Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 187
Like Tree75gefällt dies

Thema: Früher wog keine Frau über 50kg

  1. #121
    Gast Gast

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Unsere Großeltern haben in den Kriegs- und Nachkriegsjahren auch gehungert.
    Dass das im Krieg und ergänzend gerade danach anders war, habe ich schon gestern geschrieben. Deshalb wurde ja auch gehamstert.

  2. #122
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von glorfindel Beitrag anzeigen
    Unsere Großeltern haben in den Kriegs- und Nachkriegsjahren auch gehungert.
    ist ne altersfrage, bei mir ( und bei meinem mann) waren es die eltern die in den nachkriegsjahren gehungert haben, die großeltern haben bei uns sogar noch den 1. weltkrieg erlebt

    meine schwiegermutter hat mir oft davon erzählt, wie sie auf der flucht oft tagelang nichts zu essen hatten und wirklich richtig gehungert haben
    ihr bruder ist auf der flucht beim tragen eines koffers auf einmal einfach umgefallen, weil er völlig enkräftet war, vor lauter hunger

  3. #123
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ich kann nicht wissen, dass jetzt die Menschheitsgeschichte herangezogen wird. Ich habe was von Großeltern gelesen und meine waren arm, haben aber nicht gehungert. Und sie waren keine Bauern, die vom ernteerfolg abhängig waren. Die hatten nur ne bergmannskuh.
    meine eine großmutter wurde schon als grundschulkind zu einem reichen bauern als dienstmagd "ausgelagert", um einen esser aus der schüssel zu haben. und das leben dort war auch kein zuckerschlecken, sie durfte nicht mal an ihrem erstkommuniontag zu ihren eltern nach hause.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  4. #124
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ist ne altersfrage, bei mir ( und bei meinem mann) waren es die eltern die in den nachkriegsjahren gehungert haben, die großeltern haben bei uns sogar noch den 1. weltkrieg erlebt
    meine großmutter ist 1888 geboren
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  5. #125
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    meine großmutter ist 1888 geboren
    Meine Urgroßmutter 1884.

  6. #126
    cosima ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen


    Ich habe meine Chefin eigentlich immer für eine ziemlich rationale Frau gehalten; unser naturwissenschaftliches Studium sollte da doch auch Wirkung zeigen...
    Mir fällt immer wieder auf dass selbst sehr intelligente Frauen bei den Worten "Diät, Gewicht, neue Erkenntnis" jede einzelne Hirnzelle ausschalten und den größten Mist glauben.

    Ich hätte lauthals gelacht. Weil das Buch zeigt, dass da nullkommanull Ahnung dahinter ist.

    Die Getreide-, genauer Weizensorten Einkorn und Emmer haben die Menschen seit etwa 8.000 vor Chr. angebaut und gegessen.
    Der Anbau von Getreide hat es u.a. erst möglich gemacht dass die Menschen überhaupt sesshaft wurden und sich weiter entwickelten.

  7. #127
    Avatar von Stadtmusikantin
    Stadtmusikantin ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Die Getreide-, genauer Weizensorten Einkorn und Emmer haben die Menschen seit etwa 8.000 vor Chr. angebaut und gegessen.
    Der Anbau von Getreide hat es u.a. erst möglich gemacht dass die Menschen überhaupt sesshaft wurden und sich weiter entwickelten.


    Das Thema ist ja auch nicht, dass Getreide per se ungesund ist, sondern dass Menschen Mengen essen, die früher körperlich Tätige gegessen haben.

  8. #128
    Avatar von Leona68
    Leona68 ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen


    Das Thema ist ja auch nicht, dass Getreide per se ungesund ist, sondern dass Menschen Mengen essen, die früher körperlich Tätige gegessen haben.
    In meinem Früher (wenn man das Leben der Großeltern als Anhaltspunkt nimmt), wurde jeden Tag Fleisch gegessen, viel fetter gekocht als heute. Ich habe eher in Erinnerung, dass es bei meiner Oma (Jahrgang 1910) immer sehr gehaltvolles Essen gab und auch riesige Portionen. Fast ausnahmslos alle Frauen über 40 waren übergewichtig.
    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben
    - Alexander von Humboldt -

  9. #129
    cosima ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von Stadtmusikantin Beitrag anzeigen


    Das Thema ist ja auch nicht, dass Getreide per se ungesund ist, sondern dass Menschen Mengen essen, die früher körperlich Tätige gegessen haben.
    ja natürlich, da gibt es eine Fülle von Gründen, angefangen von den sitzenden Tätigkeiten über immer und überall verfügbare Lebensmittel bis hin zu stark denaturierten Lebensmitteln usw.

  10. #130
    rastamamma ist gerade online Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Früher wog keine Frau über 50kg

    Zitat Zitat von suzimausi Beitrag anzeigen
    ist ne altersfrage, bei mir ( und bei meinem mann) waren es die eltern die in den nachkriegsjahren gehungert haben, die großeltern haben bei uns sogar noch den 1. weltkrieg erlebt
    Dann haben sie halt im Ersten Weltkrieg (das waren auch Kriegsjahre ) und danach gehungert.

    Meine Großeltern haben nicht gehungert (Bauern), mein Vater (geboren 1943) auch nicht, meine Mutter schon eher, aber selbst ihre Eltern hatten einen Garten und haben Kaninchen gehalten. Geflüchtet ist in meiner Familie keiner im eigentlichen Sinn (dass meine Oma mit meiner Mutter und ihrer Schwester im Krieg aufs Land zu Bauern gezogen ist, hatte andere Hintergründe: besseres Essen dort gegen Mitarbeit auf dem Hof).

Seite 13 von 19 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •