Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Gast

    Ausrufezeichen Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Tochter1 hat es mal wieder so richtig erwischt. Harnwegsinfekt mit allem moeglichen im Urin, was da so nicht hingehoert.

    Wir wissen seit letztem Sommer, dass sie eine einseitige Doppelniere, ohne doppelten Harnleiter, hat.

    Seit ca 3 Jahren hat sie mehrmals im Jahr, manchmal im Abstand von nur wenigen Wochen, mit Harnwegsinfekten zu tun.

    Dieses Mal ist es gleich auch wieder mal eine Nierenentzuendung.

    Beim Blaettern im Internet habe ich nichts gefunden, was einen Zusammenhang erklaeren wuerde. Vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Seiten gefunden.

    Hat hier jemand von Euch Erfahrung mit dieser Konstellation, oder kann mir gute Internetseiten zum Thema empfehlen? Danke

  2. #2
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    4.265

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Herbstwolle Beitrag anzeigen
    Tochter1 hat es mal wieder so richtig erwischt. Harnwegsinfekt mit allem moeglichen im Urin, was da so nicht hingehoert.

    Wir wissen seit letztem Sommer, dass sie eine einseitige Doppelniere, ohne doppelten Harnleiter, hat.

    Seit ca 3 Jahren hat sie mehrmals im Jahr, manchmal im Abstand von nur wenigen Wochen, mit Harnwegsinfekten zu tun.

    Dieses Mal ist es gleich auch wieder mal eine Nierenentzuendung.

    Beim Blaettern im Internet habe ich nichts gefunden, was einen Zusammenhang erklaeren wuerde. Vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Seiten gefunden.

    Hat hier jemand von Euch Erfahrung mit dieser Konstellation, oder kann mir gute Internetseiten zum Thema empfehlen? Danke
    Nein, denke ich nicht. Ich habe selbst rechts 2 Nieren (aber auch 2 Harnleiter) und links eine. Aber mit Blasenentzündungen resp. Nierenbeckenentzündungen hab ich noch nie was am Hut gehabt.
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Windsbraut73 Beitrag anzeigen
    Nein, denke ich nicht. Ich habe selbst rechts 2 Nieren (aber auch 2 Harnleiter) und links eine. Aber mit Blasenentzündungen resp. Nierenbeckenentzündungen hab ich noch nie was am Hut gehabt.
    Das waere ja schon fast eine gute Nachricht, wenn der Zusammenhang nicht besteht. Mal gucken, ob noch wer mit dem Gegenteil um die Ecke kommt.

  4. #4
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    4.265

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Herbstwolle Beitrag anzeigen
    Das waere ja schon fast eine gute Nachricht, wenn der Zusammenhang nicht besteht. Mal gucken, ob noch wer mit dem Gegenteil um die Ecke kommt.
    Beschwören kann ich das natürlich nicht .
    Hat sie evtl. eine Verengung der Harnröhre? Das könnte auch ein Auslöser sein, wenn sich die Blase nicht auf einmal komplett entleert, sondern immer ein paar Tropfen Urin drinbleiben.
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Windsbraut73 Beitrag anzeigen
    Beschwören kann ich das natürlich nicht .
    Hat sie evtl. eine Verengung der Harnröhre? Das könnte auch ein Auslöser sein, wenn sich die Blase nicht auf einmal komplett entleert, sondern immer ein paar Tropfen Urin drinbleiben.
    Du meinst einen Reflux? Nee, dass ist wohl nicht das Problem, sagt der Urologe. Wir sind immer noch auf Ursachenforschung unterwegs. Bis jetzt erfolglos.

    Diesmal ist es wieder ganz arg heftig.

  6. #6
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    4.265

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Herbstwolle Beitrag anzeigen
    Du meinst einen Reflux? Nee, dass ist wohl nicht das Problem, sagt der Urologe. Wir sind immer noch auf Ursachenforschung unterwegs. Bis jetzt erfolglos.

    Diesmal ist es wieder ganz arg heftig.
    Dann wünsch ich deiner Tochter gute Besserung und das die Ursache sehr sehr bald gefunden wird.
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Herbstwolle Beitrag anzeigen
    Das waere ja schon fast eine gute Nachricht, wenn der Zusammenhang nicht besteht. Mal gucken, ob noch wer mit dem Gegenteil um die Ecke kommt.
    Ebenfalls 1x Doppelniere und 1x Einzelniere - Harnwegsinfekte als Kind recht häufig, ab Mitte 20 fast gar nicht mehr.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Windsbraut73 Beitrag anzeigen
    Dann wünsch ich deiner Tochter gute Besserung und das die Ursache sehr sehr bald gefunden wird.
    Danke.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von H.Beimer Beitrag anzeigen
    Dieser Inhalt wurde gelöscht
    Die 1. Infektion hatte sie mit 2,5 Jahren. Dann war lange Jahre Ruhe. Aber das jetzt, ist echt heftig.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Doppelniere - Zusammenhang mit Harnwegsinfekten?

    Zitat Zitat von Herbstwolle Beitrag anzeigen
    Tochter1 hat es mal wieder so richtig erwischt. Harnwegsinfekt mit allem moeglichen im Urin, was da so nicht hingehoert.

    Wir wissen seit letztem Sommer, dass sie eine einseitige Doppelniere, ohne doppelten Harnleiter, hat.

    Seit ca 3 Jahren hat sie mehrmals im Jahr, manchmal im Abstand von nur wenigen Wochen, mit Harnwegsinfekten zu tun.

    Dieses Mal ist es gleich auch wieder mal eine Nierenentzuendung.

    Beim Blaettern im Internet habe ich nichts gefunden, was einen Zusammenhang erklaeren wuerde. Vielleicht habe ich auch nicht die richtigen Seiten gefunden.

    Hat hier jemand von Euch Erfahrung mit dieser Konstellation, oder kann mir gute Internetseiten zum Thema empfehlen? Danke
    Mein Sohn hat eine einseitige Doppelniere, auch ohne doppelten Harnleiter. Er hatte früher mal eine Phase, in der er mehrere Harnwegsinfekte hintereinander hatte. Aber danach nicht mehr, bis heute. Laut Ärzten, gab es keinen Zusammenhang mit der Doppelniere.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •