Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 76
Like Tree24gefällt dies

Thema: An die Getrennten/Geschiedenen

  1. #1
    Avatar von Kamani
    Kamani ist offline Veteran
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    1.374

    Böse An die Getrennten/Geschiedenen

    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.

    Öffnet man die Augen,
    wird jeder Tag zum Erlebnis.

  2. #2
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.

    Nicht getrennt, aber vollstes Verständnis - da ginge ich meinem Mann auch an den Hals, wenn sonst alles "in Butter" wäre...

    Das geht GAR nicht!!!!!!!
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  3. #3
    Avatar von Lolaluna
    Lolaluna ist offline Legende
    Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    19.986

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.
    Wahrscheinlich käme der Anruf zu mir, wenn mein Kind umgekippt wäre, damit ich entscheide wie man vorgehen muss.

    Wir stehen im Kontakt und ich würde zeitnah etwas erfahren, wenn nicht, dann

  4. #4
    Avatar von Kamani
    Kamani ist offline Veteran
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    1.374

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Pietje Beitrag anzeigen
    Nicht getrennt, aber vollstes Verständnis - da ginge ich meinem Mann auch an den Hals, wenn sonst alles "in Butter" wäre...

    Das geht GAR nicht!!!!!!!
    Als ich anrief, waren sie grade wieder beim Arzt. Ich frage meinen Ex, bei welchem Arzt sie sind. Antwort: "Geht Dich nix an, kennst Du eh nicht!" Ich habe Kind jetzt abgeholt und gehe mit ihr morgen selbst zum Arzt. Sie hat wohl eine verschleppte Blasenentzündung, starkte Nierenschmerzen und Tabletten verschrieben bekommen, die sie mit ihrem Gewicht (50 kg) gar nicht einnehmen darf. Könnte echt kotzen.

    Öffnet man die Augen,
    wird jeder Tag zum Erlebnis.

  5. #5
    Avatar von Pietje
    Pietje ist offline Trümmerlotte
    Registriert seit
    15.01.2012
    Beiträge
    25.869

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Als ich anrief, waren sie grade wieder beim Arzt. Ich frage meinen Ex, bei welchem Arzt sie sind. Antwort: "Geht Dich nix an, kennst Du eh nicht!" Ich habe Kind jetzt abgeholt und gehe mit ihr morgen selbst zum Arzt. Sie hat wohl eine verschleppte Blasenentzündung, starkte Nierenschmerzen und Tabletten verschrieben bekommen, die sie mit ihrem Gewicht (50 kg) gar nicht einnehmen darf. Könnte echt kotzen.
    Das ist doch ein Klopper!!!


    Hat er wenigstens bemerkt, daß sie die Tabletten nicht einnehmen darf?
    http://www.smiliemania.de/smilie132/00001934.gif "Mama, wenn Leute A-A zu Kacke sagen, finde ich das Scheiße!"

  6. #6
    Gast

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.
    hm, umgekehrte Frage:
    hättest du den Vater angerufen, wenn es bei dir passiert wäre?

    nicht falsch verstehen, ich hätte mich auch fürchterlich geärgert, aber umgekehrt würde ich MEINEN Ex nicht anrufen, weil grad was passiert ist - interessiert ihn eh nicht wirklich
    - der Vater meines Kindes hat es nicht mal geschafft sein Kind ins KH zu bringen, als es sich diesen Sommer die Schulter gebrochen hat, man kann also dämliches Verhalten sogar noch steigern

  7. #7
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.
    warum meldet sich deine tochter nicht bei dir, wenn es ihr schlecht geht ?
    hast DU dafür eine erklärung ? sie ist ja schließlich kein kleinkind mehr

  8. #8
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Die Ruhe selbst
    Registriert seit
    24.01.2006
    Beiträge
    71.876

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Das "Kind" ist 16 und nicht 3! Wenn sie sich hätte melden wollen, hätte sie es getan.
    Erdbeere gefällt dies

  9. #9
    Gast

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Na ja, wenn die Männer die Frauen informieren heißt es wieder, sie kommen mit solchen Situationen nicht allein zurecht. Ich glaub, da kann man es schwer recht machen.

    Warum hat deine Tochter dich denn nicht angerufen?
    salvadora gefällt dies

  10. #10
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    97.828

    Standard Re: An die Getrennten/Geschiedenen

    Zitat Zitat von Kamani Beitrag anzeigen
    Folgende Situation:

    Kind (16 Jahre alt) verbringt in den Ferien ein paar Tage bei ihrem Papa. Es geht ihr mehrere Tage schlecht, schließlich kippt sie um, wird in die Notaufnahme gebracht.
    Die Mutter (also ich) erfährt zwei Tage später davon, und das auch nur weil sie anruft, und ihre Kinder sprechen möchte.
    Ich könnte meinen Ex grad mal wieder um die Ecke bringen.
    Von einer 16jährigen/einem 16jährigen würde ich erwarten, dass er mich selbst informiert, wenn sie/er möchte, dass ich Bescheid weiß.

    Wenn das Kind nach dem Umkippen zwei Tage bewußtlos war, nehme ich meinen Satz zurück, in so einem Fall würde ich von meinem Ex dann schon eine Info erwarten.
    Stadtmusikantin, salvadora und Mairegen gefällt dies.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •