Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39
Like Tree4gefällt dies

Thema: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

  1. #1
    DieFunzel ist offline Ganz schön komisch....
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    5.176

    Standard Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Ich war gerade drüben bei der Nachbarin, die gerade Erbseneintopf "kochte". Zwiebeln und Speck angebraten, kartoffelstückchen dazu, zwei Dosen Erbsen-Möhren-Gemüse, Brühwürfel Fleischbrühe dazu und kochen lassen.

    Wenn's schmeckt...

    Also ich bin ja nicht die Königin der Kochkunst und der frischen Zutaten, aber den Eintopf bereite ich doch ein wenig anders zu.

    Und ihr so?
    denn woanders ist auch immer nur ein weiteres hier
    und immer viel zu viel die andern immer viel zu wenig wir
    aber nur weils uns nicht gut geht heißt das nicht es geht uns schlecht
    nur weil alle anderen reden heißt das nicht sie haben recht
    wir sind lange schon auf reisen und kommen immer nur so weit
    wie die ideen uns tragen wie der mangel uns treibt
    (Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung)



    http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135232/.png

  2. #2
    Avatar von Sylta
    Sylta ist offline sturmerprobt
    Registriert seit
    03.11.2007
    Beiträge
    38.813

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    immer wieder anders, je nach dem was gerade da ist und weg muss
    Wind in den Haaren, Sonne im Blick. Ein echtes Inselmädchen!

  3. #3
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    57.051

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Ich war gerade drüben bei der Nachbarin, die gerade Erbseneintopf "kochte". Zwiebeln und Speck angebraten, kartoffelstückchen dazu, zwei Dosen Erbsen-Möhren-Gemüse, Brühwürfel Fleischbrühe dazu und kochen lassen.

    Wenn's schmeckt...

    Also ich bin ja nicht die Königin der Kochkunst und der frischen Zutaten, aber den Eintopf bereite ich doch ein wenig anders zu.

    Und ihr so?
    Gar nicht.

    WENN würde ich den mit trockenen (also dann eingeweichten und gekochten) Erbsen kochen, mit Dosenerbsen habe ich noch nie gehört. Und irgendein geräuchertes Stück Fleisch bzw. evt. Mettwürstchen gehören da für mich rein (Suppengemüse, Kartoffeln und Fleischbrühe nat. auch).

    Aber wie gesagt, mag hier keiner, koche ich daher nicht.
    antin gefällt dies
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  4. #4
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Ich bin ja nicht pingelig, was Essen angeht und habe erst gestern einen Cheeseburger im Gehen verdrückt (musste mal sein), aber Eintöpfe koche ich "ordentlich".

    Erbsen werden über Nacht eingeweicht und in Salzwasser gekocht.

    Rindfleisch wird zeitgleich mit Suppengrün gar gekocht und kleingeschnitten.
    Die Erbsen werden mit einem Schaumlöffel in die Brühe gegeben und kochen dort weiter. Fleisch dazu.

    Kleingeschnittene Kartoffeln und Möhren dazu geben und garen bis der Eintopf eine gewisse Konsistenz hat (zwischen Brei und Suppe).

    Würzen mit Liebstöckel, Suppengewürz und Bohnenkraut.
    Petersilie tk oder gehackt dazu.

    Eintöpfe finde ich immer sehr viel aufwändiger als andere Menüs. Und ich brauche auch deutlich mehr als einen Topf dafür.
    Wir essen auch gern Bockwürstchen dazu, dann werden die im Extratopf erhitzt.

    Linsen koche ich übrigens genauso.

  5. #5
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein
    Registriert seit
    25.01.2006
    Beiträge
    75.233

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Beinscheibe + Sellerie kochen, über Nacht eingeweichte Erbsen dazu und kochen, 1/2 Std. vor Schluss Kartoffelwürfel, Möhren in Scheiben, Porree dazu. Mettwürste separat kochen.

  6. #6
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.794

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Erbseneintopf gar nicht, weil ich den Furchtbar finde.
    Müsste ich ihn kochen, würde ich getrocknete Erbsen nehmen, diese über nacht einweichen und diese dann mit Salzfleisch und gewürzen halb weichkochen und später mit Kartoffeln, Lauch, Sellerie zusammen zum Eintopf kochen

  7. #7
    Ritto ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.09.2008
    Beiträge
    7.343

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen
    Beinscheibe + Sellerie kochen, über Nacht eingeweichte Erbsen dazu und kochen, 1/2 Std. vor Schluss Kartoffelwürfel, Möhren in Scheiben, Porree dazu. Mettwürste separat kochen.
    Beinscheibe ist eklig. Die rollt sich immer so auf beim Kochen und Fleischgehalt geht gegen Null.

    Ich koche nur noch mit Fleisch, dass ich auch essen mag. Obwohl- manchmal koche ich ein Stück geräucherten Bauchspeck mit, das ich dann wegwerfe.

    Mettwürste (hier heißen die auch Rauchenden oder Mettenden) gebe ich kurz vor Ende der Garzeit dazu.

    Ich gebe aber zu, dass ich oft eine Packung TK- Gemüse mitkoche.

  8. #8
    advena ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.07.2013
    Beiträge
    24.794

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Zitat Zitat von Ritto Beitrag anzeigen
    Beinscheibe ist eklig. Die rollt sich immer so auf beim Kochen und Fleischgehalt geht gegen Null.

    Ich koche nur noch mit Fleisch, dass ich auch essen mag. Obwohl- manchmal koche ich ein Stück geräucherten Bauchspeck mit, das ich dann wegwerfe.

    Mettwürste (hier heißen die auch Rauchenden oder Mettenden) gebe ich kurz vor Ende der Garzeit dazu.

    Ich gebe aber zu, dass ich oft eine Packung TK- Gemüse mitkoche.
    An einer Beinscheibe ist doch eine Menge Fleisch dran? Außerdem gibt ja auch der Knochen, samt Knochenmark einen guten Geschmack. Ich koche auch immer Rinderbrühe aus Beinscheibe.
    Bei meiner Mutter gibts irgendwie geräucherte oder gepökelte Beinscheibe. Ich weiß das nicht so genau. Kenn ich nur bei einem Metzger dort, aber perfekt für den Eintopf.

  9. #9
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline ErE - überreif
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    36.250

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Ich liebe Eintöpfe, aber Erbsensuppe wäre für mich ein No-Go-Dschungelcamp-Gericht. Da krieg ich eher rohe Waldschweinklöten runter.

    Also: GAR NICHT!

    Gruß Cat

  10. #10
    Registriert seit
    12.07.2005
    Beiträge
    27.508

    Standard Re: Wie kocht ihr Erbseneintopf?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Ich war gerade drüben bei der Nachbarin, die gerade Erbseneintopf "kochte". Zwiebeln und Speck angebraten, kartoffelstückchen dazu, zwei Dosen Erbsen-Möhren-Gemüse, Brühwürfel Fleischbrühe dazu und kochen lassen.

    Wenn's schmeckt...

    Also ich bin ja nicht die Königin der Kochkunst und der frischen Zutaten, aber den Eintopf bereite ich doch ein wenig anders zu.

    Und ihr so?
    Den bereite ich gar nicht zu - Erbsensuppe ist ein absolutes geht-gar-nicht-Essen *igittigitt*.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •