Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 158
Like Tree31gefällt dies

Thema: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

  1. #1
    Avatar von Mutterbaer
    Mutterbaer ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    24.10.2008
    Beiträge
    2.551

    Standard Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Hallo,

    also ich bin immer wieder überrascht, wenn ich höre das ein Kind in der GS eine Kasse wiederholen "muss".
    Gerade heue hat 07er Tochter (erste Klasse) ein Kind in die Klasse bekommen das die zweite Klasse nicht packt und nun noch mal die erste macht. In der Paralelkasse ist schon gleich zu Anfang ein Kind gekommen das wiederholt.
    Bei meinem Sohn (vierte Klasse) sind bis jetzt 4 aus seinem Jahrgang auf der Strecke geblieben und 3 sind in die Klasse gekommen die ein Jahr älter sind.

    Ich finde das recht viel, wir haben pro. Jahrgang 3 Klassen mit 20-25 Kindern.

    Ich kann mich nicht erinnern das als ich in die GS ging Kinder "sitzengeblieben" sind.

    Wie ist das bei Euch an den Schulen.

    Steffi
    Ich weiß das ich viele Rechtschreibfehler mache, aber ich habe Legasthenie. Wen es stört der braucht meine Beiträge ja nicht lesen od. nicht Antworten.

    http://www.ticker.7910.org/as1cbMT0g...ZXQgc2VpZA.gif





    http://www.ticker.7910.org/as1cCBF0g...QgRXN0ZXIg.gif

    Steffi

  2. #2
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    64.376

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von Mutterbaer Beitrag anzeigen
    Wie ist das bei Euch an den Schulen.

    Steffi
    Auch viel. Drei Kinder wiederholen, eines wird vermutlich noch wiederholen und drei Wiederholer kamen neu in unsere Klasse.
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #3
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.092

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von Mutterbaer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    also ich bin immer wieder überrascht, wenn ich höre das ein Kind in der GS eine Kasse wiederholen "muss".
    Gerade heue hat 07er Tochter (erste Klasse) ein Kind in die Klasse bekommen das die zweite Klasse nicht packt und nun noch mal die erste macht. In der Paralelkasse ist schon gleich zu Anfang ein Kind gekommen das wiederholt.
    Bei meinem Sohn (vierte Klasse) sind bis jetzt 4 aus seinem Jahrgang auf der Strecke geblieben und 3 sind in die Klasse gekommen die ein Jahr älter sind.

    Ich finde das recht viel, wir haben pro. Jahrgang 3 Klassen mit 20-25 Kindern.

    Ich kann mich nicht erinnern das als ich in die GS ging Kinder "sitzengeblieben" sind.

    Wie ist das bei Euch an den Schulen.

    Steffi
    Heute wird mehr geschaut wenn die Kinder nicht altersgerecht sind. Zu meiner Zeit gab es halt im Zeugnis eine schlechte 4 und die Kinder wurden in die nächste Klasse versetzt.

    Die Kinder hatten dann halt eine Hauptschulempfehlung und sind dort glückliche Schüler gewesen. Heute ist ja alles schlecht was nicht auf das Gymnasium kann.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  4. #4
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    64.376

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Heute wird mehr geschaut wenn die Kinder nicht altersgerecht sind. Zu meiner Zeit gab es halt im Zeugnis eine schlechte 4 und die Kinder wurden in die nächste Klasse versetzt.

    Die Kinder hatten dann halt eine Hauptschulempfehlung und sind dort glückliche Schüler gewesen. Heute ist ja alles schlecht was nicht auf das Gymnasium kann.
    Also bei den Kindern, die bei uns wiederholen kann von Gymnasium keine Rede sein. Einige haben einfach große Defizite (jetzt in Klasse 3 kann ein Junge immer noch nicht lesen), anderen wollte man eben ersparen, ständig Misserfolgserlebnisse zu haben.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #5
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.092

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Also bei den Kindern, die bei uns wiederholen kann von Gymnasium keine Rede sein. Einige haben einfach große Defizite (jetzt in Klasse 3 kann ein Junge immer noch nicht lesen), anderen wollte man eben ersparen, ständig Misserfolgserlebnisse zu haben.
    Natürlich gibt es diese Kinder auch. Aber bei denen wird doch dann meist auch eine Überprüfung wegen Förderbedarf angeleiert. Zumindest ist es hier so.

    Aber leider sollen auch immer öfter Kinder in die 3.Klasse zurück wenn absehbar ist das sie den Notendurchschnitt für eine Gymnasiumempfehlung nicht schaffen und das wiederum finde ich schlimm für die Kinder die deshalb aus ihrem Schulumfeld gerissen werden.
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  6. #6
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    64.376

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Natürlich gibt es diese Kinder auch. Aber bei denen wird doch dann meist auch eine Überprüfung wegen Förderbedarf angeleiert. Zumindest ist es hier so.

    Aber leider sollen auch immer öfter Kinder in die 3.Klasse zurück wenn absehbar ist das sie den Notendurchschnitt für eine Gymnasiumempfehlung nicht schaffen und das wiederum finde ich schlimm für die Kinder die deshalb aus ihrem Schulumfeld gerissen werden.
    Man braucht doch gar keinen bestimmten Schnitt fürs Gymnasium. An unserer Schule liegt der Empfehlung im übrigen das Lern- und Arbeitsverhalten von dreieinhalb Jahren zugrunde und nicht die Noten eines HJ-Zeugnisses.
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #7
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    15.092

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Man braucht doch gar keinen bestimmten Schnitt fürs Gymnasium. An unserer Schule liegt der Empfehlung im übrigen das Lern- und Arbeitsverhalten von dreieinhalb Jahren zugrunde und nicht die Noten eines HJ-Zeugnisses.
    Das weißt du besser als ich. Für uns wird das nie in Frage kommen, ich bin schon froh das Gesetz endlich durch ist das Behinderte und Nicht Behinderte zusammen auch an der weiterführenden Schule lernen dürfen.

    Aber sowas wie mit dem Gymnasium hört man halt von Eltern deren Kinder mitte der 4. Klasse zurückgehen.
    Brummbaerchi77 gefällt dies
    http://http://www.wunschkinder.net/forum/ti...ah/0/0/0/0.png

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  8. #8
    knuffi1981 ist offline Legende
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13.328

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Das weißt du besser als ich. Für uns wird das nie in Frage kommen, ich bin schon froh das Gesetz endlich durch ist das Behinderte und Nicht Behinderte zusammen auch an der weiterführenden Schule lernen dürfen.

    Aber sowas wie mit dem Gymnasium hört man halt von Eltern deren Kinder mitte der 4. Klasse zurückgehen.
    Das kenne ich hier garnicht. Hier sind die Empfehlungen aber auch nicht bindend, sondern der Elternwille entscheidet.

    Trotz allem wiederholen hier viele Kinder gerade die 2. klasse. Ohne, dass sie gesundheitlichen Förderbedarf hätten.
    Aber die modernen Unterrichtsmethoden sind ja soooooo gut..... Flöt....
    lg Sonja

  9. #9
    Avatar von josefineundderbaer
    josefineundderbaer ist offline kreuz und quer
    Registriert seit
    11.10.2007
    Beiträge
    1.896

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    die Kinder waren nicht altersgerecht? Entwickelt? Aha. Inwiefern? Und die schlechten Vierer wurden dann mit Hauptschulemfehlung glückliche Hühner? Oder wie jetzt? Nachweislich alle schlechten Vierer?

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Heute wird mehr geschaut wenn die Kinder nicht altersgerecht sind. Zu meiner Zeit gab es halt im Zeugnis eine schlechte 4 und die Kinder wurden in die nächste Klasse versetzt.

    Die Kinder hatten dann halt eine Hauptschulempfehlung und sind dort glückliche Schüler gewesen. Heute ist ja alles schlecht was nicht auf das Gymnasium kann.
    Liebe Grüße,
    Josefine

  10. #10
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    64.376

    Standard Re: Grundschule und Klassenwiederholung heute mehr als früher????

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Für uns wird das nie in Frage kommen, ich bin schon froh das Gesetz endlich durch ist das Behinderte und Nicht Behinderte zusammen auch an der weiterführenden Schule lernen dürfen.
    Das seh ich differenziert.

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Aber sowas wie mit dem Gymnasium hört man halt von Eltern deren Kinder mitte der 4. Klasse zurückgehen.
    Habe ich ehrlich gesagt in den bisherigen Schujahren meiner Kinder nie erlebt.
    s.t-h gefällt dies
    Liebe Grüße

    Sofie

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •