Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
Like Tree13gefällt dies

Thema: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

  1. #1
    Lynn01 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    25.01.2005
    Beiträge
    2.548

    Standard Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    .... da kam mir wieder eine Szene in den Sinn vom Nachbarn, den wir früher einmal hatten. Nicht ganz so dramatisch wie ein Unglück in den Bergen, aber ich hatte da immer ein ungutes Gefühl.

    Er mähte den Rasen mit einem großen Benzinrasenmäher. Und weil er es so lustig fand, durften oft sein kleiner Sohn (zwei Jahre) und dessen gleichaltriger Freund dabei auf dem Rasenmäher sitzen. Der Mann schob also auf dem laufenden Rasenmäher die zwei Kinder durch den Garten.

    Ich dachte mir oft, wie gefährlich das wohl war. Ob da keiner drüber nachgedacht hat, daß ein Kind abrutschen kann und ihm dann vom Rasenmäher die Hand oder ein Fuß abgesäbelt wird?

    Oder war das alles nur ein harmloser Spaß und ich habe mich angestellt? Mein eigener Sohn durfte jedenfalls dort nie mitfahren, das habe ich ihm streng untersagt.

    Wie seht Ihr die Sache?

  2. #2
    Avatar von die_Cella
    die_Cella ist gerade online einfach nur Cella
    Registriert seit
    27.10.2013
    Beiträge
    4.763

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    .... da kam mir wieder eine Szene in den Sinn vom Nachbarn, den wir früher einmal hatten. Nicht ganz so dramatisch wie ein Unglück in den Bergen, aber ich hatte da immer ein ungutes Gefühl.

    Er mähte den Rasen mit einem großen Benzinrasenmäher. Und weil er es so lustig fand, durften oft sein kleiner Sohn (zwei Jahre) und dessen gleichaltriger Freund dabei auf dem Rasenmäher sitzen. Der Mann schob also auf dem laufenden Rasenmäher die zwei Kinder durch den Garten.

    Ich dachte mir oft, wie gefährlich das wohl war. Ob da keiner drüber nachgedacht hat, daß ein Kind abrutschen kann und ihm dann vom Rasenmäher die Hand oder ein Fuß abgesäbelt wird?

    Oder war das alles nur ein harmloser Spaß und ich habe mich angestellt? Mein eigener Sohn durfte jedenfalls dort nie mitfahren, das habe ich ihm streng untersagt.

    Wie seht Ihr die Sache?
    Kinder fahren auf großen Treckern mit, ohne Kindersitz, nicht mal angeschnallt, oder sitzen auf dem Anhänger auf dem Heu...

    Gefahren gibt es ja überall .

    Ich bin auch eher eine ängstliche Mutter, aber ich denke, man sollte es mit seiner Angst nicht übertreiben

  3. #3
    Avatar von chick
    chick ist gerade online Supermutti!!!
    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    9.833

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Ich würde es nicht erlauben. Für meine Begriffe ist das supergefährlich.

    Allerdings kann ich mir auch vorstellen, dass andere Eltern Dinge supergefährlich finde, die ich ganz selbstverständlich erlaube.
    Aeessa gefällt dies

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Ich würde das auch gefährlich finden und nicht erlauben. Allerdings habe ich mit SICHERHEIT auch Dinge getan bzw. erlaubt, worüber andere den Kopf geschüttelt haben.

    Grundsätzlich halte ich mich aus anderer Leuten Erziehung raus.

  5. #5
    Avatar von Windsbraut73
    Windsbraut73 ist offline hin und weg
    Registriert seit
    20.03.2013
    Beiträge
    4.268

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    .... da kam mir wieder eine Szene in den Sinn vom Nachbarn, den wir früher einmal hatten. Nicht ganz so dramatisch wie ein Unglück in den Bergen, aber ich hatte da immer ein ungutes Gefühl.

    Er mähte den Rasen mit einem großen Benzinrasenmäher. Und weil er es so lustig fand, durften oft sein kleiner Sohn (zwei Jahre) und dessen gleichaltriger Freund dabei auf dem Rasenmäher sitzen. Der Mann schob also auf dem laufenden Rasenmäher die zwei Kinder durch den Garten.

    Ich dachte mir oft, wie gefährlich das wohl war. Ob da keiner drüber nachgedacht hat, daß ein Kind abrutschen kann und ihm dann vom Rasenmäher die Hand oder ein Fuß abgesäbelt wird?

    Oder war das alles nur ein harmloser Spaß und ich habe mich angestellt? Mein eigener Sohn durfte jedenfalls dort nie mitfahren, das habe ich ihm streng untersagt.

    Wie seht Ihr die Sache?
    Naja unserer mäht seit er 5 ist den Rasen selbstständig mit dem Rasentraktor. Und weil er noch nicht ganz nach hinten auf den Sitz konnte, haben wir einen Pflasterstein als Gewicht draufgelegt.
    [/COLOR]


    Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben

    Das ist das Größte, was dem Menschen gegeben ist,daß es in seiner Macht steht, grenzenlos zu lieben.
    Theodor Storm

  6. #6
    Avatar von Mairegen
    Mairegen ist offline Legende
    Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    23.943

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von die_Cella Beitrag anzeigen
    Kinder fahren auf großen Treckern mit, ohne Kindersitz, nicht mal angeschnallt, oder sitzen auf dem Anhänger auf dem Heu...

    Gefahren gibt es ja überall .

    Ich bin auch eher eine ängstliche Mutter, aber ich denke, man sollte es mit seiner Angst nicht übertreiben
    Gefahren gibt es überall, damit hast du Recht - aber Kinder auf einen Rasemäher zu setzen, ist einfach dämlich.
    Salem und Martha74 gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von jennyhase
    jennyhase ist offline Legende
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    20.361

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    .... da kam mir wieder eine Szene in den Sinn vom Nachbarn, den wir früher einmal hatten. Nicht ganz so dramatisch wie ein Unglück in den Bergen, aber ich hatte da immer ein ungutes Gefühl.

    Er mähte den Rasen mit einem großen Benzinrasenmäher. Und weil er es so lustig fand, durften oft sein kleiner Sohn (zwei Jahre) und dessen gleichaltriger Freund dabei auf dem Rasenmäher sitzen. Der Mann schob also auf dem laufenden Rasenmäher die zwei Kinder durch den Garten.

    Ich dachte mir oft, wie gefährlich das wohl war. Ob da keiner drüber nachgedacht hat, daß ein Kind abrutschen kann und ihm dann vom Rasenmäher die Hand oder ein Fuß abgesäbelt wird?

    Oder war das alles nur ein harmloser Spaß und ich habe mich angestellt? Mein eigener Sohn durfte jedenfalls dort nie mitfahren, das habe ich ihm streng untersagt.

    Wie seht Ihr die Sache?
    Wird das nicht heiß am Po?
    Unserer wird ziemlich warm - ich wollte da nicht drauf sitzen. Deshalb stellt sich die Frage hier nicht, ich wäre auch gar nicht auf die Idee gekommen...
    Sohn darf aber bei meinem Papa auf dem Schoß Aufsitzrasenmäher mitfahren.

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von Windsbraut73 Beitrag anzeigen
    Naja unserer mäht seit er 5 ist den Rasen selbstständig mit dem Rasentraktor. Und weil er noch nicht ganz nach hinten auf den Sitz konnte, haben wir einen Pflasterstein als Gewicht draufgelegt.
    Ganz alleine ?

    Dazu fällt mir gerade nix ein...

  9. #9
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.12.2004
    Beiträge
    92.521

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Ohne den Mäher zu sehen, kann ich das nicht beurteilen. Ich halte es aber für eher unwahrscheinlich, daß ein Kind so runterfällt, daß es mit den Gliedmaßen unter den Mäher gerät.

  10. #10
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    62.597

    Standard Re: Gerade habe ich über "verantwortungslose Eltern" gelesen, deren Kind starb....

    Zitat Zitat von Lynn01 Beitrag anzeigen
    .... da kam mir wieder eine Szene in den Sinn vom Nachbarn, den wir früher einmal hatten. Nicht ganz so dramatisch wie ein Unglück in den Bergen, aber ich hatte da immer ein ungutes Gefühl.

    Er mähte den Rasen mit einem großen Benzinrasenmäher. Und weil er es so lustig fand, durften oft sein kleiner Sohn (zwei Jahre) und dessen gleichaltriger Freund dabei auf dem Rasenmäher sitzen. Der Mann schob also auf dem laufenden Rasenmäher die zwei Kinder durch den Garten.

    Ich dachte mir oft, wie gefährlich das wohl war. Ob da keiner drüber nachgedacht hat, daß ein Kind abrutschen kann und ihm dann vom Rasenmäher die Hand oder ein Fuß abgesäbelt wird?

    Oder war das alles nur ein harmloser Spaß und ich habe mich angestellt? Mein eigener Sohn durfte jedenfalls dort nie mitfahren, das habe ich ihm streng untersagt.

    Wie seht Ihr die Sache?
    Meine Kinder sitzen gerne beim Papa auf dem Schoß, wenn er so einen:

    fährt.
    So wie du es beschrieben hast dürften sie es nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •