Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 99
Like Tree17gefällt dies

Thema: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

  1. #21
    Avatar von Schokominza
    Schokominza ist offline Ekelpäck

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    ja kann ich... wozu soll es gut sein?
    "Ich stehe gern über den Dingen.
    Da ist nicht so ein Gedränge"


  2. #22
    Avatar von LunaAli
    LunaAli ist offline 20.000mal dazugesenft

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Also ganz knapp gesprochen, wenn jemand sagt, dass die Wasserpfeife 'gesünder' sei als Zigaretten, so stimmt das teilweise sogar, es liegt aber schlicht daran, dass man die Wasserpfeife üblicherweise nicht 'Kette' raucht. Man macht nichts anderes nebenher und kommt mit weniger 'Sitzungen' aus, weil man nicht mehr im Alltag unterbringt.

    Und das war schon alles positive.

    Ansonsten, man raucht Tabak, der enthält Nikotin, den nimmt man auf. Da der Rauch durch das Wasser auch abgekühlt wird, inhaliert man leichter und tiefer. Die Nikotinkonzentration im Blut steigt höher als beim Rauchen einer Zigarette.

    Hauptwirkung des Nikotins ist dabei die Suchtauslösung, die Wasserpfeife kann Einstiegsdroge zur Zigarette werden.

    Daneben hast du natürlich auch bei dem speziellen Tabaksorten Beimengungen und Feuchthaltemittel, die beim Verschwelen einen beeindruckenden Cocktail an hochwirksamen Giften produzieren. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Nitrosamine, Teer. Nicht zuletzt das Kohlenmonoxyd aus dem Verschwelungsprozess findet in hoher Konzentration ins Blut. Das Wasser filtert diese Dinge nicht aus.

    Wie hoch die toxische Wirkung wirklich ist, darüber laufen die Untersuchungen noch, die Konzentrationen der Giftstoffe lassen sich jedoch nachweisen, insofern ist schon klar, dass es sehr gesundheitsgefährlich ist. Ob vergleichbar übel wie Zigaretten, das weiß man noch nicht gesichert.

    Resumee: kein harmloses Vergnügen. Bei Kindern in dem Alter ist es ein absolutes Unding, wenn Eltern das zulassen.
    bei allem stimme ich dir zu, außer was das Nikotin angeht. Auf den tabackpäckchen sah ich bisher 0 Nikotin stehen...
    und mir als Raucher bringt die Shisha auch herzlich wenig. Trotzdem, gesund ist anders und ich würde es meinen Kindern garantiert nicht erlauben.
    Achja, á, in arabischen Ländern gibt es nicht wenige die die fast kette rauchen...
    http://www.bookrix.de/_title-de-darklady81-schweigen

    **Regen , süße Tränen des Universums , das über die Einsamkeit der Welt weint.**


    *Alle von mir verfasste Texte und eingestellte Bilder gehören mir! *

  3. #23
    H.Beimer Gast

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von LunaAli Beitrag anzeigen
    bei allem stimme ich dir zu, außer was das Nikotin angeht. Auf den tabackpäckchen sah ich bisher 0 Nikotin stehen...
    Da ist Blödsinn, in Shisha-Tabak ist sehr wohl Nikotin enthalten.

    http://www.relaxshop-kk.de/wasserpfe...est-inf-8.html

    Es gibt allerdings so eine Zuckerrohrpampe, die tatsächlich nikotinfrei ist. Jedoch hat die mit Tabak soviel zu tun wie ein Ostfriese mit Schuhplattler.

  4. #24
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Fing bei meinen Kindern mit 15/16 an und würde ich mit 12/13 unterbinden.
    Liebe Grüße

    Sofie

  5. #25
    Avatar von FrauMauskewitz
    FrauMauskewitz ist offline für warme Füße

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    ein harmloses Vergnügen oder nicht?

    Ich gebe ehrlich zu, ich kenne mich damit gar nicht aus, im Internet steht vieles, ich mag mich da nicht durchwursteln.
    Sohn hat schon länger berichtet, dass sich ein paar Klassenkameraden zum Sisharauchen treffen. Tochter hat mir heute Fotos einer Geburtstagsfeier eines Klassenkameraden gezeigt, bei der auch Sisha geraucht wurde. Diese Kinder kommen keineswegs aus irgendwelchen bildungsfernen Familien, eher das Gegenteil. Meine Kinder haben gefragt, ob sie auch probieren dürfen. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, nein sie dürfen nicht.

    Könnt ihr mal was dazu sagen?
    Rauchen ist rauchen ist rauchen. Also nein.
    Völlig unabhängig von Nikotin (das ja nicht drin ist) zieht man sich irgendeinen Scheixx in die Lunge der da nicht hingehört.

  6. #26
    H.Beimer Gast

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von FrauMauskewitz Beitrag anzeigen
    Rauchen ist rauchen ist rauchen. Also nein.
    Völlig unabhängig von Nikotin (das ja nicht drin ist) zieht man sich irgendeinen Scheixx in die Lunge der da nicht hingehört.
    Wie kommt ihr eigentlich auf das schmale Brett?

  7. #27

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Also ganz knapp gesprochen, wenn jemand sagt, dass die Wasserpfeife 'gesünder' sei als Zigaretten, so stimmt das teilweise sogar, es liegt aber schlicht daran, dass man die Wasserpfeife üblicherweise nicht 'Kette' raucht. Man macht nichts anderes nebenher und kommt mit weniger 'Sitzungen' aus, weil man nicht mehr im Alltag unterbringt.

    Und das war schon alles positive.

    Ansonsten, man raucht Tabak, der enthält Nikotin, den nimmt man auf. Da der Rauch durch das Wasser auch abgekühlt wird, inhaliert man leichter und tiefer. Die Nikotinkonzentration im Blut steigt höher als beim Rauchen einer Zigarette.

    Hauptwirkung des Nikotins ist dabei die Suchtauslösung, die Wasserpfeife kann Einstiegsdroge zur Zigarette werden.

    Daneben hast du natürlich auch bei dem speziellen Tabaksorten Beimengungen und Feuchthaltemittel, die beim Verschwelen einen beeindruckenden Cocktail an hochwirksamen Giften produzieren. Polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Nitrosamine, Teer. Nicht zuletzt das Kohlenmonoxyd aus dem Verschwelungsprozess findet in hoher Konzentration ins Blut. Das Wasser filtert diese Dinge nicht aus.

    Wie hoch die toxische Wirkung wirklich ist, darüber laufen die Untersuchungen noch, die Konzentrationen der Giftstoffe lassen sich jedoch nachweisen, insofern ist schon klar, dass es sehr gesundheitsgefährlich ist. Ob vergleichbar übel wie Zigaretten, das weiß man noch nicht gesichert.

    Resumee: kein harmloses Vergnügen. Bei Kindern in dem Alter ist es ein absolutes Unding, wenn Eltern das zulassen.
    Soweit ich das mitbekommen habe, rauchen sie nicht mit Tabak, sondern mit diesen Steinen. Aber nichts desto trotz, die Belastungen durch den Rauch bleiben. Meine erster Instinkt war, es zu verbieten, nach all den Informationen, die ich jetzt habe, weiß ich, dass mein erster Instikt richtig war, aber jetzt kann ich es auch gut begründen und darauf hoffen, dass die Kinder einsichtig sind.

  8. #28

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Fing bei meinen Kindern mit 15/16 an und würde ich mit 12/13 unterbinden.
    Naja, unterbinden ist schwierig, ich kann sie ja jetzt nicht einsperren. Aber ich werde es nicht erlauben und ich werde sie über die Gefahren und Risiken aufklären, vor allem darüber, dass das nicht so ein harmloses Vergnügen ist, wie viele vielleicht meinen und dann setze ich einfach auf die Vernunft der Kinder.

  9. #29
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Naja, unterbinden ist schwierig, ich kann sie ja jetzt nicht einsperren.
    Also mit 12 kann und würde ich schon reglementieren, wie lange sie sich bei wem aufhalten. Aufklären und an die Vernunft appellieren findet im Vorfeld bzw. parallel natürlich auch statt.
    Liebe Grüße

    Sofie

  10. #30
    Avatar von Sire
    Sire ist offline ErElerin im Hintergrund

    User Info Menu

    Standard Re: 12- bis 13-jährige, die Shisha rauchen

    danke
    das Thema ist hier auch gerade aktuell, Sohns Freunde (14-15) haben das für sich entdeckt und finden das ziemlich cool.
    Sohn macht da nicht mit, er ist generell gegen jede Art des Rauchens, aber er muss sich da einiges anhören, weil er da nicht mitzieht...nun hat er wenigstens ein paar Argumente.
    Gruß Sire

    Lieblingsspruch vom großen Sohn:
    "Wenn das die Lösung ist, da hätte ich gerne das Problem zurück!"

    http://www.animaatjes.de/mini-bilder/mini-bilder/verkehr/TR10Car03.gif
    ...und momentaner Lieblingsspruch vom kleinen Sohn:
    Leben: geile Grafik, Scheixx-Inhalt




Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •