Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41
Like Tree1gefällt dies

Thema: unsere Hündin ist tot

  1. #11
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    danke *schnief* an deinen Tread kann ich mich auch noch erinnern
    habt ihr euch damals einen Welpen oder einen anderen Hund geholt?
    Ich persönlich möchte ja lieber keinen Welpen, sondern einen , der schon ein bischen was gelernt hat.. ich fand ein paar SOOO süße!

    DIE hier find ich Zucker! http://www.quoka.de/tiermarkt/hunde/...-kastriert.htm
    Ok, ich heul dann mal eine Runde mit.
    Wir haben uns einen erwachsenen, erziehungstechnisch komplett unbefleckten Podenco aus dem Tierheim geangelt. Der immense Vorteil: Die Stubenreinheit war vorhanden, da hab ich nämlich zwei schreckliche Welpen hinter mir gehabt.

  2. #12
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    Oh.. das tut mir sehr, sehr leid... Ich weiß, wie es Dir geht..
    Allerdings hatte ich nie den Gedanken, einen neuen Hund zu holen...
    Mir sind beide Hunde innerhalb eines Jahres verstorben... Das sind inzwischen sechs Jahre her.. und ich habe es bis heute nicht geschafft, einen neuen Hund anzuschaffen... :(
    das tut mir leid
    ja, es gibt so viele verschiedene Arten, mit sowas fertig zu werden.. ich hab am selben abend noch alle Decken, Näpfe, Leinen ausser Sichtweite gebracht.. ich konnte es nicht sehen
    andere bewahren alles jahrelang auf... jeder wie es ihm gut tut

  3. #13
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    das tut mir leid
    ja, es gibt so viele verschiedene Arten, mit sowas fertig zu werden.. ich hab am selben abend noch alle Decken, Näpfe, Leinen ausser Sichtweite gebracht.. ich konnte es nicht sehen
    andere bewahren alles jahrelang auf... jeder wie es ihm gut tut
    Ich hab die Sachen gnadenlos an den nächsten Hund weitergereicht, das erschien mir irgendwie "fair".

  4. #14
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Ok, ich heul dann mal eine Runde mit.
    Wir haben uns einen erwachsenen, erziehungstechnisch komplett unbefleckten Podenco aus dem Tierheim geangelt. Der immense Vorteil: Die Stubenreinheit war vorhanden, da hab ich nämlich zwei schreckliche Welpen hinter mir gehabt.
    DAS wäre nämlich auch mein Problem.. ich gehe ja auch arbeiten, fange allerdings sehr früh an und bin daher auch wieder früh zu hause... Troztdem wär der Hund 3-4 Std. alleine, bis der letzte aus dem Haus geht und ich wieder komme
    WER sollte da mit einem Welpen alle 2 Std. raus? Und ich glaube, ich schreibe jetzt Taras Pflegefrauchen wirklich mal... sie wäre glaube ich perfekt.. zwar nicht Ronja... aber ansonsten perfekt *schnief*

  5. #15
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    DAS wäre nämlich auch mein Problem.. ich gehe ja auch arbeiten, fange allerdings sehr früh an und bin daher auch wieder früh zu hause... Troztdem wär der Hund 3-4 Std. alleine, bis der letzte aus dem Haus geht und ich wieder komme
    WER sollte da mit einem Welpen alle 2 Std. raus? Und ich glaube, ich schreibe jetzt Taras Pflegefrauchen wirklich mal... sie wäre glaube ich perfekt.. zwar nicht Ronja... aber ansonsten perfekt *schnief*
    Mach. Sofort. Auf der Stelle.

  6. #16
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    das tut mir leid
    ja, es gibt so viele verschiedene Arten, mit sowas fertig zu werden.. ich hab am selben abend noch alle Decken, Näpfe, Leinen ausser Sichtweite gebracht.. ich konnte es nicht sehen
    andere bewahren alles jahrelang auf... jeder wie es ihm gut tut
    Ja.. das habe ich auch gemacht... Sogar noch die Treppe im Haus gesaugt, weil dort Hundehaare lagen.. :( Es war echt schlimm.. bei jedem Hund. Und es dauert so lange. Habe erst neulich von den Beiden geträumt...

    Ich beneide echt die Leute, die es schaffen, sich gleich wieder einen Vierbeiner ins Haus zu holen.. Es hilft ganz bestimmt ganz doll.. Mir hat danach ALLES gefehlt.. sogar ihre Macken...

  7. #17
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Mach. Sofort. Auf der Stelle.
    ich habs getan
    mal schauen, ob sie überhaupt noch da ist..

  8. #18
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von Mipmap Beitrag anzeigen
    Mir hat danach ALLES gefehlt.. sogar ihre Macken...
    jo.. kenne ich.. immer wenn es klingelt will ich schon automatisch "ROOONJAAA!" brüllen, weil sie ja immer direkt angefangen hat zu kläffen wenn es schellte..
    oder wenn mir Essen runterfällt.. "schnell, sonst hat Ronja es!"
    man merkt erst mal, wie oft man mit den "Viechern" spricht, wenn sie nicht mehr da sind

  9. #19
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    14.501

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!
    Das tut mir sehr leid:(



    Und du bist keine Verräterin:)

    Wir hatten ein Jahr keine Katze und nun ist der Kater seit 5 Monaten hier und es ist sooo schön:)
    Ich brauche auch auf jeden Fall ein Tier um mich rum.

  10. #20
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.063

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •