Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 44 von 44
Like Tree4gefällt dies

Thema: Initialbeatmung - bis "wann" macht man die?

  1. #41
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    49.031

    Standard Re: Initialbeatmung - bis "wann" macht man die?

    Zitat Zitat von whirlpool Beitrag anzeigen
    Ich habe keine Ahnung. Aber ich lese seit gestern Abend: Intimbeatmung - bis "wann" macht man die?
    Dafür brauchst du aber unbedingt zwei Helfer, sonst funktioniert das nicht


  2. #42
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    26.208

    Standard Re: Initialbeatmung - bis "wann" macht man die?

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Die Frage ist doch auch, was kannst du vom Laien, der vor 20 Jahren seine Führerschein gemacht hat und da seine Lebensrettenden Sofortmassnahmen gelernt hat, erwarten?

    Wenn ich unterrichte, Beatmung um jeden Preis, dann muss ich damit rechnen, dass sehr viele Helfer sich ausführlich bemühen, Luft in den Körper zu bekommen und wenn das auf Schwierigkeiten stößt, dann dauert das sehr lange, viel Zeit, die dem Herz-Kreislaufsystem fehlt.

    Übrigens propagiert man jetzt auch ganz offiziell in Deutschland die Reanimation nach dem Schema Prüfen-Rufen-Drücken.

    Und so einen netten 'Lehrfilm' wie den britischen gibt es auch...

    Aber im Erste-Hilfe-Kurs werde ich weiterhin auch die Beatmung beibringen, das ist schon klar.
    Ich würde da ehrlichgesagt außer dem gesunden Menschenverstand (falls vorhanden) gar nichts erwarten - bei vielen ist wahrscheinlich schon eine Woche nach dem LSM-Kurs nichts zu holen . Wurde das mal erhoben?

    Prüfst Du, rufst Du, drückst Du - schon vor einer Weile gesehen und fand's ganz lustig. Was offiziell in Deutschland propagiert wird, da will ich gar nicht so laut schreien weil ich in der Breitenausbildung nicht mehr wirklich involviert bin (Lehrberechtigung lasse ich auslaufen und auch sonst ist die Zeit irgendwie vorbei).

  3. #43
    Gast

    Standard Re: Initialbeatmung - bis "wann" macht man die?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Dafür brauchst du aber unbedingt zwei Helfer, sonst funktioniert das nicht
    Bislang funktioniert das auch alleine einwandfrei

  4. #44
    Gast

    Standard Re: Initialbeatmung - bis "wann" macht man die?

    Zitat Zitat von opus Beitrag anzeigen
    Ganz so pauschal kann man es nicht sagen. Wie gesagt, den Unterschied macht man weniger wegen Alter oder Größe, als wegen dem Unfallgeschehen. Also, bei Lebensgefahren wegen Atemproblemen (also Verschlucken, Ertrinken, Infektionen usw. ) kann die anfängliche Atemspende Sinn machen. Wenn es durch eine Verlegung der Atemwege nicht geht, hast du eh keine Alternative.

    Wie gesagt, so falsch liegst du mit dem Erwachsenenschema nicht. Also im Zweifel, überleg nicht lange und mach es so.

    Nachlesen ist etwas schwierig, da du gleich in der fortgeschrittenen Medizinerliteratur landest, etwa hier.

    Auf Standard Rettungspersonal vielleicht das: sowas (die haben ein paar Hilfsmittel mehr als wir im Schrank: Dosenluft, Intubationsbesteck, Beatmungsbeutel, Defillibrator)
    Den Defibrillator bekommen wir bald und auch diese Beatmungsbeutel bzw. diese Beatmungstücher. Das finde ich schon mal klasse. Mit dem Rest wüsste ich eh nicht umzugehen

    Den einen Link fand ich schon mal gut, den zweiten muss ich langsamer lesen danke

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •