Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
Like Tree2gefällt dies

Thema: Was würdet ihr machen...

  1. #1
    Avatar von -Schreckschraube-
    -Schreckschraube- ist offline enthusiast
    Registriert seit
    17.08.2013
    Beiträge
    262

    Standard Was würdet ihr machen...

    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.

  2. #2
    Avatar von maigloeckchen
    maigloeckchen ist offline hildegard des ere
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    73.979

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    beim zweiten mal in kurzer zeit beim zustelldienst ein faß aufmachen.
    das schlimme an klugscheißern ist, manchmal haben sie recht.

  3. #3
    knuffi1981 ist offline Legende
    Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    13.485

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    Ich habe den Nachbarn die Post gegeben und den träger abgefangen. Ne nette Predigt gehalten, dass ich beim nächsten mal seinen Arbeitgeber verständige, siehe an, jetzt geht's .
    lg Sonja

  4. #4
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist offline Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    2.972

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    Ich habe ein paar Mal dann selber verteilt, irgendwann war es mir zu blöd und ich habe die gesammelten Werke zur Postdienststelle gebracht mit der Anmerkung, daß ich nicht bereit bin, anderer Leute Arbeit unbezahlt zu erledigen.

    Seitdem ist das nicht mehr vorgekommen.

  5. #5
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von maiglöckchen Beitrag anzeigen
    beim zweiten mal in kurzer zeit beim zustelldienst ein faß aufmachen.
    abe ich auch gemacht da kam der arme mann angelaufen und hat sich beschwert das er jetzt einen bericht an seinen vorgesetzten schreiben muß

    und man könnte darüber doch reden

    nö, warum sollte ich, wenn der oder seine kollegen seiner arbeit nicht nachkommen ?
    skala_rachoni gefällt dies

  6. #6
    PMS
    PMS ist offline Strange
    Registriert seit
    23.03.2003
    Beiträge
    10.755

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    Wenns ein Mehrfamilienhaus ist, wuerde ich die Nachbarbriefe gesammelt auf den Briefkasten stellen. Ansonsten einen Zettel aufhaengen "Lieber Brieftraeger…"
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  7. #7
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist gerade online Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    10.813

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    Die Post beim Nachbarn einwerfen und mit dem Briefträger reden, wenn das nicht hilft, Beschwerde an dessen Dienst/Servicestelle. Ansonsten kann man die Briefe, die einem nicht gehören auch draußen vor/auf die Kästen legen, mit allen Risiken und es dem Nachbarn überlassen ein schönes Faß bei der Dienststelle aufzumachen.

    Es heben sich vernebelt braun
    Die Berge aus dem klaren Weiß,
    Und aus dem Weiß ragt braun ein Zaun,
    Steht eine Stange wie ein Steiß.

    Ein Rabe fliegt, so schwarz und scharf,
    Wie ihn kein Maler malen darf,
    Wenn er's nicht etwas kann.
    Ich stapfe einsam durch den Schnee.
    Vielleicht steht links im Busch ein Reh
    Und denkt: Dort geht ein Mann.


  8. #8
    Avatar von FrauMauskewitz
    FrauMauskewitz ist offline für warme Füße
    Registriert seit
    24.08.2013
    Beiträge
    10.643

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.
    Meinem Nachbarn geben und ihm sagen das er sich mal beschweren soll
    Foxlady gefällt dies

  9. #9
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    43.862

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Zitat Zitat von Falconheart Beitrag anzeigen
    Die Post beim Nachbarn einwerfen und mit dem Briefträger reden, wenn das nicht hilft, Beschwerde an dessen Dienst/Servicestelle. Ansonsten kann man die Briefe, die einem nicht gehören auch draußen vor/auf die Kästen legen, mit allen Risiken und es dem Nachbarn überlassen ein schönes Faß bei der Dienststelle aufzumachen.
    Mit dem Briefträger reden ist aber schwierig wenn er regelmäßig während meiner Abwesenheit kommt. Ich würde im Wiederholungsfall erst einen Zettel an den Briefkasten pappen und als zweiten Schritt die Dienststelle informieren.
    Hier kommt es allerdings sehr selten vor. Allerdings war es dem Nachbarn doch etwas unangenehm als die für seinen Sohn bestimmte Post vom Gericht bei uns im Kasten landete. Keine Ahnung ob er sich danach evtl. beschwert hat.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Was würdet ihr machen...

    Die Post an die Nachbarn weiterreichen. Sollte mich das nerven (käme wohl auf den Umfang und die Sympathie ggü meinen Nachbarn an), die Nachbarn bitten, sich zu beschweren. Sollte ich den Zusteller zufällig antreffen, würde ich ihn auch selbst ansprechen.
    Würde das nichts nützen, würde ich die Post zukünftig einfach oben auf die Briefkästen legen.

    Zitat Zitat von -Schreckschraube- Beitrag anzeigen
    ... wenn in eurem Briefkasten sehr oft die Post sämtlicher Nachbarn landet?
    Wohlgemerkt ist nicht die Deutsche Post der Schuldige, sondern private Zustelldienste.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •