Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 76
Like Tree39gefällt dies

Thema: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

  1. #11
    Avatar von chick
    chick ist offline Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Wegen so einem Pille-Palle würde ich garantiert nichts schreiben...
    Gast gefällt dies

  2. #12
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Was haltet Ihr davon?
    Nichts.
    Schreiben würde ich garantiert nichts.
    Evt. einen Gesprächstermin ausmachen, wenn es mir sehr unter den Nägeln brennt, oder (wahrscheinlicher) beim nächsten Elterngespräch anmerken.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #13
    Avatar von choernch
    choernch ist offline Mama hat immer Recht

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von FrauTischbein Beitrag anzeigen
    Ein Schulzeugnis ist kein Arbeitszeugnis.

    Dass es bei euch keine Halbjahresgespräche gibt, irritiert mich. Ich dachte, das sei in allen Bundesländern Standard mittlerweile.


    Bist du denn insgesamt mit der Lehrerin und der Schule zufrieden?
    Ich bin zur Mäkeltante geworden (ich finde z.B. das Zeugnis von Nr. 1 auch nicht treffend, aber aus anderen Gründen), weil das Vertrauen in die Lehrkraft von meiner Seite her fehlt.

    Ich habe eigentlich keinen schlechten Eindruck von der Lehrerin. Johanna ist halt noch sehr verspielt und nimmt die Schule auch nicht so richtig ernst. Oft habe ich das Gefühl, dass sie viele Dinge noch nicht kann oder will, die andere in ihrem Alter schon machen oder können. Ersthaftigkeit geht ich halt völlig ab. In dem einen Lehrergespräch war die Lehrerin der Ansicht, dass das schon noch wird. Sie geht gern in die Schule und ich habe beschlossen, ihr die Zeit zu geben, die sie braucht. Gern unterstütze ich sie, aber ich will sie nicht ständige mit Schule nerven. Wenn sie gegen 16.00 Uhr aus dem Hort kommt, soll sie einfach Kind sein und nicht noch zusätzliche Aufgaben oder so machen. Wir haben eine sogenannte variable Schuleinfangsphase und wie sie halt für die Klasse 1/2 ein Jahr länger braucht, kann ich auch damit leben.

  4. #14
    Avatar von choernch
    choernch ist offline Mama hat immer Recht

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Nichts.
    Schreiben würde ich garantiert nichts.
    Evt. einen Gesprächstermin ausmachen, wenn es mir sehr unter den Nägeln brennt, oder (wahrscheinlicher) beim nächsten Elterngespräch anmerken.
    Ich weiß halt nicht, wann es Elterngespräche gibt! Offenbar muss ich die einzeln verlangen - von der Schule aus, scheint es keine Gespräche zu geben.

  5. #15
    Foxlady Gast

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wir habe nun das erste Zeugnis - eigentlich ganz OK. Mir gefällt nur ein Satz nicht: "Johanna hat meist ihre Arbeitsmittel vollständig und in Ordnung" - übersetzt heißt das doch, dass dauernd etwas fehlten würde.

    Grundsätzlich ist es schwierig, da Johanna sich vielen, was mit in die Schule genommen werden soll, einfach nicht merkt. Im Tagebuch sind oft kaum Eintragungen. Was mich vor allem stört, ist, dass erforderliche Dinge einfach erst einen Tag vorher - wenn überhaupt - eingetragen werden. Wenn ich dann abend - ich komme erst abend nach Hause - nachschaue, kann ich auch nix mehr besorgen.

    Die Kritik ist dann doch eigentlich für uns Eltern und nicht für das Kind. Ich finde es deshalb nicht in Ordnung, dass dem Kind ins Zeugnis zu schreiben.

    Auch hätte ich mir eine Aussprache oder so gewünscht. Wenn es schon keine Noten gibt, muss ich mich ja auf die Beurteilung der Lehrerin verlassen können.

    Es gab erst eine einzige Aussprache - und die war auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin. Ist das normal? Ich dachte, gerade in der Grundschule gibt es da auch mehr Info für die Eltern.

    Ich überlege deshalb, einen Brief an die Lehrerin zu schreiben. Was haltet Ihr davon?
    Nö, das heisst, dasss sie MEIST alles beisammen hat, aber eben ab und zu nicht. Und dass ist dann eben Tatsache. Ob die Infos wirklich so kurzfristig kommen oder das Kidn es nur so empofindet, das kannst du mit der Lehrerin selbst klären. Aber eine Stellungnahme zum Zeugnis habe ich noch nie gehört.

  6. #16
    tanja73 ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Ich weiß halt nicht, wann es Elterngespräche gibt! Offenbar muss ich die einzeln verlangen - von der Schule aus, scheint es keine Gespräche zu geben.
    Okay.

    Hier gab es zur Grundschulzeit einen Elternsprechtag/Halbjahr, meist im November und im April oder Mai.

    Außerdem halt nach Absprache, das würde ich an Deiner Stelle dann jetzt wohl versuchen.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  7. #17
    Avatar von Lanting
    Lanting ist offline Pekingente

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch
    Wir habe nun das erste Zeugnis - eigentlich ganz OK. Mir gefällt nur ein Satz nicht: "Johanna hat meist ihre Arbeitsmittel vollständig und in Ordnung" - übersetzt heißt das doch, dass dauernd etwas fehlten würde.
    (...)

    Ich überlege deshalb, einen Brief an die Lehrerin zu schreiben. Was haltet Ihr davon?
    Das meinst Du nicht ernst, oder? Es handelt sich um das Halbjahrszeugnis der 1. Klasse!? Da wuerde ich dann - wenn ueberhaupt! - das direkte Gespraech suchen und schlicht fragen, wie das gemeint waere, wenn ich mir unsicher waere.
    Schlüsselsucher, salvadora und Aeessa gefällt dies.

    Perfekte Tarnung...

  8. #18
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wir habe nun das erste Zeugnis - eigentlich ganz OK. Mir gefällt nur ein Satz nicht: "Johanna hat meist ihre Arbeitsmittel vollständig und in Ordnung" - übersetzt heißt das doch, dass dauernd etwas fehlten würde.

    Grundsätzlich ist es schwierig, da Johanna sich vielen, was mit in die Schule genommen werden soll, einfach nicht merkt. Im Tagebuch sind oft kaum Eintragungen. Was mich vor allem stört, ist, dass erforderliche Dinge einfach erst einen Tag vorher - wenn überhaupt - eingetragen werden. Wenn ich dann abend - ich komme erst abend nach Hause - nachschaue, kann ich auch nix mehr besorgen.

    Die Kritik ist dann doch eigentlich für uns Eltern und nicht für das Kind. Ich finde es deshalb nicht in Ordnung, dass dem Kind ins Zeugnis zu schreiben.

    Auch hätte ich mir eine Aussprache oder so gewünscht. Wenn es schon keine Noten gibt, muss ich mich ja auf die Beurteilung der Lehrerin verlassen können.

    Es gab erst eine einzige Aussprache - und die war auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin. Ist das normal? Ich dachte, gerade in der Grundschule gibt es da auch mehr Info für die Eltern.

    Ich überlege deshalb, einen Brief an die Lehrerin zu schreiben. Was haltet Ihr davon?
    Von dem Brief halte ich nix.
    Ihr habt doch sicher jetzt Elternsprechtag und da kannst du das vorbringen.
    Und vermutlich wirst du, so wie ich vor Jahren, dann erfahren, dass die Lehrerin es schon rechtzeitig aufträgt, nur die Kinder es immer erst auf den letzten Drücker zu Hause vermelden. Unsere kamen oft erst am Abend vorher drauf wenn sie die Schultaschen packten was sie für die nächsten Tag brauchten.

  9. #19
    Avatar von chick
    chick ist offline Supermutti!!!

    User Info Menu

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Ich weiß halt nicht, wann es Elterngespräche gibt! Offenbar muss ich die einzeln verlangen - von der Schule aus, scheint es keine Gespräche zu geben.
    Hier muss man sich in eine Liste eintragen (oder mittels Mitteilungsheft um einen Termin bitten): Die Lehrerin bietet immer montags nach dem Unterricht 2 Termine an (jeweils 20 Min.). Soweit ich weiß, gibt es die Gespräche zweimal im Jahr, bei Bedarf auch öfter.

  10. #20
    Gast Gast

    Standard Re: Kann man eine Stellungnahme zu Zeugnis schreiben - 1. Klasse

    Zitat Zitat von choernch Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Wir habe nun das erste Zeugnis - eigentlich ganz OK. Mir gefällt nur ein Satz nicht: "Johanna hat meist ihre Arbeitsmittel vollständig und in Ordnung" - übersetzt heißt das doch, dass dauernd etwas fehlten würde.

    Grundsätzlich ist es schwierig, da Johanna sich vielen, was mit in die Schule genommen werden soll, einfach nicht merkt. Im Tagebuch sind oft kaum Eintragungen. Was mich vor allem stört, ist, dass erforderliche Dinge einfach erst einen Tag vorher - wenn überhaupt - eingetragen werden. Wenn ich dann abend - ich komme erst abend nach Hause - nachschaue, kann ich auch nix mehr besorgen.

    Die Kritik ist dann doch eigentlich für uns Eltern und nicht für das Kind. Ich finde es deshalb nicht in Ordnung, dass dem Kind ins Zeugnis zu schreiben.

    Auch hätte ich mir eine Aussprache oder so gewünscht. Wenn es schon keine Noten gibt, muss ich mich ja auf die Beurteilung der Lehrerin verlassen können.

    Es gab erst eine einzige Aussprache - und die war auf meinen ausdrücklichen Wunsch hin. Ist das normal? Ich dachte, gerade in der Grundschule gibt es da auch mehr Info für die Eltern.

    Ich überlege deshalb, einen Brief an die Lehrerin zu schreiben. Was haltet Ihr davon?

    Deine Tochter geht jetzt in die erste Klasse, und wegen so einer Pillepalle-Nummer willst du einen Brief schreiben?
    Wäre ich die Lehrerin deiner Tochter, ich würd mich bedanken.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •