Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 168
Like Tree67gefällt dies

Thema: Ja?

  1. #1
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Ja?

    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?

    Sagt Ihr dann gleich: "Mein Name ist Frau Kelwitt, ich rufe an wegen XY", auf die Gefahr hin, dass derjenige dann sagt: "Äh, nix versteh, falsche verbunden?" oder "Ich hol Ihnen mal meine Mutter"?


    Oder fragt Ihr, wer da ist und sagt DANN Euer Anliegen?


    Ich find das so furchtbar unpraktisch, wenn man nicht weiß, wen man an der Strippe hat. Kann ja auch sein, dass man sich mal verwählt oder so.


    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).



    Soll ich noch mal ne Umfrage machen ?
    Sarah Marie gefällt dies

  2. #2
    Avatar von Quips
    Quips ist offline alles so schön bunt hier
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    5.592

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?

    Sagt Ihr dann gleich: "Mein Name ist Frau Kelwitt, ich rufe an wegen XY", auf die Gefahr hin, dass derjenige dann sagt: "Äh, nix versteh, falsche verbunden?" oder "Ich hol Ihnen mal meine Mutter"?


    Oder fragt Ihr, wer da ist und sagt DANN Euer Anliegen?


    Ich find das so furchtbar unpraktisch, wenn man nicht weiß, wen man an der Strippe hat. Kann ja auch sein, dass man sich mal verwählt oder so.


    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).



    Soll ich noch mal ne Umfrage machen ?
    "Guten Tag, bin ich da bei Firma XYZ?" Namen sag ich erst wenn ich weiß, wo ich gelandet bin.

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?

    Sagt Ihr dann gleich: "Mein Name ist Frau Kelwitt, ich rufe an wegen XY", auf die Gefahr hin, dass derjenige dann sagt: "Äh, nix versteh, falsche verbunden?" oder "Ich hol Ihnen mal meine Mutter"?


    Oder fragt Ihr, wer da ist und sagt DANN Euer Anliegen?


    Ich find das so furchtbar unpraktisch, wenn man nicht weiß, wen man an der Strippe hat. Kann ja auch sein, dass man sich mal verwählt oder so.


    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).



    Soll ich noch mal ne Umfrage machen ?
    Also wenns meine Mutter ist, die schon zum dritten mal heut anruft, dann geh ich auch schonmal mit "Hm?" ran

    Und ansonsten eher: "Ja, guten Tag hier Smoky, ich rufe an wegen..."
    Und ich HASSE diese "Ja"-Sager

  4. #4
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.038

    Standard Re: Ja?

    "Hier ist MarieBrowning, mit wem spreche ich denn bitte?"

    Ich melde mich übrigens immer mit meinem Nachnamen.

  5. #5
    Sascha ist offline Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    173.438

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?

    Sagt Ihr dann gleich: "Mein Name ist Frau Kelwitt, ich rufe an wegen XY", auf die Gefahr hin, dass derjenige dann sagt: "Äh, nix versteh, falsche verbunden?" oder "Ich hol Ihnen mal meine Mutter"?


    Oder fragt Ihr, wer da ist und sagt DANN Euer Anliegen?


    Ich find das so furchtbar unpraktisch, wenn man nicht weiß, wen man an der Strippe hat. Kann ja auch sein, dass man sich mal verwählt oder so.


    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).



    Soll ich noch mal ne Umfrage machen ?
    Ich plapper gleich los *g*

    Ich selber melde mich nicht mit ja, sondern mit "Sascha, hallo?".
    Sascha
    das war ja wohl individualtaktischer Nonsens

    Most important decisions in life are made between two people in bed
    Billy Bragg

  6. #6
    Erdbeere ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    22.178

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?

    Sagt Ihr dann gleich: "Mein Name ist Frau Kelwitt, ich rufe an wegen XY", auf die Gefahr hin, dass derjenige dann sagt: "Äh, nix versteh, falsche verbunden?" oder "Ich hol Ihnen mal meine Mutter"?


    Oder fragt Ihr, wer da ist und sagt DANN Euer Anliegen?


    Ich find das so furchtbar unpraktisch, wenn man nicht weiß, wen man an der Strippe hat. Kann ja auch sein, dass man sich mal verwählt oder so.


    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).



    Soll ich noch mal ne Umfrage machen ?
    Ich bin kein genereller Ja-Sager, mach das aber schonmal bei seltsamen Nummern im Display oder wenn keine drin steht und irgendwie erwarte ich dann, dass mit gesagt wird, wer mich anruft.
    antin, Vitamin, Sabine2001 und 2 anderen gefällt dies.
    LG Erdbeere

  7. #7
    Avatar von amanda_beate
    amanda_beate ist offline utopist
    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    6.950

    Standard Re: Ja?

    ich melde mich immer mit nachnamen, und wenn sich jemand auf meinen anruf hin mit "Jaaa?" meldet frage ich nach, ob da xyz ist, also die person/abteilung die ich anrufen wollte.
    mfg amanda_beate

  8. #8
    Kaefer ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    02.06.2006
    Beiträge
    3.952

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Kelwitt Beitrag anzeigen
    Wie reagiert Ihr auf diese Ansage am Telefon ?
    [...]
    Seid Ihr auch "Ja"-Sager? Oder meldet Ihr Euch mit Namen (ich meine jetzt im privaten Bereich - im beruflichen hoffe ich doch, dass ein Melden mit Namen / Firma üblich sein sollte ).
    Es kommt leider auch im beruflichen Umfeld zwischenzeitlich durchaus vor, dass sich jemand nicht mit Namen meldet, im angelsächsischen Umfeld war das schon immer so (auch wenn man angerufen wird), zwischenzeitlich macht sich das auch hier breit habe ich das Gefühl. Da frage ich dann immer nach, mit wem ich spreche, bzw. ob ich mit xxx verbunden bin.

    Privat melde ich mich normalerweise mit Namen, wenn ich aber sehe wer anruft, dann sage ich gleich: "Hallo xxx (Name des Anrufenden)", wenn ich selbst anrufe, sage ich immer meinen Namen. Alles andere finde ich unhöflich, und kann auch zu ganz doofen Missverständnissen führen.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Ja?

    Ich sag immer nur (freundlich, meist *g*) "Ja?", wenn das Telefon geht Mit Nachnamen melde ich mich nur, wenn ich an der Nummer sehe, dass da Lehrer oder ähnliches der Kinder anruft...

  10. #10
    Avatar von Kelwitt
    Kelwitt ist offline Urlaubsministerin
    Registriert seit
    29.04.2008
    Beiträge
    64.640

    Standard Re: Ja?

    Zitat Zitat von Smoky2.0 Beitrag anzeigen
    Also wenns meine Mutter ist, die schon zum dritten mal heut anruft, dann geh ich auch schonmal mit "Hm?" ran

    Und ansonsten eher: "Ja, guten Tag hier Smoky, ich rufe an wegen..."
    Und ich HASSE diese "Ja"-Sager
    Ich ja auch, aber die scheinen immer mehr zu werden .

    Ich melde mich normalerweise mit dem Nachnamen, die Kinder haben gelernt: mit Vor- und Nachnamen, außer, wenn ich im Display schon sehe, wer es ist. Dann sage ich schoh mal: "Ach, hallo Heribert" (oder wer halt anruft).
    sommerblume2 gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •