Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30
Like Tree1gefällt dies

Thema: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

  1. #1
    HellesLicht ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    247

    Standard Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Eins meiner Kinder hat windpocken trotz Impfung bekommen. Das Kind bleibt zu Hause, ist klar.

    Aber was ist mit den Geschwistern? Müssen die auch zu Hause bleiben, trotz Impfung und ohne Symptome?

    Bin grad zu blöd zum googeln, finde nur Infos zu ungeimpftwn Geschwistern...

  2. #2
    Avatar von Perla
    Perla ist offline 1. Liga
    Registriert seit
    14.11.2008
    Beiträge
    62.639

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von HellesLicht Beitrag anzeigen
    Eins meiner Kinder hat windpocken trotz Impfung bekommen. Das Kind bleibt zu Hause, ist klar.

    Aber was ist mit den Geschwistern? Müssen die auch zu Hause bleiben, trotz Impfung und ohne Symptome?

    Bin grad zu blöd zum googeln, finde nur Infos zu ungeimpftwn Geschwistern...
    Ich weiß es nicht.
    Ich würde die Kinder aber wohl trotzdem bringen (nach Rücksprache mit dem Kinderarzt).

  3. #3
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Ich würde die Geschwister schicken, evtl. die Rücksprache mit dem Gesundheitsamt am Montag suchen.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  4. #4
    HellesLicht ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    247

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen
    Ich würde die Geschwister schicken, evtl. die Rücksprache mit dem Gesundheitsamt am Montag suchen.
    Die melden sich wohl eh. Das ungeimpftwn geschwisterkind meiner bekannten musste ZWEI Wochen zu Hause bleiben *eek*.

  5. #5
    Avatar von FrauTischbein
    FrauTischbein ist offline freesie!
    Registriert seit
    28.04.2013
    Beiträge
    8.125

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von HellesLicht Beitrag anzeigen
    Die melden sich wohl eh. Das ungeimpftwn geschwisterkind meiner bekannten musste ZWEI Wochen zu Hause bleiben *eek*.
    Ja, wir hatten das Vergnügen mit dem Gesundheitsamt gerade dank Noro-Virus.

    Die Stuhlprobe war am 23.01. beim Arzt.
    Am 29.01. bekamen wir Post vom Gesundheitsamt mit einem Fragebogen.
    Vorgestern wurden Kindergarten und unsere Dienststellen informiert...

    Ich habe, weil ich von ähnlichen Fällen aus dem berufl. Umfeld wusste, einfach in dem Moment, in dem klar war, dass es Noro ist (bei euch wäre ja jetzt schon klar, wie die Diagnose lautet) gefragt, was wir zu beachten haben bzw. was weitergegeben werden soll.

    Wenn wir bis zur offiziellen Meldung gewartet hätten, wäre viel Zeit ins Land gezogen.
    "Wird's besser?
    Wird's schlimmer?
    fragt man alljährlich.
    Seien wir ehrlich:
    Leben ist immer lebensgefährlich."

    Erich Kästner

  6. #6
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.412

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von HellesLicht Beitrag anzeigen
    Eins meiner Kinder hat windpocken trotz Impfung bekommen. Das Kind bleibt zu Hause, ist klar.

    Aber was ist mit den Geschwistern? Müssen die auch zu Hause bleiben, trotz Impfung und ohne Symptome?

    Bin grad zu blöd zum googeln, finde nur Infos zu ungeimpftwn Geschwistern...
    Müssen Windpocken beim Gesundheitsamt gemeldet werden?
    Ich habe damals die geimpften Geschwister in den Kindergarten geschickt, nachdem zwei Kinder trotz Impfung erkrankten. Die erkrankten Kinder waren sowieso schon vorher ansteckend und der Ansteckungsherd lag ebenfalls im Kindergarten.


  7. #7
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.563

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Müssen Windpocken beim Gesundheitsamt gemeldet werden?
    Ja, namentliche Meldepflicht für Verdacht, Erkrankung und Tod durch die Erkrankung, Meldepflicht auch für den Erregernachweis.
    Нет худа без добра.

  8. #8
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    47.412

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von WhiseWoman Beitrag anzeigen
    Ja, namentliche Meldepflicht für Verdacht, Erkrankung und Tod durch die Erkrankung, Meldepflicht auch für den Erregernachweis.
    Ist das schon länger so? Erledigt das der Kinderarzt?
    Ich kann mich bei der Erkrankung meiner Kinder nicht an einen Kontakt mit dem Gesundheitsamt erinnern. Für die erkrankten Kinder brauchte ich allerdings eine Bescheinigung des Kinderarztes bevor sie wieder in den Kindergarten gehen durften. Die beiden anderen sind die ganze Zeit in den Kindergarten gegangen.
    Die Kinder hatten einen sehr harmlosen Verlauf, einmal fünf Pocken, einmal 12 Pocken, beide kein Fieber. Laut Kinderarzt aber eindeutig Windpocken. Geimpft waren alle vier.


  9. #9
    HellesLicht ist offline enthusiast
    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    247

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ist das schon länger so? Erledigt das der Kinderarzt?
    Ich kann mich bei der Erkrankung meiner Kinder nicht an einen Kontakt mit dem Gesundheitsamt erinnern. Für die erkrankten Kinder brauchte ich allerdings eine Bescheinigung des Kinderarztes bevor sie wieder in den Kindergarten gehen durften. Die beiden anderen sind die ganze Zeit in den Kindergarten gegangen.
    Die Kinder hatten einen sehr harmlosen Verlauf, einmal fünf Pocken, einmal 12 Pocken, beide kein Fieber. Laut Kinderarzt aber eindeutig Windpocken. Geimpft waren alle vier.
    Seit März 2013.

    Kind hat über 30 Pocken. Arme sau

  10. #10
    Avatar von WhiseWoman
    WhiseWoman ist gerade online Es werde Licht.
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    140.563

    Standard Re: Windpocken Meldepflicht und Geschwister - Fachleute her, bitte

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Ist das schon länger so? Erledigt das der Kinderarzt?....
    Steht so im Infektionsschutzgesetz. Das gilt seit 2001, letzte Novellierung 2013. Wahrscheinlich seit der Novellierung. Ich finde aber gerade den Urtext von 2001 nicht, sondern nur die novellierte Fassung.
    Geändert von WhiseWoman (08.02.2014 um 11:25 Uhr)
    Нет худа без добра.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •