Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 518
Like Tree535gefällt dies

Thema: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

  1. #61
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    ein fieberndes Kind im Kindergartenalter ist zwar krank, aber das ist eher ein Normalfall.
    Der Mann hätte in einer Stunde da sein können, früher war ja die TE nun auch nicht da.

    Von daher:
    Es ist EXTREM ungünstig ausgerechnet in so einer Situation den Arbeitsplatz zu verlassen.
    In dem Fall hätte numal der Mann hinfahren müssen und sie hätte vor Ort bleiben müssen.
    Alles andere ist hochgradig unprofessionell in so einer Situation.
    In DEM Fall gebe ich Dir recht, ja.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  2. #62
    Mom98 ist offline enthusiast

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Luxus!
    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    eine Haushälterin

  3. #63
    Indiana ist offline Carpal Tunnel

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    man muss sich halt einfach überlegen, wie ernst man den Beruf nimmt und nehmen will.

    Mit "geht sowieso nicht" findet man nunmal keine Ersatzbetreuung.
    Was ist mit deinem Mann? Was mit Freunden, Nachbarn, Babysitter? Was ist wenn doch mal im Ausnahmefall vielleicht deine / seine Mutter oder Vater einspringen kann?
    wir sind da wohl einer Ansicht, aber wie wir sehen die Mehrheit nicht :)

  4. #64
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    in dem Fall war es doch so:
    Sie war allein im Laden, konnte also nicht einfach so weg. Der Mann konnte abholen. Problem also gelöst.

    Ich würde mir an der Stelle sehr gut überlegen was ich mache.
    Die Welt ist klein, sie wird irgendwann wieder arbeiten wollen, vermutlich in der Branche, vermutlich in der Gegend.
    Da würde ich die Zähne zusammenbeissen und nicht den Ruf riskieren, mir wenns kritisch wird den gelben Schein zu holen
    Cosima, es geht um eine Position im Einzelhandel, nicht als Direktorin der Bundesbank
    Und: Sie ist beim Chef sowieso unten durch, wenn der sie in der Branche schlecht reden will, tut er das sowieso. Man sollte den Einfluss eines Exchefs nicht überschätzen, Einzelhandel ist doch eine große Branche und ein weites Feld. Wenn es um eine hochspezialisierte Tätigkeit ginge, wo sich die drei einschlägigen Arbeitgeber der Gegend kennen und duzen, sähe es anders aus, klar.

  5. #65
    Avatar von Tinka26
    Tinka26 ist offline addict

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen

    Wie sollte denn eine solche Ersatzbetreuung aussehen? Geh mal davon aus, dass nicht jeder den Luxus Großeltern vor Ort hat.
    Das ist ja das geniale da denken einige echt nicht drüber nach. Mein Mann ist Berufssoldat wir wohnen 150 km von unseren Verwandten entfernt.
    Wir wohnen auch erst seit 2 Jahren hier. Alle Bekanntschaften und Freundschaften die wir hier haben sind ebenfalls noch berufstätig . Kann mir da mal einer sagen wie man da eine Ersatzbetreuung organisiert ??
    Davon abgesehen das ein hoch fieberndes Kind auch für die Erzieherinnen einen Zumutung ist , länger als eine Stunde kann man doch nicht verlangen dass sie sich kümmern

    Mein Mann hat schon öfters kinderkrank- Tage genommen , weil es für ihn wenn er normal auf seinem Standort arbeitet sehr einfach ist. Aber wenn der Gute dann mal des öfteren beruflich weiter weg ist, bleibt es ja nun mal an mir hängen.....

    Nicht jeder hat Oma + Opa vor Ort und dann auch bereits im Rentenalter das die sofort Zeit haben....
    Ich würde auf der Arbeit auch schnell schauen das ich alles organisiert bekommen, wichtige Aufgaben delegiere und dann das Kind hole....

    Die Aussage mein Chef würde mir einen Husten geht gar nicht, wäre mir ziemlich egal was der zu meckern hätte, wenn keiner kann muß ich halt mein Kind holen....
    Wenn ein Chef für sowas kein Verständnis hat ist er ein Arsxx
    Und mit welchen Konsequenzen soll man rechnen ?? dafür kann man noch nicht mal eine Abmahnung bekommen, das würde vor keinem Gericht durchkommen.....
    Mom98 gefällt dies
    Liebe Grüße
    Tinka

  6. #66
    Avatar von salvadora
    salvadora ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    eine Haushälterin
    Dann rechne doch mal das Brutto-Gehalt deiner Haushälterin gegen ein typisches Einzelhandelsgehalt (netto) und überlege, ob diese Lösung für die TE in Frage kommen könnte.
    Fimbrethil, lunaqueen, Loussy und 7 anderen gefällt dies.

  7. #67
    Sascha ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von Sturmauge79 Beitrag anzeigen
    Schade, dass Kinder sich nicht an die günstigen Gelegenheiten zum krank werden halten...

    OB es für den Mann günstiger gewesen wäre, ist Deine Interpretation. Es steht nämlich nirgendwo, dass er deshalb nicht auch Einschränkungen hatte oder Konsequenzen befürchten muss.
    MO-MENT: die TE wusste bereits, dass ihr Chef im Haus ist und sie hat seit längerer Zeit massive Probleme mit ihren Kollegen. In DIESEM Fall wäre es eben extrem unglücklich gewesen, wenn Sie ihren Arbeitsplatz verlassen hätte.

    Wir (LM und ich) haben uns immer abgesprochen, bei wem es gerade besser geht.
    cosima, lunaqueen und Stadtmusikantin gefällt dies.
    Sascha
    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

    https://ibb.co/mJ4NTL4

  8. #68
    Avatar von Sturmauge79
    Sturmauge79 ist offline übersinnlose Fähigkeiten

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von Indiana Beitrag anzeigen
    eine Haushälterin

    Ach natürlich! Die TE hätte ja auch so schlau sein können, ihre sicherlich vorhandene Haushälterin ranzupfeifen.

    Du saugst Dir Deine Antworten ja eh nur aus den Fingern und stänkerst um der Unterhaltung Willen. Bitte, wenn's Dir Spaß macht.
    doerte26 gefällt dies
    One person's crazyness is another person's reality.

  9. #69
    cosima ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von salvadora Beitrag anzeigen
    Cosima, es geht um eine Position im Einzelhandel, nicht als Direktorin der Bundesbank
    Und: Sie ist beim Chef sowieso unten durch, wenn der sie in der Branche schlecht reden will, tut er das sowieso. Man sollte den Einfluss eines Exchefs nicht überschätzen, Einzelhandel ist doch eine große Branche und ein weites Feld. Wenn es um eine hochspezialisierte Tätigkeit ginge, wo sich die drei einschlägigen Arbeitgeber der Gegend kennen und duzen, sähe es anders aus, klar.
    ja, und sie wird sich vermutlicht wieder um eine Position im Einzelhandel bewerben irgendwann

    Ich kann diese Haltung "ach, das ist ja nur ein Job" nunmal nicht verstehen und halte sie auch für kontraproduktiv, und zwar in jedem Fall, auch bei einem Aushilfjobs im Einzelhandel

  10. #70
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg

    User Info Menu

    Standard Re: Chef droht mit schlechtem Zeugnis und Betriebsartzt

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    in dem Fall war es doch so:
    Sie war allein im Laden, konnte also nicht einfach so weg. Der Mann konnte abholen. Problem also gelöst.

    Ich würde mir an der Stelle sehr gut überlegen was ich mache.
    Die Welt ist klein, sie wird irgendwann wieder arbeiten wollen, vermutlich in der Branche, vermutlich in der Gegend.
    Da würde ich die Zähne zusammenbeissen und nicht den Ruf riskieren, mir wenns kritisch wird den gelben Schein zu holen
    Zitate TE:
    Er meinte dann ich solle nicht auf die Idee kommen gelbe Zettel ab zu geben jetzt wo ich gekündigt hätte, ich hätte ja noch eine Vertragspflicht bis zum Ende Januar und sollte er sich in mir täuschen und ich bringe eine Krankmeldung könnte er mich auch zum Betriebsarzt schicken und mein Zeugnis könnte er auch noch dementsprechend ausstellen und formulieren.
    Er will mir nicht drohen.Er sagt nur was möglich sei!


    Und


    Es gäbe zwei arten von Menschen, die einen kündigen und machen ihre Arbeit normal weiter bis zum ende .Und die anderen kündigen und geben gleich den gelben Zettel hinterher.Er will mir nicht sagen was für ein Mensch ich sei ich sei auch nicht auf der Anklagebank etc.Er sagte immer wieder das ich ja noch in den Spiegel schauen möchte.....

    Und

    Er meinte dann nochmal ich solle meine Arbeit gut bis zum ende machen wir hätten ja jetzt auch Inventur etc.Er meinte nochmal das er sich auf mich verlässt und das er mir rät jetzt ja nicht aus zufallen...

    Er meinte dann nochmal das er mir vertraut wenn das nicht der Fall wäre hätte er mir den Schlüssel abgenommen und das ich jetzt runter in den laden soll und den Kon-
    flickt mit meiner Kollegin klären soll.

    DAS sind unverhohlene Drohungen. Der Chef hat die TE als schlechten Menschen dargestellt und sie massiv unter Druck gesetzt, dass grenzt an Psychoterror und ist eindeutig Bossing.
    Den Konflikt mit der Kollegin wird sie definitv nicht mehr klären können und der Chef wird ihr in den letzten Wochen ihrer Betriebszugehörigkeit gewaltig auf die Finger schauen und jede noch so kleinste Kleinigkeit als Fehlverhalten ihrerseits hindrehen. Wenn er nicht sogar die Kollegin im vorherigen Gespräch darauf hingedrillt hat, ihm allergenauestens Bericht zu erstatten.
    Das Arbeitszeugnis wird unabhängig vom weiteren Verhalten der TE höchstwahrscheinlich schlecht ausfallen, da bin ich mir ziemlich sicher.
    Fimbrethil gefällt dies
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

Seite 7 von 52 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
>
close