Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
Like Tree13gefällt dies

Thema: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

  1. #1
    schneckele13 ist offline Ptit escargot
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    11.710

    Standard Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Ich komme wegen des Schwimmbadthreads drauf...
    Frueher waren Badekappen ja Vorschrift, warum jetzt nicht mehr? Und warum sind sie hier (Frankreich) in 90 % aller Schwimmbaeder noch Pflicht? Damit weniger Haare im Becken sind, also aus Hygiengruenden?
    Und kann mir auch jemand erklaeren, warum hier auch keine Badeshorts fuer Maenner und Jungs erlaubt sind sondern nur Badehosen? Das habe ich in 8 Jahren Frankreichaufenthalt auch nie wirklich verstanden...

    Bitte, lasst mich nicht dumm ins neue Jahr starten
    LG Schneckele13 mit

    06er Sommerkind
    08er Herbstkind
    12er Winterkind

  2. #2
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    63.210

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich komme wegen des Schwimmbadthreads drauf...
    Frueher waren Badekappen ja Vorschrift, warum jetzt nicht mehr? Und warum sind sie hier (Frankreich) in 90 % aller Schwimmbaeder noch Pflicht? Damit weniger Haare im Becken sind, also aus Hygiengruenden?
    Und kann mir auch jemand erklaeren, warum hier auch keine Badeshorts fuer Maenner und Jungs erlaubt sind sondern nur Badehosen? Das habe ich in 8 Jahren Frankreichaufenthalt auch nie wirklich verstanden...

    Bitte, lasst mich nicht dumm ins neue Jahr starten

    Ich hätte nix gegen Badekappenpflicht, ich hatte nämlich schon öfter mal beim Schwimmen Haare zwischen den Fingern *schüttel*.
    Und aus lockeren Badeshorts verirren sich vielleicht auch eher Haare ins Becken als aus eng anliegenden Hosen ? Wobei ich das Verbot auch schon mal irgendwo gesehen habe. Vielleicht in den Niederlanden?
    Liebe Grüße

    Sofie

  3. #3
    advena ist offline Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    22.767

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Das mit der Badekappe hat man schlichtweg aufgegeben. weil es nichts nützt so ein kleines Stoffkäppchen zu tragen wenn überall noch lange Haare rausgucken. Es war ja nie orgeschrieben, dass alle Haare unter der Badekappe zu sein haben.
    Das mit den Badeshorts gibts hier zuweilen auch in Hallenbädern. Die Badeshorts tragen zuviel Wasser aus dem Becken zum einen, zum andern ist bei vieelen die Unsitte unter der Shorts noch die Unterhose zu tragen (und natürlich duscht man sich sowieso vorher nicht ab). Das ganze hat daher auch einen hygienischen Aspekt. 3. Punkt: Viele Badeshorts haben Taschen und da drin werdne Tempos reingestopft und vergessen, die dann beim Baden so schön aus der Tasche rausflusen und die Filter verstopfen. Davon ab ist es eklig, wenn überall Tempos rumschwimmen, wie ich das mal in einem Schwimmbad gesehen hab

  4. #4
    WATERPROOF ist offline Renitent.
    Registriert seit
    27.08.2009
    Beiträge
    9.094

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich komme wegen des Schwimmbadthreads drauf...
    Frueher waren Badekappen ja Vorschrift, warum jetzt nicht mehr? Und warum sind sie hier (Frankreich) in 90 % aller Schwimmbaeder noch Pflicht? Damit weniger Haare im Becken sind, also aus Hygiengruenden?
    Und kann mir auch jemand erklaeren, warum hier auch keine Badeshorts fuer Maenner und Jungs erlaubt sind sondern nur Badehosen? Das habe ich in 8 Jahren Frankreichaufenthalt auch nie wirklich verstanden...

    Bitte, lasst mich nicht dumm ins neue Jahr starten
    Weil dann die Läuse bei ihrem Besitzer bleiben können?

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    aus ästhetischen gründen täte es auch manchen frauen und männern guttuen, wenn sie vor dem verlassen der umkleidekabinen im einem großen breit-zerrspiel überprüfen (mit heftigster neon-beleuchtung), ob ihnen die schwimmbekleidung wirklich steht und nur das hervor zeigt, was es schönes zum hervorzeigen gibt.
    bei manch so einem zeitgenossen befürchte ich, es wurde grad ggekauft ohne anzuprobieren, oder sie haben daheim keinen spiegel oder zwischen kauf und anziehen liegen mindestens 10 kg freß-"diät"...

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Dank moderner Filtertechnik sind die heute nicht mehr notwendig.

  7. #7
    caracho ist offline Thermomix-Fan
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    12.763

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Zitat Zitat von schneckele13 Beitrag anzeigen
    Ich komme wegen des Schwimmbadthreads drauf...
    Frueher waren Badekappen ja Vorschrift, warum jetzt nicht mehr? Und warum sind sie hier (Frankreich) in 90 % aller Schwimmbaeder noch Pflicht? Damit weniger Haare im Becken sind, also aus Hygiengruenden?
    Und kann mir auch jemand erklaeren, warum hier auch keine Badeshorts fuer Maenner und Jungs erlaubt sind sondern nur Badehosen? Das habe ich in 8 Jahren Frankreichaufenthalt auch nie wirklich verstanden...

    Bitte, lasst mich nicht dumm ins neue Jahr starten
    Das mit den Badeshorts: vermutlich, weil sich irgendwann, vor abertausend Jahren, mal irgendein Depp mit seinen Badeshorts am Sprungbrett hängengeblieben ist und dabei fast ersoffen ist
    Aber bei uns ist im Schwimmbad keine Badekappenpflicht. Zum Glück, ich hasse die Dinger wie die Pest.

    Tonnerre

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Zitat Zitat von baobab69 Beitrag anzeigen
    aus ästhetischen gründen täte es auch manchen frauen und männern guttuen, wenn sie vor dem verlassen der umkleidekabinen im einem großen breit-zerrspiel überprüfen (mit heftigster neon-beleuchtung), ob ihnen die schwimmbekleidung wirklich steht und nur das hervor zeigt, was es schönes zum hervorzeigen gibt.
    bei manch so einem zeitgenossen befürchte ich, es wurde grad ggekauft ohne anzuprobieren, oder sie haben daheim keinen spiegel oder zwischen kauf und anziehen liegen mindestens 10 kg freß-"diät"...
    Warum nicht gleich Personen über 50 kg den Zutritt zu Schwimmbädern verbieten?

  9. #9
    sachensucher ist gerade online Legende
    Registriert seit
    16.03.2008
    Beiträge
    17.188

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    denen täte es gut, wenn gewisse Zeitgenossen statt ins Schwimmbad mal zum Kurs "Lesen, Schreiben und Logik für Anfänger" gingen.
    Zitat Zitat von baobab69 Beitrag anzeigen
    aus ästhetischen gründen täte es auch manchen frauen und männern guttuen, wenn sie vor dem verlassen der umkleidekabinen im einem großen breit-zerrspiel überprüfen (mit heftigster neon-beleuchtung), ob ihnen die schwimmbekleidung wirklich steht und nur das hervor zeigt, was es schönes zum hervorzeigen gibt.
    bei manch so einem zeitgenossen befürchte ich, es wurde grad ggekauft ohne anzuprobieren, oder sie haben daheim keinen spiegel oder zwischen kauf und anziehen liegen mindestens 10 kg freß-"diät"...

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Badekappenpflicht in Schwimmbaedern

    Zitat Zitat von H.Beimer Beitrag anzeigen
    Warum nicht gleich Personen über 50 kg den Zutritt zu Schwimmbädern verbieten?
    Nee, das ist zu hart. Die Badezeiten werden ab jetzt nach Gewicht und esthetischem Empfinden eingeteilt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •