Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32
Like Tree22gefällt dies

Thema: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

  1. #1
    Avatar von Kicki
    Kicki ist offline Urgestein
    Registriert seit
    27.06.2002
    Beiträge
    72.607

    Standard Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Meine Tochter (14) will einen Roller.
    Ich wollte früher auch einen, hab keinen bekommen, Eltern fanden es zu gefährlich...obwohl wir in einer kleinen Stadt in NRW gewohnt haben..

    Kann ich JETZT verstehen...

    Wir wohnen jetzt auch in einer kleinen Stadt, nur wird hier kaum die STVO beachtet, hier ist es in den meisten Monaten voll von Touristen, die mit dem Auto durch die Gegend kurven usw...

    Kurz.. ich WILL nicht... nicht, dass ich IHR nicht vertraue, ich vertraue den anderen, den Autofahrern nicht.
    Ich habe es ihr so gesagt... aber naja, in dem Alter, denkt man sich unsterblich..
    Mein Mann findet es auch nicht so toll, ist aber nicht so kategorisch wie ich.

    Ich hab ihr gesagt, dass sie mit 16 begleitetes Atofahren machen kann, mit 18 Auto + FS bekommt..

    sie will trotzdem einen Roller...

    Gebt mir mal bitte Input oder sagt mal Eure Meinung dazu...

    danke

  2. #2
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.691

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Kein Roller und dafür wird der Führerschein bezahlt, war kein Problem.
    Kicki und Lore2009 gefällt dies.



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  3. #3
    Fimbrethil ist gerade online Baumhuhn
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    87.541

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Ich habe einen gehabt, einen 80er, und das war gut so!
    Nö, von mir kriegst du keine Argumente dagegen.
    CatBalou, jennyhase, Effendi und 1 anderen gefällt dies.

  4. #4
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.465

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (14) will einen Roller.
    Ich wollte früher auch einen, hab keinen bekommen, Eltern fanden es zu gefährlich...obwohl wir in einer kleinen Stadt in NRW gewohnt haben..

    Kann ich JETZT verstehen...

    Wir wohnen jetzt auch in einer kleinen Stadt, nur wird hier kaum die STVO beachtet, hier ist es in den meisten Monaten voll von Touristen, die mit dem Auto durch die Gegend kurven usw...

    Kurz.. ich WILL nicht... nicht, dass ich IHR nicht vertraue, ich vertraue den anderen, den Autofahrern nicht.
    Ich habe es ihr so gesagt... aber naja, in dem Alter, denkt man sich unsterblich..
    Mein Mann findet es auch nicht so toll, ist aber nicht so kategorisch wie ich.

    Ich hab ihr gesagt, dass sie mit 16 begleitetes Atofahren machen kann, mit 18 Auto + FS bekommt..

    sie will trotzdem einen Roller...

    Gebt mir mal bitte Input oder sagt mal Eure Meinung dazu...

    danke
    Ich kann dir nur meine subjektive Meinung dazu sagen: ich hab noch nirgendwo so viele verunglückte Zweiradfahrer gesehen wie in Südfrankreich. Irgendwie fahren da alle wie die bekloppten, Auto- wie Zweiradfahrer (einen hätten wir beinahe eigenhändig erlegt - wie kommt man auf die strunzdämlich Idee, ein nach Links blinkendes (und bereits rollendes ) Auto von hinten zu überholen ? Hätte mein Mann den Deppen nicht noch im letzten Moment im Seitenspiegel gesehen, hätte es geknallt .).

    Neee, echt. Zuviel Sonne, zuviel Hitze, zuviel Verkehr, zuviel Stau - ganz schlechte Kombination offenbar. Wär mir zu gefährlich. Meine hätten aber auch hier ein kategorisches "Nein" zu hören bekommen, so sehr es mich selber juckt .
    Kicki gefällt dies

  5. #5
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    10.561

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Zitat Zitat von Kicki
    Meine Tochter (14) will einen Roller.
    Mit 14? Echt - geht das mittlerweile so frueh?

    Ich habe mit 16 den alten 50er-Roller (Vespa) von meiner Grosstante geerbt und die Ansage meiner Eltern war ganz klar: einmal mit Alkohol, einmal ohne Helm oder einmal sonstwie mutwillig ausserhalb der StVO und das Ding ist so schnell weg, wie ich es bekommen habe. Und daran habe ich mich dann auch tatsaechlich gehalten und zwar ohne jegliche Ausnahme!!

    So aehnlich wuerde ich es mit der Tochter in Deutschland (!) auch halten ... hier in Beijing ist das leider noch einmal eine andere Geschichte *seufz*

    Perfekte Tarnung...

  6. #6
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.231

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Ich hab keine dagegen. Ich durfte auch nie, fahre selber seit 7 Monaten mehr als begeistert, und mein Sohn wird auch bald.

    ROLLER FAHREN IST GEEEEEEIIIIIIIIIIILLLLLLLL!

    Und zu Fuß oder im Auto totgefahren werden ist auch nicht schöner.

    Gruß Cat
    Lanting gefällt dies

  7. #7
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein
    Registriert seit
    19.08.2004
    Beiträge
    65.003

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Mein Sohn hat seit er 15 ist einen Roller.
    Argumente dagegen:
    - 25 ist zu langsam, also wird er getunt, man wird erwischt, hat sich strafbar gemacht, wirkt sich u.U. auf den Führerschein aus (allerdings sagte Sohn mir, Deutschland wäre das einzige beknackte Land mit dieser 25er Regelung, von daher kannst du das Argument streichen)
    - wenn es kein neuer ist, ist ständig irgendwas kaputt
    - wenn das Kind technikbegeistert ist, schraubt es ständig was kaputt
    - ist teurer, als man denkt, da das Fahren ja viel Spaß macht, wird viel Benzin vergurkt
    - bei Glätte (zählt für euch ja auch nicht), wird dann doch mit dem Bus gefahren, was teuer ist, da man die Monatskarte ja nicht mehr hat
    - Unfallgefahr (bei uns lag´s nicht an den anderen -da finde ich die Gefahr mit dem Fahrrad auch nicht geringer-sondern am übermütigen Fahrer selbst)
    Das sind so meine Erfahrungen.

    Allerdings hätte ich nie und nimmer einem Mofa zugestimmt und bin da auch völlig unerweichlich, wenn ich etwas auf keinen Fall will, aber der Ex hat es ihm leider versprochen.
    Liebe Grüße

    Sofie

  8. #8
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    12.654

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Zitat Zitat von Kicki Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (14) will einen Roller.
    Ich wollte früher auch einen, hab keinen bekommen, Eltern fanden es zu gefährlich...obwohl wir in einer kleinen Stadt in NRW gewohnt haben..

    Kann ich JETZT verstehen...

    Wir wohnen jetzt auch in einer kleinen Stadt, nur wird hier kaum die STVO beachtet, hier ist es in den meisten Monaten voll von Touristen, die mit dem Auto durch die Gegend kurven usw...

    Kurz.. ich WILL nicht... nicht, dass ich IHR nicht vertraue, ich vertraue den anderen, den Autofahrern nicht.
    Ich habe es ihr so gesagt... aber naja, in dem Alter, denkt man sich unsterblich..
    Mein Mann findet es auch nicht so toll, ist aber nicht so kategorisch wie ich.

    Ich hab ihr gesagt, dass sie mit 16 begleitetes Atofahren machen kann, mit 18 Auto + FS bekommt..

    sie will trotzdem einen Roller...

    Gebt mir mal bitte Input oder sagt mal Eure Meinung dazu...

    danke
    Wäre so ein E-Bike ein Kompromiss? Es ist etwas schneller und bequemer als ein einfaches Fahrrad (was sie ja sicher hat?) aber eben nicht ganz so schnell wie ein Roller.

    Jetzt reifen schon die roten Berberitzen,
    alternde Astern atmen schwach im Beet.
    Wer jetzt nicht reich ist, da der Sommer geht,
    wird immer warten und sich nie besitzen.

    (Rilke)

  9. #9
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    91.699

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    fährt sie denn mit dem Fahrrad rum?

    Meiner Meinung ist das deutlich gefährlicher.

  10. #10
    Avatar von nightwish
    nightwish ist offline Ich bin schuld!
    Registriert seit
    25.09.2007
    Beiträge
    8.599

    Standard Re: Argumente gegen Roller/Vespa gesucht

    Zitat Zitat von Mrs. Van de Kamp Beitrag anzeigen
    Ich kann dir nur meine subjektive Meinung dazu sagen: ich hab noch nirgendwo so viele verunglückte Zweiradfahrer gesehen wie in Südfrankreich. Irgendwie fahren da alle wie die bekloppten, Auto- wie Zweiradfahrer (einen hätten wir beinahe eigenhändig erlegt - wie kommt man auf die strunzdämlich Idee, ein nach Links blinkendes (und bereits rollendes ) Auto von hinten zu überholen ? Hätte mein Mann den Deppen nicht noch im letzten Moment im Seitenspiegel gesehen, hätte es geknallt .).

    Neee, echt. Zuviel Sonne, zuviel Hitze, zuviel Verkehr, zuviel Stau - ganz schlechte Kombination offenbar. Wär mir zu gefährlich. Meine hätten aber auch hier ein kategorisches "Nein" zu hören bekommen, so sehr es mich selber juckt .
    Ersetze Südfrankreich durch Italien im speziellen Sizilien. Dort ist es genau das Gleiche in den Städten.

    Was bei uns die Radfahrer sind dort die Rollerfahrer. Ohne Helm, zu zweit, zu dritt auf dem Teil, egal... StVO ist dort ein Fremdwort für Auto- und Rollerfahrer



    Viele Grüße
    Nightwish
    Nichts ist für immer, nur der Moment zählt ganz allein!unheilig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •