Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree3gefällt dies

Thema: Kirschnerdraht-Entfernung

  1. #1
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Kirschnerdraht-Entfernung

    Wer hat Erfahrung damit? Wir wurden heute vor die Wahl gestellt, sie ohne Narkose oder mit kurzer Vollnarkose zu ziehen?

    Auf Lanzarote, wo die Dinger eingebaut wurden, hat man uns gesagt, die können einfach so gezogen werden. Das werden wir jetzt auch machen - aber mittlerweile hab ich doch etwas Bedenken...

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  2. #2
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.173

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Wer hat Erfahrung damit? Wir wurden heute vor die Wahl gestellt, sie ohne Narkose oder mit kurzer Vollnarkose zu ziehen?

    Auf Lanzarote, wo die Dinger eingebaut wurden, hat man uns gesagt, die können einfach so gezogen werden. Das werden wir jetzt auch machen - aber mittlerweile hab ich doch etwas Bedenken...

    Orfanos
    Ich hatte letztes Jahr auch eine Radiusfraktur und der Kirschnerdraht wurde mit örtlicher Betäubung gezogen. Ich bin absoluter Schisser, was sowas angeht - aber das war wirklich Peanuts.

  3. #3
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Ich hatte letztes Jahr auch eine Radiusfraktur und der Kirschnerdraht wurde mit örtlicher Betäubung gezogen. Ich bin absoluter Schisser, was sowas angeht - aber das war wirklich Peanuts.
    Nach einer örtlichen Betäubung hab ich auch gefragt, aber der Doc meinte, das wäre unsinnig, da die Schmerzen ja nicht von der Haut kämen, sondern von der Knochenhaut - und die könne er örtlich nicht betäuben

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  4. #4
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.183

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Nach einer örtlichen Betäubung hab ich auch gefragt, aber der Doc meinte, das wäre unsinnig, da die Schmerzen ja nicht von der Haut kämen, sondern von der Knochenhaut - und die könne er örtlich nicht betäuben

    Orfanos
    Wie alt ist Dein Sohn? Mein Mann ist Anästhesist, den würde ich dann fragen (wenn Du willst).

  5. #5
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Wie alt ist Dein Sohn? Mein Mann ist Anästhesist, den würde ich dann fragen (wenn Du willst).
    13 - Danke!

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  6. #6
    Avatar von rosenma
    rosenma ist offline Legende
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.425

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    Wer hat Erfahrung damit? Wir wurden heute vor die Wahl gestellt, sie ohne Narkose oder mit kurzer Vollnarkose zu ziehen?

    Auf Lanzarote, wo die Dinger eingebaut wurden, hat man uns gesagt, die können einfach so gezogen werden. Das werden wir jetzt auch machen - aber mittlerweile hab ich doch etwas Bedenken...

    Orfanos
    Schauen die aus der Haut raus? Wenn ja, muss man da wirklich nur einmal beherzt dran ziehen und damit ist es getan.

  7. #7
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.183

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von orfanos Beitrag anzeigen
    13 - Danke!

    Orfanos
    Ich hätte ja spontan gesagt Plexus-Anästhesie aber mein Mann sagt "kurze 08/15-Vollnarkose mit Larynxmaske". Es würden auch viele eine Plexusanästhesie machen, kurze Vollnarkose sei aber am einfachsten, schnellsten und unkompliziertesten.

  8. #8
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von rosenma Beitrag anzeigen
    Schauen die aus der Haut raus? Wenn ja, muss man da wirklich nur einmal beherzt dran ziehen und damit ist es getan.
    Ja, der Haken schaut raus wie eine Häkelnadel.
    OK, dann bin ich beruhigt.

    Sohn bekommt vorher ein Schmerzmittel von mir und dann packt der das schon.

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  9. #9
    Avatar von orfanos
    orfanos ist offline Legende
    Registriert seit
    24.03.2004
    Beiträge
    28.426

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja spontan gesagt Plexus-Anästhesie aber mein Mann sagt "kurze 08/15-Vollnarkose mit Larynxmaske". Es würden auch viele eine Plexusanästhesie machen, kurze Vollnarkose sei aber am einfachsten, schnellsten und unkompliziertesten.
    AAAHHHHHH! Bei meiner Hand-OP haben sie mir auch eine Plexus-Anästhesie angeboten. Ich habe aber ganz deutlich abgelehnt und dann doch eine Vollnarkose vorgezogen. Dieses Gepopel und Geprökel in der Achsel ist doch auch schon ziemlich schmerzhaft...

    Ganz ohne Narkose kennt er das nicht? Ach nee, er kennt ja nur die Eingriffe MIT Anästhesie...

    Orfanos
    Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken..

    J. W. von Goethe

  10. #10
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.173

    Standard Re: Kirschnerdraht-Entfernung

    Zitat Zitat von Tigerblume Beitrag anzeigen
    Ich hätte ja spontan gesagt Plexus-Anästhesie aber mein Mann sagt "kurze 08/15-Vollnarkose mit Larynxmaske". Es würden auch viele eine Plexusanästhesie machen, kurze Vollnarkose sei aber am einfachsten, schnellsten und unkompliziertesten.
    Halte ich für absolut übertrieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •