Seite 1 von 14 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 132
Like Tree31gefällt dies

Thema: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

  1. #1
    Gast

    Standard Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Bald ist ja wieder so weit und die Zeit der Adventskalender bricht an. Da Tochterkind ein absoluter Weihnachtsfanatiker ist darf der Kalender natürlich nicht fehlen. Nur in diesem Jahr bin ich echt am Überlegen zu streiken. Sie wünscht sich diesen hier:

    Bibi Blocksberg Minibuch-Adventskalender Weltbild-Ausgabe portofrei

    Und ich hasse diese kleinen Bücher die nach einmal lesen überall rumliegen. Letztes Jahr hatte sie von Sternenschweif das Adventskalender-Buch....das fand ich klasse. Aber das mag sie dieses Jahr nicht.

    Als Kompromiss bin ich am Überlegen wieder einen eigenen zu Befüllen. Aber was macht man denn das vor lauter Schreck rein?

    Wie macht ihr das denn mit euren Kids Ü10 (Schokikalender gibt's noch zusätzlich von der Oma)?

  2. #2
    Plaudertasche88 ist offline Stranger
    Registriert seit
    07.10.2013
    Beiträge
    19

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Also bei uns wirds den Kalender von den Ü-Eiern geben. Werd mir diesmal sogar einen mitbesorgen, auch auf die Gefahr hin, dass ich nachher doppelt und dreifach Schoki essen darf

    Bei den selbstgemachten Kalendern würde ich eine Mischung aus Süssigkeiten und Spielzeug nehmen. Wir haben zwischendurch auch was nützliches reingetan, wie z. B. was zum Malen oder ein kleines Plüschtier.
    Aeessa gefällt dies

  3. #3
    Moorhuhn ist offline Legende
    Registriert seit
    25.02.2007
    Beiträge
    32.718

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Zitat Zitat von Kabelfresser Beitrag anzeigen
    Aber was macht man denn das vor lauter Schreck rein?

    Wie macht ihr das denn mit euren Kids Ü10 (Schokikalender gibt's noch zusätzlich von der Oma)?
    Meine "Kinder" sind 18 und 21 und bestehen auf Adventskalender. Den für Sohn muss ich rechtzeitig in die Schweiz schicken.
    Seit Jahren gibt es hier selbstgestrickte Söckchen (Puppengröße) und dann guck ich halt, was da so reinpasst. Tochter legt Wert auf "Kinderkram", sprich bunte Stifte, Radiergummis etc, na, was man auch als Student noch so braucht. Dann noch ein paar Süßigkeiten und am 23. als Ritual aus Kleinkindtagen eine Zahnbürste und am 24. einen Weihnachtsschmuck für den Weihnachtsbaum. Dieses Jahr sind es oberkitschige bunte glitzernde Eiffeltürme. Auf die Gesichter bin ich gespannt.
    Nein, die erwarten da keine großen Geschenke. Magnet, Minitaschenlampe, bunte Tempotaschentücher, Stifte, Radiergummis, Schlüsselanhänger etc. Sohn hatte im letzten Jahr ein kleines Kochbuch (wenn's nicht in den Socken passt, hängt das Teil auch mal daneben) und Fahrradflickzeug und er war sehr begeistert. Tochter bekommt dieses Jahr ein rotes Glitzerjojo, das sie sooo toll fand, aber es nicht gekauft hat, weil sie doch schon so erwachsen ist.
    An manchen Tagen gibt es nur ne kleine Süßigkeit.

    Ich sammle das ganze Jahr über irgendwelchen Schnickschnack.
    Meine Kinder behaupten "Ohne Sockenadventskalender ist es gar nicht richtig Weihnachten."

    Und extra für die Glocke: nein, das kostet nicht viel, wenn man das ganze Jahr über auf nette Sachen achtet und nicht täglich wer weiß was drin ist.
    Loussy und Aeessa gefällt dies.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?


  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.026

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Geändert von tanja73 (15.10.2013 um 09:48 Uhr)
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Kazan ist offline .
    Registriert seit
    09.11.2010
    Beiträge
    1.123

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?


  7. #7
    Gast

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Zitat Zitat von Kabelfresser Beitrag anzeigen
    Wie macht ihr das denn mit euren Kids Ü10 (Schokikalender gibt's noch zusätzlich von der Oma)?
    Hier gibt es seit Jahren einen Kalender vom Lieblings-Fußball-Verein.

  8. #8
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.455

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Der 13jährige bekommt wieder alljährlich seinen Kalender gefüllt und braucht gar nicht die großen Überraschungen. Wenn da hauptsächlich Niederegger Marzipan drin ist, ist der ganz zufrieden.
    Sonst sind es Magnete, besondere Bleistifte, Taschenlampen, Halbedelsteine etc.
    LG
    Schlüsselsucherin



  9. #9
    Gast

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Die Große (12) wird auch wieder einen selber befüllten bekommen.

    Dieses Jahr werde ich ihn wohl mit Gesichtsmasken, Badekugeln, Labello mit Geschmack und anderen Beauty-Produkten die es günstig im Drogeriemarkt gibt befüllen.

    Die letzten Jahre waren auch noch Stifte, Haarspangen und halt viel Schnikschnack (der dann nur rumliegt) mit drin.

  10. #10
    Avatar von Aquamarin64
    Aquamarin64 ist offline old hand
    Registriert seit
    16.07.2013
    Beiträge
    867

    Standard Re: Welchen Adventskalender für "größere" Kinder?

    Wir basteln die selber und so kann auch die Füllung gut variiert werden. Halten aber an der alten Tradition fest, dass es nur eine Kleinigkeit sein soll. Wir nehmen alte Toilettenpapierrollen (ab August wird gesammelt, inzwischen braucht die Oma nämlich auch einen, ein weiterer wird in der Firma befüllt - für die Kollegen), bekleben die mit Weihnachtspapier und machen aus Kräuselband den Aufhänger. Für die Füllung dürfen durchaus Wüsche geäußert werden, so ist der meines Mannes sehr "Marzipanlastig" - hinein kommenkleine Leckereien, also ein Riegel Kinderschokolade, mal ein Bounty ... und so weiter.

    Den gekauften konnte nie jemand etwas abgewinnen.
    Aeessa gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •