Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 91
Like Tree30gefällt dies

Thema: Geschenke und nicht danke sagen

  1. #1
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.173

    Standard Geschenke und nicht danke sagen

    Nein, ich rede hier nicht von Kindern sondern von Erwachsenen. Mein Neffe und deren Frau haben ein Baby bekommen und wir haben ihnen etwas geschenkt. Wir haben ansonsten gar keinen Kontakt zu ihnen, nur zu den Geburtstagen gratulieren wir uns und bei größeren Feiern sehen wir uns. Das Geschenk hat ihnen meine Schwester mitgenommen, da sie öfters zu ihnen hinkommen, wir aber gar nicht (eingeladen waren wir noch nie). Nun hätte ich doch erwartet, dass da ein "danke" kommt. Nein, haben sie nicht gemacht, obwohl wir sie in der Zwischenzeit schon 1 x gesehen und 1 x telefoniert haben (Geburtstag).
    Wie findet ihr das? Ich finde das total daneben und bin wirklich sauer.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Grundsätzlich störe ich mich auch an solchen Dingen.

    Aber in Deinem Fall gehe ich schlicht davon aus, dass sie es vergessen haben in dem ganzen Trubel nach der Geburt. Zumal das Geschenk sogar nur überbracht wurde und so gar kein "direkter" Bezug da ist.

    Ich behaupte mal, dass wir uns auch nicht bei all den Schenkenden bedankt haben, die uns anl. der Geburt vom Sohn bedacht haben

    Sei also nicht zu streng
    Dunkeltroll, katjabw, salvadora und 2 anderen gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    46.918

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Nein, ich rede hier nicht von Kindern sondern von Erwachsenen. Mein Neffe und deren Frau haben ein Baby bekommen und wir haben ihnen etwas geschenkt. Wir haben ansonsten gar keinen Kontakt zu ihnen, nur zu den Geburtstagen gratulieren wir uns und bei größeren Feiern sehen wir uns. Das Geschenk hat ihnen meine Schwester mitgenommen, da sie öfters zu ihnen hinkommen, wir aber gar nicht (eingeladen waren wir noch nie). Nun hätte ich doch erwartet, dass da ein "danke" kommt. Nein, haben sie nicht gemacht, obwohl wir sie in der Zwischenzeit schon 1 x gesehen und 1 x telefoniert haben (Geburtstag).
    Wie findet ihr das? Ich finde das total daneben und bin wirklich sauer.
    Dann sag ihr das doch einfach. Frag beim nächsten Treffen einfach nach ob das Geschenk angekommen ist und gefällt.
    Vielleicht kommen ja noch irgendwelche Danksagungskarten für alle? Ich habe mich auch nicht bei jedem persönlich bedankt sondern Karten an alle geschickt.


  4. #4
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.173

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Dann sag ihr das doch einfach. Frag beim nächsten Treffen einfach nach ob das Geschenk angekommen ist und gefällt.
    Vielleicht kommen ja noch irgendwelche Danksagungskarten für alle? Ich habe mich auch nicht bei jedem persönlich bedankt sondern Karten an alle geschickt.
    Ja, das kann schon sein, dass da vielleicht Karten kommen. Ich sehe es wahrscheinlich auch nur so eng, weil es noch mehr solche Erlebnisse mit ihnen gibt.
    Sagen wir es mal so: Meine Geduld und Nachsicht mit ihnen ist so langsam erschöpft.

  5. #5
    Avatar von FrauDirektorPogge
    FrauDirektorPogge ist offline hybridwahnsinnig
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    17.368

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Nein, ich rede hier nicht von Kindern sondern von Erwachsenen. Mein Neffe und deren Frau haben ein Baby bekommen und wir haben ihnen etwas geschenkt. Wir haben ansonsten gar keinen Kontakt zu ihnen, nur zu den Geburtstagen gratulieren wir uns und bei größeren Feiern sehen wir uns. Das Geschenk hat ihnen meine Schwester mitgenommen, da sie öfters zu ihnen hinkommen, wir aber gar nicht (eingeladen waren wir noch nie). Nun hätte ich doch erwartet, dass da ein "danke" kommt. Nein, haben sie nicht gemacht, obwohl wir sie in der Zwischenzeit schon 1 x gesehen und 1 x telefoniert haben (Geburtstag).
    Wie findet ihr das? Ich finde das total daneben und bin wirklich sauer.
    Naja, die feine englische Art ist das nicht - aber deswegen gleich "total sauer" sein? Zumal, wenn ihr eh kaum Kontakt habt und Euch nicht oft seht?

    Total sauer bin ich wegen anderer Dinge. Klar, würde mich ärgern, aber man kann sich ja auch denken, dass man mit einem Frischling zuhause erst mal andere Sorgen hat. Und dann ist es ihr vielleicht auch irgendwann peinlich geworden, eben weil sie gemerkt hat, dass sie das vcergessen hat.







    Meine Texte, meine Bilder!

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Ja, das kann schon sein, dass da vielleicht Karten kommen. Ich sehe es wahrscheinlich auch nur so eng, weil es noch mehr solche Erlebnisse mit ihnen gibt.
    Sagen wir es mal so: Meine Geduld und Nachsicht mit ihnen ist so langsam erschöpft.
    Dann zieh' einen Schlussstrich drunter- ein- für allemal.

    Das ist es nicht wert, sich darüber immer und immer wieder zu ärgern. Und ändern kann man diesen Menschentyp nicht.
    weisserrabe2001 gefällt dies

  7. #7
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.173

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von FrauDirektorPogge Beitrag anzeigen
    Naja, die feine englische Art ist das nicht - aber deswegen gleich "total sauer" sein? Zumal, wenn ihr eh kaum Kontakt habt und Euch nicht oft seht?

    Total sauer bin ich wegen anderer Dinge. Klar, würde mich ärgern, aber man kann sich ja auch denken, dass man mit einem Frischling zuhause erst mal andere Sorgen hat. Und dann ist es ihr vielleicht auch irgendwann peinlich geworden, eben weil sie gemerkt hat, dass sie das vcergessen hat.
    Es gibt immer wieder solche Erlebnisse mit ihnen, mit denen sie uns zeigen, dass wir ihnen total egal sind.
    Daher mag ich nicht mehr.

  8. #8
    Avatar von Jennifer74
    Jennifer74 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    06.10.2009
    Beiträge
    5.173

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von FrauFeinripp Beitrag anzeigen
    Dann zieh' einen Schlussstrich drunter- ein- für allemal.

    Das ist es nicht wert, sich darüber immer und immer wieder zu ärgern. Und ändern kann man diesen Menschentyp nicht.
    Das stimmt wohl. Ich habe zu meinem Mann gesagt, ich schenke denen nichts mehr bzw. dem Kind. Eigentlich wollten wir dem Baby zu Weihnachten und Geburtstag jetzt immer etwas schenken, weil es eben der Sohn meiner Schwester ist, aber nach dieser Geschichte mag ich nicht mehr.

  9. #9
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.482

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Nein, ich rede hier nicht von Kindern sondern von Erwachsenen. Mein Neffe und deren Frau haben ein Baby bekommen und wir haben ihnen etwas geschenkt. Wir haben ansonsten gar keinen Kontakt zu ihnen, nur zu den Geburtstagen gratulieren wir uns und bei größeren Feiern sehen wir uns. Das Geschenk hat ihnen meine Schwester mitgenommen, da sie öfters zu ihnen hinkommen, wir aber gar nicht (eingeladen waren wir noch nie). Nun hätte ich doch erwartet, dass da ein "danke" kommt. Nein, haben sie nicht gemacht, obwohl wir sie in der Zwischenzeit schon 1 x gesehen und 1 x telefoniert haben (Geburtstag).
    Wie findet ihr das? Ich finde das total daneben und bin wirklich sauer.
    Ich bin da anders - ich brauch kein Danke. Wenn ich schenke, dann deshalb, weil ich das so möchte.
    Ja, ich weiß natürlich, dass es höflich ist, sich zu bedanken und dass sich das "gehört". Und bedanke mich auch selber. Trotzdem hab ich dahingehend einfach keine Erwartungen an meine Umwelt.
    lunaqueen, Foxlady, atakrem und 2 anderen gefällt dies.
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  10. #10
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    177.482

    Standard Re: Geschenke und nicht danke sagen

    Zitat Zitat von Jennifer74 Beitrag anzeigen
    Ja, das kann schon sein, dass da vielleicht Karten kommen. Ich sehe es wahrscheinlich auch nur so eng, weil es noch mehr solche Erlebnisse mit ihnen gibt.
    Sagen wir es mal so: Meine Geduld und Nachsicht mit ihnen ist so langsam erschöpft.
    Ah, und warum beschenkst Du sie dann?
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •