Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree2gefällt dies

Thema: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

  1. #1
    Gast

    Standard Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    also nur den Kuchen, ohne Glasur, Deko und alles? Fertig verzieren würde ich ihn erst, wenn er aus dem Tiefkühler kommt.

    Mein Lieblingsrezept ergibt einen ziemlich saftigen Kuchen, da kommt kein Mehl rein, nur Haselnüsse. Jetzt bin ich etwas unschlüssig, ob das nicht recht matschig wird nach dem Auftauen... *grübel*

    Hat jemand Erfahrung?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    also nur den Kuchen, ohne Glasur, Deko und alles? Fertig verzieren würde ich ihn erst, wenn er aus dem Tiefkühler kommt.

    Mein Lieblingsrezept ergibt einen ziemlich saftigen Kuchen, da kommt kein Mehl rein, nur Haselnüsse. Jetzt bin ich etwas unschlüssig, ob das nicht recht matschig wird nach dem Auftauen... *grübel*

    Hat jemand Erfahrung?
    ich hab noch keinen Möhrenkuchen eingefroren (nur Tarteböden), aber das ErE wird jetzt detailliert wissen wollen, warum du ihn einfrieren willst, warum du ihn nicht frisch machst und warum dann nicht ein anderer Kuchen, wenn das nicht geht
    chilanga und Frau_in_Blau gefällt dies.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    ich hab noch keinen Möhrenkuchen eingefroren (nur Tarteböden), aber das ErE wird jetzt detailliert wissen wollen, warum du ihn einfrieren willst, warum du ihn nicht frisch machst und warum dann nicht ein anderer Kuchen, wenn das nicht geht
    das, oder aber das Rezept haben wollen
    BlaueFrau: pleeeeaaaaase?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    ich hab noch keinen Möhrenkuchen eingefroren (nur Tarteböden), aber das ErE wird jetzt detailliert wissen wollen, warum du ihn einfrieren willst, warum du ihn nicht frisch machst und warum dann nicht ein anderer Kuchen, wenn das nicht geht
    Ich kann leider nicht liken, aber du hast völlig recht, diese wesentlichen Infos fehlen. Sonst kann man die Frage ja gar nicht beantworten. Wie dumm von mir!

    Also: Ich brauche ihn am Montagfrüh als Geburtstagskuchen (ist es wichtig, für wen? ) und es soll genau der Möhrenkuchen sein, kein anderer. Am Wochenende habe ich aber wahrscheinlich keine Zeit zum backen, bzw, es wäre wesentlich stressfreier, wenn ich ihn am Sonntag abend nur noch verzieren müsste.
    Geändert von Frau_in_Blau (21.02.2014 um 11:25 Uhr)

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    das, oder aber das Rezept haben wollen
    BlaueFrau: pleeeeaaaaase?
    wirklich?

  6. #6
    Casalinga2012 ist offline Legende
    Registriert seit
    22.09.2012
    Beiträge
    40.983

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    also nur den Kuchen, ohne Glasur, Deko und alles? Fertig verzieren würde ich ihn erst, wenn er aus dem Tiefkühler kommt.

    Mein Lieblingsrezept ergibt einen ziemlich saftigen Kuchen, da kommt kein Mehl rein, nur Haselnüsse. Jetzt bin ich etwas unschlüssig, ob das nicht recht matschig wird nach dem Auftauen... *grübel*

    Hat jemand Erfahrung?
    Möhrenkuchen ist doch ein trockener Kuchen, oder? Ich friere oft Kuchen ein, wenn er keine Quarkfüllung hat. Streusel wird auch nicht toll nach dem Auftauen. Aber ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, warum das nicht gehen soll.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    wirklich?
    na klar. Mir fehlt ein Rezept für einen guten Möhrenkuchen
    Kommt da dieses weiße Zeug obendrauf, das keine Buttercreme und kein Zuckerguß ist, sondern irgendwas dazwischen?

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von Frau_in_Blau Beitrag anzeigen
    Ich kann leider nicht liken, aber du hast völlig recht, diese wesentlichen Infos fehlen. Sonst kann man die Frage ja gar nicht beantworten. Wie dumm von mir!

    Also: Ich brauche ihn am Montagfrüh als Geburtstagskuchen (ist es wichtig, für wen? ) und es soll genau der Möhrenkuchen sein, kein anderer. Am Wochenende habe ich aber wahrscheinlich keine Zeit zum backen, bzw, es wäre wesentlich stressfreier, wenn ich ihn am Sonntag abend nur noch verzieren müsste.
    JETZT kommen wir weiter! Da ich nun alle unrelevanten Infos habe, konnte ich googlen und kam zu einem Ergebnis:

    Carrot Cake einfrieren? | Torten & Kuchen Forum | Chefkoch.de

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Zitat Zitat von chilanga Beitrag anzeigen
    na klar. Mir fehlt ein Rezept für einen guten Möhrenkuchen
    Kommt da dieses weiße Zeug obendrauf, das keine Buttercreme und kein Zuckerguß ist, sondern irgendwas dazwischen?
    Butterguss? Zuckercreme?

  10. #10
    Registriert seit
    01.05.2005
    Beiträge
    26.266

    Standard Re: Kann man Möhrenkuchen einfrieren?

    Keine Ahnung, hab ich noch nicht gemacht. Im Rezept meiner Rüblitorte steht, man soll sie drei Tage vorher backen, dann schmeckt sie besser. Ich merke allerdings keinen Unterschied.
    LG
    Schlüsselsucherin



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •