Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree2gefällt dies

Thema: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

  1. #1
    Avatar von harmony
    harmony ist offline liebt das Meer
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    6.698

    Standard Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...

  2. #2
    Avatar von katjabw
    katjabw ist offline Moorhuhn
    Registriert seit
    31.08.2007
    Beiträge
    9.379

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...
    Ja, absolut komplikationslos.

  3. #3
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Keine Nebenwirkungen, bei niemandem von uns.

    Ich lasse mich schon jahrelang impfen, das geht völlig problemlos.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  4. #4
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende
    Registriert seit
    07.12.2007
    Beiträge
    17.422

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Keine Nebenwirkungen außer einen leichten Schmerz an der Einstichstelle.

  5. #5
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    85.780

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Na ja, die Stelle am Arm tat ein oder 2 Tage weh, aber nicht gerötet oder heiß.
    Sonst nix.

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Wir haben uns alle vier zum ersten Mal gegen die Grippe impfen lassen und keiner von uns hatte Probleme damit.

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...

  7. #7
    Sina75 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    29.09.2009
    Beiträge
    61.978

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...
    Ich hab mich einmal impfen lassen, mir ging es so schlecht, das ich es die nächsten Jahre draufankommen lies.
    "Everybody’s Darling, Everybody’s Depp"

    Franz Josef Strauß

  8. #8
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    26.962

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...
    Außer mal ein leichtes Krankheitsgefühl ein oder zwei Tage nach der Impfung war noch nie was - weder bei mir noch Mann noch den Kindern .

  9. #9
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.567

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...
    Ich fühlte mich 3 Tage etwas kränklich, hatte immer leichten Schüttelfrost, etwas Kopfschmerzen, der Arm tat ziemlich weh. Allerdings war ich nicht arbeitsunfähig. Als die 3 Tage rum waren, fühlte ich mich allerdings top und war diesen Winter bis jetzt sehr wenig krank.

  10. #10
    justme ist offline Poweruser
    Registriert seit
    31.01.2005
    Beiträge
    7.604

    Standard Re: Hattet ihr Nebenwirkungen der Grippeimpfung?

    Mann, Tochter und ich haben es dieses wie auch in den vergangenen Jahren ohne Nebenwirkungen (vereinzelt bis auf leichte Schmerzen im geimpften Oberarm null bis zwei Tage nach der Impfung) überstanden, dieses Jahr auch die Vierfachimpfung (Influsplit® Tetra; die konventionellen Grippeimpfstoffe sind "nur" dreifach).

    Zitat Zitat von harmony Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich bin spät dran, aber ich war Ende des letzten und Anfang diesen Jahres stark erkältet und konnte daher nicht geimpft werden. Ich bin allerdings auch immer noch zwiegespalten und habe das Gefühl, ich muß mich zwischen Pest und Cholera entscheiden. Bislang habe ich überwiegend Negatives über die Impfung gehört und da ich ja bekennender Angsthase bin verunsichert mich das total. Andererseits hatte ich letztes Jahr im Februar sechs Tage lang Fieber, mit übelsten Kopf und Nackenschmerzen und das muss ich nicht nochmal haben. Mein Hausarzt sagt, ich gehöre nicht unbedigt zur Risikogruppe, ich bin Allergikerin mit leichtem allerg. Asthma(hatte aber noch nie einen Anfall) Er würde mich noch impfen, zumal ich bislang beruflich auch immer reichlich Kontakt mit Menschen hatte. Außerdem bin ich in letzter Zeit total anfällig und nehme so ziemlich jeden Infekt mit.
    Wie war das bei euch, habt ihr die Impfung gut vertragen? ich hab echt total Muffensausen...
    justme

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •