Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.620

    Standard @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Hallo,

    viellicht kann mir jemand helfen mit dem Hebemaschenmuster

    Also ich möchte einen Schal mit Karomuster stricken, nach dieser Anleitung:


    https://www.filati.cc/media/Bilder.8...ires_10-34.jpg

    nur nehme ich nicht zwei verschiedene Wollstärken. Ich stricke also:

    zwei Reihen glatt rechts grau,
    dann eine Reihe rechts rot mit grauen Hebemaschen,
    dann die Rückreihe rot wieder rechts mit Hebemaschen.

    Der rote Streifen hat also eine Querrippe. (Auf dem Bild ist zumindest die obere rote Maschen eindeutig rechts (vielleicht die untere links?))


    Und leider sieht das bei mir dann überhaupt nicht nach regelmäßigen Karos aus! Das was auf dem Bild ein graues, abgeschlossenes Karo ist, setzt sich bei mir aus den grauen Hebemaschen und den vorstehenden roten linken Maschen zusammen, die Mitte des Karos ist glatt grau. Außerdem sind die krausen roten Reihen natürlich niedriger als die glatten grauen...

    Wenn ich alles glatt rechts stricke, krieg ich zwar Karos, aber der Schal rollt sich zum Schlauch ein.

    Die Querrippe grau sieht auch komisch aus- ist auf dem Bild auch nicht.

    Hat jemand eine Idee, wie man das hinkriegt?


    Grüße
    And of course Henry The Horse dances the waltz

  2. #2
    Avatar von babou
    babou ist offline Legende
    Registriert seit
    02.07.2002
    Beiträge
    15.765

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Sorry ich kann Dir ueberhaupt nicht helfen, aber ich hatte in der Ueberschrift: Hebammenmuster gelesen und mich gewundert welches Muster das wohl sein koennte.
    babou

  3. #3
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.833

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    das bild ist zu undeutlich.

    sag mir, wie viele maschen grau die begrenzung bilden und wie viele maschen im karo sind. jeweils 2? und im karo ist kraus rechts?

    Zitat Zitat von saure gurke Beitrag anzeigen
    Hallo,

    viellicht kann mir jemand helfen mit dem Hebemaschenmuster

    Also ich möchte einen Schal mit Karomuster stricken, nach dieser Anleitung:


    https://www.filati.cc/media/Bilder.8...ires_10-34.jpg

    nur nehme ich nicht zwei verschiedene Wollstärken. Ich stricke also:

    zwei Reihen glatt rechts grau,
    dann eine Reihe rechts rot mit grauen Hebemaschen,
    dann die Rückreihe rot wieder rechts mit Hebemaschen.

    Der rote Streifen hat also eine Querrippe. (Auf dem Bild ist zumindest die obere rote Maschen eindeutig rechts (vielleicht die untere links?))


    Und leider sieht das bei mir dann überhaupt nicht nach regelmäßigen Karos aus! Das was auf dem Bild ein graues, abgeschlossenes Karo ist, setzt sich bei mir aus den grauen Hebemaschen und den vorstehenden roten linken Maschen zusammen, die Mitte des Karos ist glatt grau. Außerdem sind die krausen roten Reihen natürlich niedriger als die glatten grauen...

    Wenn ich alles glatt rechts stricke, krieg ich zwar Karos, aber der Schal rollt sich zum Schlauch ein.

    Die Querrippe grau sieht auch komisch aus- ist auf dem Bild auch nicht.

    Hat jemand eine Idee, wie man das hinkriegt?


    Grüße

  4. #4
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.620

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    das bild ist zu undeutlich.

    sag mir, wie viele maschen grau die begrenzung bilden und wie viele maschen im karo sind. jeweils 2? und im karo ist kraus rechts?
    Ein Karo hat oben und unten je zwei rechte Maschen (=Reihen) und seitlich eine Hebemasche.

    In den Karos sollen laut Anleitung 2x2 Maschen sein, die unteren rechts, die oberen links gestrickt- EDIT: genau, also kraus rechts (im Bild siehts anders aus).


    Ich hab halt nicht zum Shop verlinkt, aber wenn Du Lana Grossa Mütze Garzato Fine FILATI ACCESSOIRES No. 10 Modell 17 googelst, kannst Du das Bild besser vergrößern.
    Geändert von saure gurke (05.11.2013 um 16:19 Uhr)
    And of course Henry The Horse dances the waltz

  5. #5
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.833

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    ok. ich schätze, du musst so stricken:

    1. reihe (vorderseite): grau; rechts
    2. reihe: grau, links

    3. reihe: rot: *1 masche wie zum rechtsstricken abheben, 2 maschen rechts stricken*; von * bis * wdh.; enden mit 1 masche wie zum rechtsstricken abheben
    4. reihe: rot: *1 masche wie zum links stricken abheben, 2 maschen rechts stricken*; von * bis * wdh.; enden mit 1 masche wie zum linksstricken abheben

    von 1. bis 4 reihe wdh.

    Zitat Zitat von saure gurke Beitrag anzeigen
    Ein Karo hat oben und unten je zwei rechte Maschen (=Reihen) und seitlich eine Hebemasche.

    In den Karos sollen laut Anleitung 2x2 Maschen sein, die unteren rechts, die oberen links gestrickt- EDIT: genau, also kraus rechts (im Bild siehts anders aus).


    Ich hab halt nicht zum Shop verlinkt, aber wenn Du Lana Grossa Mütze Garzato Fine FILATI ACCESSOIRES No. 10 Modell 17 googelst, kannst Du das Bild besser vergrößern.
    Geändert von bernadette (05.11.2013 um 18:50 Uhr)

  6. #6
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.620

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Zitat Zitat von bernadette Beitrag anzeigen
    ok. ich schätze, du musst so stricken:

    1. reihe (vorderseite): grau; rechts
    2. reihe: grau, links

    3. reihe: rot: *1 masche wie zum rechtsstricken abheben, 2 maschen rechts stricken*; von * bis * wdh.; enden mit 1 masche wie zum rechtsstricken abheben
    4. reihe: rot: *1 masche wie zum links stricken abheben, 2 maschen rechts stricken*; von * bis * wdh.; enden mit 1 masche wie zum linksstricken abheben

    von 1. bis 4 reihe wdh.
    Ich hab mal mit Restwolle eine Probe gestrickt- hatte aber kein Grau, deswegen Gelb.

    Was Du beschreibst (so ist ja auch die Anleitung) gibt dieses Ergebnis:



    Die gelben Hebemaschen und die roten Krausmaschen stehen vor und ergeben zusammen das Karo. Ich möchte aber das eine Farbe das Karo ergibt und die Kontrastfarbe innen ist.


    Im Grunde so:



    Da ist alles glatt rechts.

    Ich befürchte nur, dass das zu sehr einrollt als Schal?
    And of course Henry The Horse dances the waltz

  7. #7
    rastamamma ist offline Urgestein
    Registriert seit
    10.05.2003
    Beiträge
    100.691

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Zitat Zitat von saure gurke Beitrag anzeigen
    Ich hab mal mit Restwolle eine Probe gestrickt- hatte aber kein Grau, deswegen Gelb.

    Was Du beschreibst (so ist ja auch die Anleitung) gibt dieses Ergebnis:



    Die gelben Hebemaschen und die roten Krausmaschen stehen vor und ergeben zusammen das Karo. Ich möchte aber das eine Farbe das Karo ergibt und die Kontrastfarbe innen ist.


    Im Grunde so:



    Da ist alles glatt rechts.

    Ich befürchte nur, dass das zu sehr einrollt als Schal?
    Ich würde da am Rand auf jeden Fall rechts und links so fünf, sechs Maschen nehmen, die ich immer rechts stricke (wegen des Rollens).

  8. #8
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.620

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Geändert von saure gurke (06.11.2013 um 10:38 Uhr)
    And of course Henry The Horse dances the waltz

  9. #9
    Avatar von saure gurke
    saure gurke ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.620

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    Zitat Zitat von rastamamma Beitrag anzeigen
    Ich würde da am Rand auf jeden Fall rechts und links so fünf, sechs Maschen nehmen, die ich immer rechts stricke (wegen des Rollens).
    Rechts? Ich hab versucht an beiden Rändern 5M Perlmuster zu machen, fand das aber so ein Kuddelmuddel.

    Allerdings könnt ich gar nicht sagen, dass sich eine meiner beiden Proben mehr rollt als die andere. Hat jemand Erfahrung mit Hebemaschenmusterschals? Kann man die platt dämpfen?
    And of course Henry The Horse dances the waltz

  10. #10
    bernadette ist offline Legende
    Registriert seit
    25.06.2004
    Beiträge
    14.833

    Standard Re: @ Strickerinnen: Hebemaschenmuster

    die hebemaschen und die beiden reihen glatt rechts sind der rand, die krausen andersfarbigen maschen sind innen drin.

    das willst du doch, oder? oder verstehe ich was falsch?

    Zitat Zitat von saure gurke Beitrag anzeigen
    Ich hab mal mit Restwolle eine Probe gestrickt- hatte aber kein Grau, deswegen Gelb.

    Was Du beschreibst (so ist ja auch die Anleitung) gibt dieses Ergebnis:



    Die gelben Hebemaschen und die roten Krausmaschen stehen vor und ergeben zusammen das Karo. Ich möchte aber das eine Farbe das Karo ergibt und die Kontrastfarbe innen ist.


    Im Grunde so:



    Da ist alles glatt rechts.

    Ich befürchte nur, dass das zu sehr einrollt als Schal?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •