Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Gast

    Frage Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Ich bin ja nicht gänzlich ungebildet und dazu Vielleserin, aber bei dem Schinken habe ich erst ab Seite 450 langsam einen Überblick bekommen, wer wer ist und was wann warum passiert.
    Ich lese allerdings selten historische Romane, liegt es daran, dass ich mir damit schwertue, oder ist der seltsam geschrieben?
    Die letzten 80 Seiten schaff ich aber noch, ich muss ja wissen, ob Cromwell nochmal heiratet und so.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Zitat Zitat von MadameB Beitrag anzeigen
    Ich bin ja nicht gänzlich ungebildet und dazu Vielleserin, aber bei dem Schinken habe ich erst ab Seite 450 langsam einen Überblick bekommen, wer wer ist und was wann warum passiert.
    Ich lese allerdings selten historische Romane, liegt es daran, dass ich mir damit schwertue, oder ist der seltsam geschrieben?
    Die letzten 80 Seiten schaff ich aber noch, ich muss ja wissen, ob Cromwell nochmal heiratet und so.
    Ich habe sowohl "Wolf Hall" als auch "Bring up the bodies" (dt."Falken") gelesen. Es sind sehr gute, aber auch sehr anspruchsvolle Romane, die zum Einstieg ins Tudor-Thema nicht so geeignet sind. Glücklicherweise kann man nebenher googeln oder Sachbücher zum Thema konsultieren. Dann merkt man, wie gründlich die Autorin recherchiert hat. Ich freue mich schon auf den abschließenden Band der Trilogie.
    Geändert von AQUILA (01.11.2013 um 13:15 Uhr)

  3. #3
    rastamamma ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    96.550

    Standard Re: Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Zitat Zitat von MadameB Beitrag anzeigen
    ich muss ja wissen, ob Cromwell nochmal heiratet und so.
    Ich würde nicht über 500 Seiten lesen, wenn ich erfahren möchte, ob Thomas Cromwell noch mal geheiratet hat

    Tante Wiki ist in diesem Fall mein Freund.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Da ich einen Roman lesen wollte, hatte ich nicht vor, mich in Fachliteratur einzulesen. Bzw. würde ich direkt zu Fachliteratur greifen, wenn ich vorhätte, das Thema wirklich wissenschaftlich anzugehen.
    Aber ein simpler Stammbaum hinten im Buch würde z.B. schon sehr helfen. Literarisch ist er interessant, ja, aber bei mir hat der Stil eben keine Begeisterung hervorgerufen, sondern mich eher ermüdet, und wie gesagt, ich kann mich erst jetzt, fast am Ende, auf die Figuren einlassen.

    Zitat Zitat von AQUILA Beitrag anzeigen
    Ich habe sowohl "Wolf Hall" als auch "Bring up the bodies" (dt."Falken") gelesen. Es sind sehr gute, aber auch sehr anspruchsvolle Romane, die zum Einstieg ins Tudor-Thema nicht so geeignet sind. Glücklicherweise kann man nebenher googeln oder Sachbücher zum Thema konsultieren. Dann merkt man, wie gründlich die Autorin recherchiert hat. Ich freue mich schon auf den abschließenden Band der Trilogie.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Ohne den Roman hätte ich mir ja die Frage nie gestellt *g*
    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht über 500 Seiten lesen, wenn ich erfahren möchte, ob Thomas Cromwell noch mal geheiratet hat

    Tante Wiki ist in diesem Fall mein Freund.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Hat jemand "Wölfe" (H. Mantel) gelesen?

    Ha, jetzt habe ich auch den Stammbaum gefunden, der war hinten zwischen Roman und Leseprobe versteckt.
    Zitat Zitat von MadameB Beitrag anzeigen
    Da ich einen Roman lesen wollte, hatte ich nicht vor, mich in Fachliteratur einzulesen. Bzw. würde ich direkt zu Fachliteratur greifen, wenn ich vorhätte, das Thema wirklich wissenschaftlich anzugehen.
    Aber ein simpler Stammbaum hinten im Buch würde z.B. schon sehr helfen. Literarisch ist er interessant, ja, aber bei mir hat der Stil eben keine Begeisterung hervorgerufen, sondern mich eher ermüdet, und wie gesagt, ich kann mich erst jetzt, fast am Ende, auf die Figuren einlassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •