Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27
Like Tree3gefällt dies

Thema: aufgaben der schulsekretärin?

  1. #21
    Marcie12 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    2.567

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Also die Sekretärin unserer Grundschule durfte man nicht mit Anrufen belästigen.
    Das war immer das Erste was gesagt wurde- wenn ein Kind krank ist muß die Nachricht anders transportiert werden.

    Mittlerweile haben wir keine " ganze" Sekretärin mehr.

    M

  2. #22
    Gast

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Das ist gut!

    Wobei ich mich dunkel an die Schulsekretärin erinnere, die zu meiner Schülerinnenzeit aktiv war, die fand ich gut.


    Und zum anderen Posting:
    Hier im Thread stand, dass die Sekretärinnen andernorts wohl KAs abziehen.

    Unsere Schulsekretärin wär ein eigenes Buch wert.
    Sie kann nicht einmal mit dem PC umgehen, und sie weigert sich, Einladungen zu Gesamtkonferenzen zu tippen.

  3. #23
    Avatar von DasUpfel
    DasUpfel ist offline vom Chaos beherrscht...
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    42.239

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    eben, in meiner lange Karriere als Schülerin und als Schulkindermutter ist mir nur einmal eine nicht besonders freundliche und chaotische Schulsekretärin begegnet, der Rest waren überdurchschnittlich tüchtige und taffe Frauen die deutlich mehr drauf hatten als "nur" Büroarbeit.
    An unserer Realschule sitzen dafür gleich zwei Trantüten
    Mit denen hatte ich bisher fünfmal zu tun. Viermal davon haben sie Mist gebaut, und das fünfte Mal (das was funktionert hat) war die Anmeldung, die sie jedes Jahr zwischen zwei- und dreihundertmal machen.

  4. #24
    Friesenstern ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.09.2010
    Beiträge
    2.564

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    und so sinnvoll denn so eine Schulleiterstunde ist ja viel billiger als eine Sekretärinnenstunde *HerrwirfHirnvomHimmel*
    Der Schulleiter wird sicherlich den zusätzlichen Verwaltungskram ohne einen Ausgleich auf's Auge gedrückt bekommen. Aus gutem Grund lassen sich viele Schulleiterstellen nur schwer besetzen.

  5. #25
    Avatar von silm
    silm ist offline Huhn
    Registriert seit
    04.03.2008
    Beiträge
    34.454

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Zitat Zitat von Friesenstern Beitrag anzeigen
    Der Schulleiter wird sicherlich den zusätzlichen Verwaltungskram ohne einen Ausgleich auf's Auge gedrückt bekommen. Aus gutem Grund lassen sich viele Schulleiterstellen nur schwer besetzen.
    Deswegen sind hier so viele Stellen frei -obwohl das eine Chance zur Verbeamtung wäre, den Lehrer werden hier ja keine Beamte - aber den Mist will wohl keiner machen (und mit den Eltern wird es ja auch nicht leichter )
    Silm

  6. #26
    Gast

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    Zitat Zitat von silm Beitrag anzeigen
    hier sollen ja ein drittel der stellen gespart werden, weil diese zu viele Serviceleistungen für die schulleitung und die lehrer erbringen - das sei nicht aufgabe des schulträgers sowas zu bezahlen...
    Darum ist an der Grundschule meiern Kinder die Sekretärin schon seit 3 Jahren nur noch Dienstag und Donnerstag von 7:30 - 10:30 Uhr im Haus.

  7. #27
    Gast

    Standard Re: aufgaben der schulsekretärin?

    unsere schulsekretärin ist für zwei nebeneinander stehende grundschulen zuständig- als tz-kraft jeden vormittag.
    unsere schulsozialarbeiterin, die ua auch für die bildungspaket-anträge zuständig ist für beide schulen, hat zwar vertragsverlängerung bekommen, ist aber dauerkrank. die aufgaben übernimmt die sekretärin jetzt auch. da sie eine kommunale tarifbeschäftigte ist, ist das einkommen nicht besonders hoch und ohne dem gehalt ihres mannes müsste sie h4 beantragen.

    ich muß noch dazu sagen, dass unsere doppelschule keinen hausmeister mehr hat, der wird bei bedarf ausgeliehen bei einer anderen schule, die liegt 3 km stadtauswärts. die klassenlehrer/innen haben daraufhin sich nach und nach aufgerüstet mit den wichtigsten dingen, die man so braucht, denn die sekretärin ist immer nach dem verliehenen den dingen hinterher gelaufen. zu diesen dingen gehört: rolle schwarze müllsäcke, besen, aufkehrset, eimer, putzlappen und bodenlappen, spüli und sagrotanspray. sie zeigte uns alles am elternabend.

    sprich, wenn sich ein kind das frühstück nochmal durch den kopf gehen lässt, hat die lehrerin in ihrem schrank gleich alles in griffweite.

    übrigens fehlt uns noch ein schulleiter. diese position wird kommissarisch noch von der schulleiterin der einen der doppelschule mit erledigt.

    und dann ist das so:
    der eine teil der doppelschule ist eine ggs mit vielen familien aus sozialen brennpunkten, die nebenstehende kgs hat montessori-system.
    ogs wird wieder zusammen durchgeführt.

    federführend organsiert und koordiniert die sekretärin alles.

    ich muß noch dazu sagen, dass das alte schulhaus über 100 ahre alt ist, 5 stockwerke hoch und nirgends aufzug oder so-und es wird nun hier das neue system der inklusion eingeführt, damit die förderschule in 3 km entfernung mit der zeit aufgelöst werden kann....wie die kinder aus der förderschule dann in die klassenräume kommen sollen, darüber hat sich noch niemand einen kopf gemacht.

    auch die räume der kantine, der ogs und der sporthalle sind nur über treppen erreichbar.

    eine frage mehr für unsere sekretärin...

    und sie macht wirklich tolle arbeit!

    lg
    baobab69

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •