Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2gefällt dies

Thema: Kondolenz USA

  1. #1
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Kondolenz USA

    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?
    Worauf willst Du warten?

  2. #2
    claud1979 ist offline Legende
    Registriert seit
    03.11.2010
    Beiträge
    17.130

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?
    Muss man das wissen? Ist es nicht immer am Besten das zu machen was man von sich aus mit Mitgefühl tut?
    SilentWater und cafetante gefällt dies.

  3. #3
    Avatar von tardis
    tardis ist offline ... bigger on the inside.
    Registriert seit
    25.10.2009
    Beiträge
    11.752

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?
    mach das :)

  4. #4
    Andrea B ist offline Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.240

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?

    Dann schick ihr doch ne Karte. Karten oder was auch immer in USA üblich ist wirst du hier eh nicht erhalten. Wenn es eine uralte Freundin von dir ist wird sie es zu schätzen wissen. Wichtig ist doch daß du an sie denkst und nicht was für eine Karte etc. du schickst.
    Andrea

  5. #5
    knuffi1981 ist offline Legende
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13.485

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?
    Ja, schick eine Karte, das ist auch da ganz normal. Spricht die Freundin deutsch? Dann kannst du einen deutschen Text nehmen, ansonsten würde ich anregen lieber die englischen trauersprüche zu googlen.
    lg Sonja

  6. #6
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    17.275

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepflogenheiten aus?

    Von einer uralten Freundin aus USA ist der Mann letzte Woche völlig überraschend verstorben (schon der dritte Todesfall in meinem Umfeld innerhalb von ein paar Wochen - was ist denn los???) und ich möchte natürlich angemessen kondolieren.

    Hier würde ich eine Karte schreiben und mein Beileid ausdrücken, habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.


    Hat jemand Ahnung, was man da macht oder was erwartet wird?
    Wenn es eine Freundin ist, würde ICH anrufen. Ansonsten kann man unter Freunden nichts falschmachen, finde ich.



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Kennt sich jemand da mit den Gepfllogenheiten aus ..., habe aber keine Ahnung, ob das in USA auch so üblich ist.

    ?
    yes M'am

  8. #8
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von *HP* Beitrag anzeigen
    yes M'am
    Danke, auf Dich (oder die anderen Expats) habe ich gehofft .

    D.h., ich nehme einfach eine Trauerkarte und schreibe mein Sprüchlein dazu? Das ist bei Euch auch üblich?

    (Wäre es nicht üblich, dann würde sie es sicher unter "Mei, das machen die in Deutschland wohl so" verbuchen, aber ich öchte in dieser schweren Zeit einfach lieber was richtig machen. Sie tut mir so Leid )
    Worauf willst Du warten?

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kondolenz USA

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Danke, auf Dich (oder die anderen Expats) habe ich gehofft .

    D.h., ich nehme einfach eine Trauerkarte und schreibe mein Sprüchlein dazu? Das ist bei Euch auch üblich?

    (Wäre es nicht üblich, dann würde sie es sicher unter "Mei, das machen die in Deutschland wohl so" verbuchen, aber ich öchte in dieser schweren Zeit einfach lieber was richtig machen. Sie tut mir so Leid )
    ganz genau so, das wird absolut richtig. Viele kaufen hier schon "vorgespruechelte" Karten dank Hallmark, aber Deine Variante ist absolut akzeptabel. Ich Mach das selbst Im businessbereich noch von Hand.

  10. #10
    Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    510

    Standard Re: Kondolenz USA

    Eine Karte schreiben, ist voellig ok. Ich habe nach dem Tod meines Mannes viele Trauerkarten bekommen, hauptsaechlich von denen, die zu weit weg fuer einen Besuch wohnen.
    Freunde/ Bekannte in der Umgebung kamen spontan mit Blumen und Essen vorbei.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •