Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 75
Like Tree6gefällt dies

Thema: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

  1. #21
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.286

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    ja,als OPFER alle 4 Weissheitszähne nur mit örtl. Betäubung auf einmal gezogen.. und einen mussten die aufsägen,weil sich der Zahn um den Nerv.. ähh.. WILLST du das wirklich wissen??

    oder gilt das nicht als OP?

    ich behalte meine dann lieber

    aus meiner erfahrung kann ich allerdings nur sagen ich habe noch nie einen op-saal von innen in straßenkleidung gesehen, egal was gemacht wurde

  2. #22
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Sorry, aber du fragst so nett.

    Also, die Meinungen gehen hier ja auseinander. Ich reihe mich in die Straßenklamotten-Fraktion ein. Bin mir ziemlich sicher.

    Alles Gute! Wirst du morgen operiert?
    ich seh das auch eher locker
    ne, übermorgen.. heute war die Voruntersuchung und Besprechung.. was da `n Geschiss um so ne kleine OP gemacht wird kla, die müssen sich ja absichern, FALLS mir was abstirbt

    aber nervig ist es trotzdem

    als ich gefragt hab, ob ich nach der OP selber nach Hause fahren dürfte, ist dem doch der Gesichtszug was entgleißt
    war aber auch blöd von mir zu fragen, weil man spürt ja nix .. schalten is da ja essig

  3. #23
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    findet die op im KH oder in einer praxis statt ?
    (das fehlt mir in der ausgangsfrage)
    sorry..
    im Krankenhaus.
    Meine Schwester arbeitet da als OP-Schwester und wollte uuuuuuunbedingt, dass das jemand "vernünftig" macht *stöhn*

  4. #24
    Avatar von FrauMauskewitz
    FrauMauskewitz ist offline für warme Füße
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    10.643

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    ich seh das auch eher locker
    ne, übermorgen.. heute war die Voruntersuchung und Besprechung.. was da `n Geschiss um so ne kleine OP gemacht wird kla, die müssen sich ja absichern, FALLS mir was abstirbt

    aber nervig ist es trotzdem

    als ich gefragt hab, ob ich nach der OP selber nach Hause fahren dürfte, ist dem doch der Gesichtszug was entgleißt
    war aber auch blöd von mir zu fragen, weil man spürt ja nix .. schalten is da ja essig
    Ich will dir nun keine Angst machen, aber mit DER Hand machst du erstmal GAR nix mehr
    Stell dich auf eine recht lange Zeit ein. So klein ist diese OP nämlich leider gar nicht.
    Man braucht lange bis wieder Kraft in der Hand ist und man überhaupt sowas wie zugreifen kann.

  5. #25
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von torelino Beitrag anzeigen
    Aber in Straßenklamotten.


    weisste was meine erste Amtshandlung dannach war (nicht schimpfen, ich war noch jung )??
    ich bin zu meiner besten Freundin GEFAHREN und hab mir erst mal mit der ein paar Bier reingeschraubt und geraucht hab ich da auch noch *doppelschaem*
    aber ich lebe noch

  6. #26
    Avatar von elke75
    elke75 ist offline Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    11.594

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    sorry..
    im Krankenhaus.
    also bei uns im KH kommt KEIN patient in ziviler kleidung in den op, egal ob die sache 5 min oder 5 h dauert

    schmuck ab, private kleidung ausziehen und Op- hemd an ist hier pflicht
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  7. #27
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.351

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen

    als ich gefragt hab, ob ich nach der OP selber nach Hause fahren dürfte, ist dem doch der Gesichtszug was entgleißt
    war aber auch blöd von mir zu fragen, weil man spürt ja nix .. schalten is da ja essig
    Ich wurde zuerst rechts operiert, da bin ich brav Bus gefahren. Bei der linken Hand wußte ich was kommt und bin mit dem Auto hin und zurück. Nach der OP hatte ich zwar Schmerzen, aber die Betäubung war raus und ich hatte mehr Gefühl in der Hand als die Monate zuvor.

    Gruß Cat

  8. #28
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von FrauMauskewitz Beitrag anzeigen
    Ich will dir nun keine Angst machen, aber mit DER Hand machst du erstmal GAR nix mehr
    Stell dich auf eine recht lange Zeit ein. So klein ist diese OP nämlich leider gar nicht.
    Man braucht lange bis wieder Kraft in der Hand ist und man überhaupt sowas wie zugreifen kann.
    ähh.. ich hab ja schon meine Putzstellen für die nächsten 2Wochen gestrichen!
    Aber am Di. steh ich zumindest wieder im Laden! Brötchentüten werd ich ja wohl halten können...
    Ich war ja so frei, mir wenigsten übermorgen frei zu nehmen ich war echt am überlegen, ob dass denn sein muss

  9. #29
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.351

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von elke75 Beitrag anzeigen
    also bei uns im KH kommt KEIN patient in ziviler kleidung in den op, egal ob die sache 5 min oder 5 h dauert

    schmuck ab, private kleidung ausziehen und Op- hemd an ist hier pflicht
    Ich war ambulant in einer Praxis. Kein Thema.

    Gruß Cat

  10. #30
    Registriert seit
    22.08.2008
    Beiträge
    6.136

    Standard Re: man muss doch sicher nicht bei einer ambulanten OP an der Hand..

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ich behalte meine dann lieber

    aus meiner erfahrung kann ich allerdings nur sagen ich habe noch nie einen op-saal von innen in straßenkleidung gesehen, egal was gemacht wurde
    Ok, bei meiner Mandel OP war ich zwar nicht in Straßenklamotten aber ich durfte meine Unterwäsche und Socken anbehalten, da kam noch ein fesches Krankenhaushemdchen drüber und das war's. Nicht zu vergleichen mit der Blinddarm OP wo ich durch so eine Schleuse musste und das auch noch nackt ok ok, da war ich 13 Jahre alt und das war mir so peinlich

    Mer sin länger dut als mer levve
    Das schönste Bauwerk Düsseldorfs ist die Autobahn nach KÖLN

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •