Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 41
Like Tree1gefällt dies

Thema: unsere Hündin ist tot

  1. #1
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Unglücklich unsere Hündin ist tot

    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!

  2. #2
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist offline frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    25.701

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin :sick:
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Bode schlabbert :sick: .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS :headtowall:

    Das hat meine Mama damals auch gesagt. Und keine 14 Tage später war der Neue bei uns eingezogen
    19.06.19 - Sonnenuntergang nach dem "großen" Regen



  3. #3
    Grinsekater ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    6.657

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin :sick:
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Bode schlabbert :sick: .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS :headtowall:
    Ich verstehe dich..mein Beileid:-(((
    Und nein, es ist sicherlich kein Verrat, wenn du dir gleich einen neuen Hund zulegst. Der wird eure Hündin aber nicht ersetzen, das sollte klar sein.
    Ach, hat hier auch nie lange gedauert, bis wir wieder einen neuen Hund hatten.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Das tut mir leid, mir geht das auch immer total an die Substanz..

    Kann auch gut verstehen, dass Du einen "Nachfolger" möchtest, das geht wohl den meisten so, die einmal einen Hund hatten.

  5. #5
    knuffi1981 ist offline Legende
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13.328

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!
    Mein Beileid! Tut mir sehr leid. Ich kenne sowas nur allzu gut.,, lass dich drücken
    lg Sonja

  6. #6
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!
    Oh je, ich kann dich SOOOOOOOOOOOOO gut verstehen. Das tut so weh und dauert sehr lange. Tut mir echt Leid.
    Aber weisst Du was: Es nützt Ronja gar nichts mehr, wenn Ihr da jetzt künstlich einen Platz frei haltet. Nehmt Euch einen neuen Hund, sofort. Für Ronja habt Ihr alles getan, was Ihr tun konntet, da gibts leider nix mehr. Jetzt könnt Ihr was für einen anderen Hund tun, der ein Zuhause braucht. Unserer war eine knappe Woche nach Dakotas Tod bei uns und es war die exakt richtige Entscheidung. Die Trauer wird nicht gemindert, aber es ist irgendwie nicht so aussichtslos, weil Dir jemand durchs Gesicht schlabbert und Gassi gehen will. Tu es, wirklich!

  7. #7
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

  8. #8
    Avatar von Quips
    Quips ist offline alles so schön bunt hier
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    5.592

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!

  9. #9
    Avatar von Mipmap
    Mipmap ist offline Legende
    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    12.317

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von steffi-bensch Beitrag anzeigen
    10 Jahre lang sah sie nur 2 mal den Tierarzt, hatte nie was ernstes...
    am Freitag stellten wir sie der Tierärztin vor, weil sie so schlapp und kurzatmig war.. Fetsgestellt wurde ein Gesäugetumor, Wasser in der Lunge und das Herz war schwach :((
    Wir dachten, sie könnte es schaffen, aber als sie mir Monatg nach der Arbeit schwankend entgegen kam, rief ich die TÄ an... sie kam netterweise zu uns, so dass Ronja in ihrer gewohnten Umgebung war.
    Sie wurde an ihrem LIeblingsplatz-unseren Kamin- eigeschhläfert und ist friedlich von uns gegangen. Tschüß, kleine Maus :(( :((

    das schlimme ist: Ich suche doch tatsächlich schon auf Hundevermittlungsseiten nach einem Nachfolger! Ich komme mir vor wie eine Verräterin
    aber ich ertrage diese Stille hier nicht.. keiner der einen anfiept, wenn man von der Arbeit kommt.. keiner, der kläfft, wenn es schellt, keiner, der die Reste vom Boden schlabbert .. sie fehlt so!

    Der "Witz" an der Sache: ICH war diejenige, die gesagt hat, dass nie wieder ein Hund ins Haus kommt, weil eh alles an MIR hängen bleibt.. und jetzt SOWAS!!
    Oh.. das tut mir sehr, sehr leid... Ich weiß, wie es Dir geht..
    Allerdings hatte ich nie den Gedanken, einen neuen Hund zu holen...
    Mir sind beide Hunde innerhalb eines Jahres verstorben... Das sind inzwischen sechs Jahre her.. und ich habe es bis heute nicht geschafft, einen neuen Hund anzuschaffen... :(

  10. #10
    Avatar von steffi-bensch
    steffi-bensch ist offline Poweruser
    Registriert seit
    09.06.2005
    Beiträge
    5.003

    Standard Re: unsere Hündin ist tot

    Zitat Zitat von HellaMadrid Beitrag anzeigen
    Oh je, ich kann dich SOOOOOOOOOOOOO gut verstehen. Das tut so weh und dauert sehr lange. Tut mir echt Leid.
    Aber weisst Du was: Es nützt Ronja gar nichts mehr, wenn Ihr da jetzt künstlich einen Platz frei haltet. Nehmt Euch einen neuen Hund, sofort. Für Ronja habt Ihr alles getan, was Ihr tun konntet, da gibts leider nix mehr. Jetzt könnt Ihr was für einen anderen Hund tun, der ein Zuhause braucht. Unserer war eine knappe Woche nach Dakotas Tod bei uns und es war die exakt richtige Entscheidung. Die Trauer wird nicht gemindert, aber es ist irgendwie nicht so aussichtslos, weil Dir jemand durchs Gesicht schlabbert und Gassi gehen will. Tu es, wirklich!
    danke *schnief* an deinen Tread kann ich mich auch noch erinnern
    habt ihr euch damals einen Welpen oder einen anderen Hund geholt?
    Ich persönlich möchte ja lieber keinen Welpen, sondern einen , der schon ein bischen was gelernt hat.. ich fand ein paar SOOO süße!

    DIE hier find ich Zucker! http://www.quoka.de/tiermarkt/hunde/...-kastriert.htm
    Geändert von steffi-bensch (02.01.2014 um 23:09 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •