Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Frage Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Haben ein schönes Haus gefunden, aber das Maklerbüro ist so anders.
    Keine Maklerprovision, kein erweitertes Exposé, aber eine Null800er Tel.Nr.
    Obacht geboten oder ganz normal?
    Geändert von UschiBlum (27.02.2014 um 19:53 Uhr)
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  2. #2
    Ela2011 ist offline wunschlos glücklich
    Registriert seit
    18.10.2011
    Beiträge
    4.345

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Steht da in Klammern was von Anrufkosten bei?
    Bin grad nicht sicher,ob es eine Achtung-Teuer Nr ist oder eben ein kostenlose....
    Notfalls von der Telefonzelle aus anrufen.Wirf einen Euro ein und dann abwarten,wie schnell er weg ist....

  3. #3
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Haben ein schönes Haus gefunden, aber das Maklerbüro ist so anders.
    Keine Maklerprovision, kein erweitertes Exposé, aber eine Null800er Tel.Nr.
    Obacht geboten oder ganz normal?
    Was ist schon normal bei den Heinis? Ja, ich würde Vorsicht walten lassen, aber die würde ich bei jedem Vertreter der Zunft walten lassen (zumindest in meiner Stadt. Hier ist verbrieft kein seriöser Makler). Ruf an, lass dir ein Exposé zuschicken, schau dir das Haus an, poche auf den Energiepass (den erweiterten, mit einem Verbrauchsausweis kannst du dir die Nase putzen). Nimm am besten einen Bauingineur oder anderen Gutachter zum Besichtigungstermin und viel Glück!
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  4. #4
    knuffi1981 ist offline Legende
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13.485

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Haben ein schönes Haus gefunden, aber das Maklerbüro ist so anders.
    Keine Maklerprovision, kein erweitertes Exposé, aber eine Null800er Tel.Nr.
    Obacht geboten oder ganz normal?
    Obacht!!!!
    lg Sonja

  5. #5
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von Ela2011 Beitrag anzeigen
    Steht da in Klammern was von Anrufkosten bei?
    Bin grad nicht sicher,ob es eine Achtung-Teuer Nr ist oder eben ein kostenlose....
    Notfalls von der Telefonzelle aus anrufen.Wirf einen Euro ein und dann abwarten,wie schnell er weg ist....
    Nein es ist eine Gratisnummer, aber ich kenne das bei Maklern gar nicht.
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  6. #6
    Avatar von Wir.und.Ihr
    Wir.und.Ihr ist offline Owned by a Husky
    Registriert seit
    17.12.2010
    Beiträge
    12.613

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Nein es ist eine Gratisnummer, aber ich kenne das bei Maklern gar nicht.
    Das kann eine übergeordnete Zentrale sein, viele Maklerbüros sind ja so eine Art Franchise Unternehmen für größere Ketten. Die könnten z.B. das Haus selbst besitzen und es jetzt als Privatleute verkaufen, es aber nur über die Geschäftsadresse laufen lassen. Das ist nicht sooo ungewöhnlich, in 2 Jahren Suche hatten wir das bestimmt schon 5, 6 Mal.
    Das Internet, unendliche Weiten...
    https://thefpl.us/

  7. #7
    Avatar von _nieke_
    _nieke_ ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    26.125

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Du kannst doch googlen, ob es eine seriöse Maklerfirma ist.
    Zitat Zitat von UschiBlum Beitrag anzeigen
    Haben ein schönes Haus gefunden, aber das Maklerbüro ist so anders.
    Keine Maklerprovision, kein erweitertes Exposé, aber eine Null800er Tel.Nr.
    Obacht geboten oder ganz normal?
    herzlichst nieke

    Sehnsucht habe ich immer nach Hamburg...
    Johannes Brahms



  8. #8
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Was ist schon normal bei den Heinis? Ja, ich würde Vorsicht walten lassen, aber die würde ich bei jedem Vertreter der Zunft walten lassen (zumindest in meiner Stadt. Hier ist verbrieft kein seriöser Makler). Ruf an, lass dir ein Exposé zuschicken, schau dir das Haus an, poche auf den Energiepass (den erweiterten, mit einem Verbrauchsausweis kannst du dir die Nase putzen). Nimm am besten einen Bauingineur oder anderen Gutachter zum Besichtigungstermin und viel Glück!
    Wir haben schon telefoniert. Es gibt kein erweitertes Exposé, dass habe ich bis jetzt bei jedem Makler bekommen.
    Wir haben uns bis jetzt die Häuser immer alleine angeschaut, aber wenn eines dann richtig in Frage käme, würden wir auf jeden Fall einen Sachverständigen mitnehmen.
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  9. #9
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von _nieke_ Beitrag anzeigen
    Du kannst doch googlen, ob es eine seriöse Maklerfirma ist.
    Habe da keine Beurteilungen im Netz gefunden, nur den Eintrag beim Amtsgericht, dass die Firma gemeldet ist.
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  10. #10
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt
    Registriert seit
    26.08.2010
    Beiträge
    35.710

    Standard Re: Maklerverhalten - seriös oder nicht?

    Zitat Zitat von Wir.und.Ihr Beitrag anzeigen
    Das kann eine übergeordnete Zentrale sein, viele Maklerbüros sind ja so eine Art Franchise Unternehmen für größere Ketten. Die könnten z.B. das Haus selbst besitzen und es jetzt als Privatleute verkaufen, es aber nur über die Geschäftsadresse laufen lassen. Das ist nicht sooo ungewöhnlich, in 2 Jahren Suche hatten wir das bestimmt schon 5, 6 Mal.
    Ja, das dachte ich auch schon. Oder dass der Kaufpreis deshalb um ein paar Prozente erhöht wurde, um es als Provisionsfrei zu verkaufen?
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •