beiträge
    178

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur sagen, dass hier Klassenarbeiten (aber wirklich nur Klassenarbeiten, keine Tests, keine Lernerfolgskontrollen) eine Woche vorher angesagt werden müssen. Hier werden sie dann gemeinsam in den Schulplaner geschrieben.
    Das entspricht meinen Vorstellungen. Leider scheint es hier tatsächlich keine einheitliche Regelung zu geben.

  9. #9
    Schnuggimaus ist offline Alemannin
    Registriert seit
    12.11.2004
    Beiträge
    11.086

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen

    Soweit ich weiss, ist es aber für Eltern von sehr leistungsschwachen Schülern möglich, die Termine zu erfahren. Die restlichen Eltern wollten unnötige Nervosität und Stress bei den Kindern vermeiden.

    Welchen Stress denn?
    Si alla Vita!


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Klassenarbeiten ankündigen - Grundschule NRW

    Zitat Zitat von Schnuggimaus Beitrag anzeigen
    Welchen Stress denn?
    Ich vermute für viele Kinder ist es ohnehin egal. Einige Eltern mit älteren Kindern berichteten, dass die Kinder sich im Vorfeld von Klassenarbeiten teilweise gegenseitig nervös machen und einige Kinder sehr aufgeregt sind. In der Klasse meiner Tochter sind Tests und Klassenarbeiten keine großen Ereignisse. Meist erfahre ich erst davon, wenn mir die benoteten Arbeiten zur Unterschrift vorgelegt werden.

    In meinen Augen sollte im Grundschulbereich durch regelmäßige Hausaufgaben eigentlich genügend Übung einstellen, ohne dass schon gezielte Vorbereitungen auf Klassenarbeiten notwendig sind. Natürlich kann man durch gezielte Übungen die Leistungen der Kinder gerade im Grundschulbereich noch sehr leicht steigern. Mit Blick auf die Wahl der höheren Schule finde ich es allerdings sinnvoll, eine Vorstellung von der (unbeeinflussten) Leistungsfähigkeit der Kinder zu erhalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •