Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42
Like Tree11gefällt dies

Thema: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

  1. #1
    Avatar von Spatzeline
    Spatzeline ist offline glücklich

    User Info Menu

    Standard Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Guten Morgen alle zusammen!

    Seit über 1 Woche plage ich mich mit einem steifen Nacken. Die Schmerzen machen mich wirklich noch wahnsinnig.
    Immer an der selben Stelle, ich weiß nachts schon nicht mehr, wie ich mich hinlegen soll, morgens bin ich natürlich wie gerädert.
    Freitag war ich schon beim Arzt, der meinte nur, das seien Verspannungen. Aber sonst hat er mir nichts geraten, was ich tun könnte.
    Morgen hab ich nochmal einen Termin, da werde ich ihn dann bitten, mir eine Spritze zu geben, denn ich halte das echt nicht mehr aus.
    Ich schmiere schon dauernd mit Voltaren, heute morgen hab ich dann nach dem Frühstück auch eine Schmerztablette genommen, jetzt sitze ich vor der Rotlichtlampe, muss aber gleich weg.

    Hat jemand von euch noch einen ultimativen Tip?


    Dankeschön.

  2. #2
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist gerade online Stricklieschen

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Physiotherapie

    Ich habe das öfter mal und mache dann immer einen Termin.
    Dann werde ich durchgeknetet. Das tut zwar erstmal richtig weh und ich fühle mich die nächste Stunde wie gerädert, aber dann wird es meist besser. Auch die KOpfschmerzen, die ich oft aufgrund der Verspannungen bekomme verschwinden dann.
    Wenn es ganz schlimm ist muss ich mehrmals hin, bis alle verhärteten und verspannten Stellen wieder weich sind.
    Lass Dir vom Arzt ein Rezept geben.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________




  3. #3
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Zitat Zitat von Spatzeline Beitrag anzeigen
    Guten Morgen alle zusammen!

    Seit über 1 Woche plage ich mich mit einem steifen Nacken. Die Schmerzen machen mich wirklich noch wahnsinnig.
    Immer an der selben Stelle, ich weiß nachts schon nicht mehr, wie ich mich hinlegen soll, morgens bin ich natürlich wie gerädert.
    Freitag war ich schon beim Arzt, der meinte nur, das seien Verspannungen. Aber sonst hat er mir nichts geraten, was ich tun könnte.
    Morgen hab ich nochmal einen Termin, da werde ich ihn dann bitten, mir eine Spritze zu geben, denn ich halte das echt nicht mehr aus.
    Ich schmiere schon dauernd mit Voltaren, heute morgen hab ich dann nach dem Frühstück auch eine Schmerztablette genommen, jetzt sitze ich vor der Rotlichtlampe, muss aber gleich weg.

    Hat jemand von euch noch einen ultimativen Tip?


    Dankeschön.
    Manuelle Therapie und Wärmeanwendung (Fango). Und nimm ein ordentliches/geeignetes Schmerzmittel - vergiss Voltarensalbe.

  4. #4
    Avatar von FrauMauskewitz
    FrauMauskewitz ist offline für warme Füße

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Wärme wärme und nochmehr wärme.

    Wenns nicht anders geht muss der Dok dir ein Muskelrelaxan aufschreiben. Manche Verspannungen kriegt man einfach so nicht weg.
    Man bewegt sich ja auch total falsch vor Schmerzen und die Muskeln können nicht entspannen.

    Und Magnesium hat noch keinem geschadet :)

  5. #5
    Avatar von Stulle
    Stulle ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Schmerzmittel einnehmen, damit kann man sich dann wieder bewegen und verspannt nicht weiter und mehr. Wärme, warme Badewanne, Therme, Massagen.

  6. #6
    Indigo ist offline empfangsbereit

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Zitat Zitat von Spatzeline Beitrag anzeigen
    Guten Morgen alle zusammen!

    Seit über 1 Woche plage ich mich mit einem steifen Nacken. Die Schmerzen machen mich wirklich noch wahnsinnig.
    Immer an der selben Stelle, ich weiß nachts schon nicht mehr, wie ich mich hinlegen soll, morgens bin ich natürlich wie gerädert.
    Freitag war ich schon beim Arzt, der meinte nur, das seien Verspannungen. Aber sonst hat er mir nichts geraten, was ich tun könnte.
    Morgen hab ich nochmal einen Termin, da werde ich ihn dann bitten, mir eine Spritze zu geben, denn ich halte das echt nicht mehr aus.
    Ich schmiere schon dauernd mit Voltaren, heute morgen hab ich dann nach dem Frühstück auch eine Schmerztablette genommen, jetzt sitze ich vor der Rotlichtlampe, muss aber gleich weg.

    Hat jemand von euch noch einen ultimativen Tip?


    Dankeschön.

    Ich bin mit sowas erst vor kurzem zum Arzt gestolpert (weil ich den Kopf null bewegen konnte). Der Orthopäde hat mir erklärt, dass das Verkrampfungen (bei mir war es links hinten schräg) seien, die von viel PC-Arbeit, lesen etc. kommen. Ich soll niemals länger als max. 30 min starr in einer Haltung arbeiten, sondern dann immer Übungen einschieben.
    Außerdem habe ich was zum Entkrampfen, Vitamin B12 Komplex sowie Magnesium und Kalzium-Tabletten bekommen. Es ist jetzt fast wieder gut - nur nachts nervt es noch öfters. Wärmeanwendung soll auch sehr gut sein.
    Carmen_13 gefällt dies
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  7. #7
    advena ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Für Akut kann man natürlich mit Spritze und Medis was machen. Aber auf Dauer hilft nur Bewegung, lockern, Entspannung aber auch Muskelaufbau. Ich hatte jahrelang immer Versppannungen im Schulter/Nackenbereich, konnte meinen Kopf nur noch um 45 Grad drehen.
    Irgendwann bin ich es mal angegangen. Zunächst Massagen, die waren angenehm, aber wenig zielführend. Dann bin ich zum Pilates - das hat schon mal was geholfen und dann habe ich mit Joggen wieder angefangen. Und ide Kombi Joggen-Pilates war ideal. Beim Joggen lockert sich mein gesamter Körper duch. Danach bin ich quasi tiefenentspannt. Und beim Pilates mache ich Kraft und Beweglichkeit.
    Jetzt gehe ich noch 1x die Woche zum Zumba, das sorgt auch für viel Beweglichkeit.
    Jedenfalls kann ich meinen Kopf wieder völlig frei bewegen.
    Carmen_13 und die blaue Frau gefällt dies.

  8. #8
    Frau..Feinripp Gast

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?



    Mir hilft im Akutfall Wärme am besten.

    Ansonsten bevorzuge ich den Gang zur Chiropraktorin (nicht unbedingt zu einem Orthopäden mit "Zusatzqualifikation").

    Diese Behandlung muss man m.W. als Kassenpatient allerdings selbst zahlen- ich glaube, das kostet so um die 60/70€ (?).

    Gute Besserung!

  9. #9
    Avatar von LadyLaufey
    LadyLaufey ist offline aus dem Süden

    User Info Menu

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Zitat Zitat von Spatzeline Beitrag anzeigen
    Guten Morgen alle zusammen!

    Seit über 1 Woche plage ich mich mit einem steifen Nacken. Die Schmerzen machen mich wirklich noch wahnsinnig.
    Immer an der selben Stelle, ich weiß nachts schon nicht mehr, wie ich mich hinlegen soll, morgens bin ich natürlich wie gerädert.
    Freitag war ich schon beim Arzt, der meinte nur, das seien Verspannungen. Aber sonst hat er mir nichts geraten, was ich tun könnte.
    Morgen hab ich nochmal einen Termin, da werde ich ihn dann bitten, mir eine Spritze zu geben, denn ich halte das echt nicht mehr aus.
    Ich schmiere schon dauernd mit Voltaren, heute morgen hab ich dann nach dem Frühstück auch eine Schmerztablette genommen, jetzt sitze ich vor der Rotlichtlampe, muss aber gleich weg.

    Hat jemand von euch noch einen ultimativen Tip?


    Dankeschön.
    Habe ich auch immer wieder und letztens erst wieder sehr schmerzhaft. Meine Hausärztin hat mir gute Schmerztropfen verschrieben (Wirkstoff: Metamizol-Natrium 1H2O) Ibu-Tabletten haben gar nichts gebracht.
    Vorm Schlafen gehen hab ich die Höchstdosis genommen, weil ich sonst gar nicht hätte liegen können. Das hat aber sehr gut geholfen und nach ein paar Tagen brauchte ich gar nichts mehr nehmen. Zusätzlich sollte ich noch Voltarensalbe und Wärme verwenden. Sie wird mir demnächst auch noch Massagen verschreiben, die sollte man aber nicht machen, wenn es so akut ist.
    Team Chaos: 06/08/12

  10. #10
    Kardamonkaffee Gast

    Standard Re: Steifer Nacken, wie krieg ich das wieder weg?

    Für den Akutfall empfehle ich feuchte Wärme (also z.B. ein nassen Handtuch auf die Haut und ein Kirschkernkissen darüber) und möglichst normal bewegen; sollte das nicht helfen Schmerzmittel, Spannungskopfschmerzen treiben einen ja in den Wahnsinn.

    Über längere Zeit kommt man nicht daran vorbei, die Muskelgruppen zu stärken. Denn wenn man das nicht tut, kommen die Verspannungen immer wieder (weil man bspw. im Büro eine Fehlhaltung einnimmt, zum Teil auch ohne es zu merken oder weil man halt am Computer arbeiten muß). Manchmal ist es sinnvoll, in ein Studio zu gehen und sich gezielt beraten zu lassen, welche Übungen man für die oft verspannten Muskeln machen sollte; aber Krankengymnasten etc. wissen das natürlich auch.

    Gute Besserung!
    Carmen_13 gefällt dies

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •