Seite 19 von 32 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 316
Like Tree143gefällt dies

Thema: Kerzen im Kindergarten verbieten

  1. #181
    Indigo ist offline empfangsbereit

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Ich erinnere mich deutlich eines Bildes, das ich nie vergessen werde: Meine Kleine war damals in einer (Wald-und Wiesen-Dorf!) Kinderkrippe. Ich brachte sie zum Frühstück; beim Schuhe ausziehen vorm Gruppenraum war es so still hinter der Tür, dass ich glaubte, es sei niemand da! Dann machte ich vorsichtig die Tür auf: Vier oder fünf Zwerge saßen artig und andächtig bei gedimmtem Licht auf ihren Stühlchen um den Frühstückstisch. Im Hintergrund spielte Vivaldis "Herbst" (es war November....), in der Mitte des Tisches glomm ein Teelicht. (Die Erzieherin war gerade im Nebenraum, ein Kind wickeln)
    Das war so friedlich und schön.... die Kinder hatten das offenbar voll erfasst (kein Grabschen nach der Kerze oder auch nur dem Essen!), ohne die Musik und die Kerze wäre diese weihevolle Stimmung nicht so zustande gekommen!

    Um zum Eingangs-Posting zu kommen: Ja, es gibt scheinbar (immer mehr) bekloppte, sicherheits-paranoische Leute.....
    gurkentruppe und FrauTischbein gefällt dies.
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  2. #182
    zweiflerin Gast

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    in der Mitte des Tisches glomm ein Teelicht. (Die Erzieherin war gerade im Nebenraum, ein Kind wickeln)...
    Also, wie man so leichtsinnig mit einem anvertrauten Kindern umgehen kann, für deren Unversehrtheit man verantwortlich ist, kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich kann das fast nicht glauben, das jemand wirklich so nachlässig handelt.

  3. #183
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    Also, wie man so leichtsinnig mit einem anvertrauten Kindern umgehen kann, für deren Unversehrtheit man verantwortlich ist, kann ich nicht nachvollziehen.
    Ich kann das fast nicht glauben, das jemand wirklich so nachlässig handelt.
    Vielleicht wäre ja mit Erzieherin die weihevolle Stimmung auch nicht zustande gekommen... *io*

    Wie sehr man sich drauf verlassen kann, dass so eine Stimmung über längere Zeit trägt und zu Wohlverhalten führt, weiss jeder, der sich mal auf einem Konzert, im Gottesdienst, im Theater über andächtig lauschende, stillsitzende Mitmenschen gefreut hat...

  4. #184
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von lieberlui Beitrag anzeigen
    Wenn ein Anruf kommt, ein Kind zu spät, ein Eichhörnchen am Fenster sitzt und ein Kind aus der Nachbargruppe schreit und rennen alle einschließlich Erzieherin weg. Wer kümmert sich dann um die Kerze?
    Kommt das nicht auf die Gegebenheiten im Kindergarten an?

    Im Kiga meiner Kinder steht z.B. kein Baum in Sichtweite eines Gruppenfensters, und der zweigruppige Kiga hat ein offenes Konzept.
    Die werden NUR zum Morgenkreis getrennt, Mo und Fr ist der Morgenkreis sogar gruppenübrgreifend, mit 2 Erzieherinnen pro Gruppe und einer Praktikantin.

    Das von dir geschilderte Szenario passiert dort schonmal nicht.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  5. #185
    gurkentruppe Gast

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Das war so friedlich und schön.... die Kinder hatten das offenbar voll erfasst (kein Grabschen nach der Kerze oder auch nur dem Essen!), ohne die Musik und die Kerze wäre diese weihevolle Stimmung nicht so zustande gekommen!
    Dir ist aber klar, dass sich die Kinder in diesem Moment in Lebensgefahr befunden haben.

    Dass in öffentlichen Einrichtungen und vor allem bei Kindern erhöhte Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind, ist unbestritten. Was ich hier teilweise lese, ist aber wirklich wahnwitzig. Hier werden ja sogar angesenkte Klamotten gleich zum Großbrand hochstilisiert.

    Die schlimmsten Brandverletzungen bei Kindern, die ich aus meinem privaten Umfeld kenne, sind Verbrühungen. Deshalb bin ich der Ansicht, dass in Kindergärten generell kein Kaffee mehr getrunken werden darf und dass gemeinsames Kochen verboten werden muss!

  6. #186
    zweiflerin Gast

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von paulchenpanther13 Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre ja mit Erzieherin die weihevolle Stimmung auch nicht zustande gekommen... *io*

    Wie sehr man sich drauf verlassen kann, dass so eine Stimmung über längere Zeit trägt und zu Wohlverhalten führt, weiss jeder, der sich mal auf einem Konzert, im Gottesdienst, im Theater über andächtig lauschende, stillsitzende Mitmenschen gefreut hat...
    na ja und, das ist doch kein Grund die Kinder mit einer brennenden Kerze alleine zu lassen. Selbstverständlich bleibt man dabei, das ist doch überhaupt keine Frage.

  7. #187
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich deutlich eines Bildes, das ich nie vergessen werde: Meine Kleine war damals in einer (Wald-und Wiesen-Dorf!) Kinderkrippe. Ich brachte sie zum Frühstück; beim Schuhe ausziehen vorm Gruppenraum war es so still hinter der Tür, dass ich glaubte, es sei niemand da! Dann machte ich vorsichtig die Tür auf: Vier oder fünf Zwerge saßen artig und andächtig bei gedimmtem Licht auf ihren Stühlchen um den Frühstückstisch. Im Hintergrund spielte Vivaldis "Herbst" (es war November....), in der Mitte des Tisches glomm ein Teelicht. (Die Erzieherin war gerade im Nebenraum, ein Kind wickeln)
    Das war so friedlich und schön.... die Kinder hatten das offenbar voll erfasst (kein Grabschen nach der Kerze oder auch nur dem Essen!), ohne die Musik und die Kerze wäre diese weihevolle Stimmung nicht so zustande gekommen!

    Um zum Eingangs-Posting zu kommen: Ja, es gibt scheinbar (immer mehr) bekloppte, sicherheits-paranoische Leute.....
    DAS wäre mir jetzt aber eine Nummer zu viel. Wenn die Erzieherin dabei gesessen hätte und eine weitere Erzieherin das Wickeln übernommen hätte, wäre das ok für mich gewesen. So nicht, das ist mir dann doch zu gefährlich.

    Und ich finde das Ritual in unserem Kindergarten mit der kurz angezündeten Geburtstagskerze sehr schön.
    Gast und FrauTischbein gefällt dies.

  8. #188
    paulchenpanther13 ist offline bremst auch für Tiere

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von zweiflerin Beitrag anzeigen
    na ja und, das ist doch kein Grund die Kinder mit einer brennenden Kerze alleine zu lassen. Selbstverständlich bleibt man dabei, das ist doch überhaupt keine Frage.
    *io*= die vornestehende Aussage enthält Ironie

  9. #189
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von Indigo Beitrag anzeigen
    Ich erinnere mich deutlich eines Bildes, das ich nie vergessen werde: Meine Kleine war damals in einer (Wald-und Wiesen-Dorf!) Kinderkrippe. Ich brachte sie zum Frühstück; beim Schuhe ausziehen vorm Gruppenraum war es so still hinter der Tür, dass ich glaubte, es sei niemand da! Dann machte ich vorsichtig die Tür auf: Vier oder fünf Zwerge saßen artig und andächtig bei gedimmtem Licht auf ihren Stühlchen um den Frühstückstisch. Im Hintergrund spielte Vivaldis "Herbst" (es war November....), in der Mitte des Tisches glomm ein Teelicht. (Die Erzieherin war gerade im Nebenraum, ein Kind wickeln)
    Das war so friedlich und schön.... die Kinder hatten das offenbar voll erfasst (kein Grabschen nach der Kerze oder auch nur dem Essen!), ohne die Musik und die Kerze wäre diese weihevolle Stimmung nicht so zustande gekommen!

    Um zum Eingangs-Posting zu kommen: Ja, es gibt scheinbar (immer mehr) bekloppte, sicherheits-paranoische Leute.....
    Yo. Es gibt auch Menschen die über genügend Gottvertrauen (wobei mir auch noch andere Worte dafür einfallen würden) verfügen um Hunde mit einem Säugling alleine im Raum zu lassen oder Kleinkinder unbeaufsichtigt in der Badewanne plantschen zu lassen.

    Ich bleibe lieber bei meiner Paranoia, auch wenn die wenig stimmungsvoll ist...

  10. #190
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Kerzen im Kindergarten verbieten

    Zitat Zitat von gurkentruppe Beitrag anzeigen
    Dass in öffentlichen Einrichtungen und vor allem bei Kindern erhöhte Vorsichtsmaßnahmen notwendig sind, ist unbestritten. Was ich hier teilweise lese, ist aber wirklich wahnwitzig. Hier werden ja sogar angesenkte Klamotten gleich zum Großbrand hochstilisiert.
    Dass offenes Feuer sich innerhalb von Sekunden zu einem Zimmer- und Gebäudebrand entwickeln kann ist keine paranoide Phantasie sondern Fakt. Dass das Leben lebensgefährlich ist ebenso. Hier geht es jedoch um eine Risiko-Nutzen-Abwägung (und da zählt, auch wenn es einige nicht glauben wollen, durchaus auch eine mögliche Schadensbilanz).

    Ich empfehle allen Ungläubigen mal nach Videos zu "Flash Over" zu googeln. Wer sich danach noch immer auf sein Gottvertrauen und den atmosphärischen Zugewinn beruft, dem kann ich nur wünschen dass er diese nie durch eigene Erfahrungen revidieren muss.

Seite 19 von 32 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •