Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Malopafime ist offline Legende
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    10.509

    Standard Mein kleiner Monk

    Ich hatte es schon fast vergessen, dass Nr. 2 der Monk in der Familie ist, als er klein war, war es viel extremer, er hasst Abweichungen. Schon als Kleinkind hat er Spiele immer erst beim 2. Mal mitgespielt, war es für ihn ein Problem, wenn eine gewohnte Sache an einem anderen Ort stattgefunden hat.
    Aber heute hat er mich wieder mit der Nase drauf gestoßen. Seit 2 Monaten geht er zum Kinderturnen (ohne Mama), vom ersten Tag an lief das reibungslos und hat ihm viel Spaß gemacht.
    Heute steht das Kind in der Tür, drückt sich an mich, will nicht rein.
    Was war das Problem? Alle sind verkleidet.
    Er im Übrigen auch und er hat sich auch drauf gefreut, aber wie da alle so zusammen laufen in ihren Kostümen, da ist es dem Kind zu viel
    http://www.fotos-hochladen.net/thumbnail/onyinyewaxptib5s3_thumb.jpg

  2. #2
    DieFunzel ist offline Ganz schön komisch....
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    5.176

    Standard Re: Mein kleiner Monk

    Zitat Zitat von Malopafime Beitrag anzeigen
    Ich hatte es schon fast vergessen, dass Nr. 2 der Monk in der Familie ist, als er klein war, war es viel extremer, er hasst Abweichungen. Schon als Kleinkind hat er Spiele immer erst beim 2. Mal mitgespielt, war es für ihn ein Problem, wenn eine gewohnte Sache an einem anderen Ort stattgefunden hat.
    Aber heute hat er mich wieder mit der Nase drauf gestoßen. Seit 2 Monaten geht er zum Kinderturnen (ohne Mama), vom ersten Tag an lief das reibungslos und hat ihm viel Spaß gemacht.
    Heute steht das Kind in der Tür, drückt sich an mich, will nicht rein.
    Was war das Problem? Alle sind verkleidet.
    Er im Übrigen auch und er hat sich auch drauf gefreut, aber wie da alle so zusammen laufen in ihren Kostümen, da ist es dem Kind zu viel
    So ei Kind hab ich auch.
    denn woanders ist auch immer nur ein weiteres hier
    und immer viel zu viel die andern immer viel zu wenig wir
    aber nur weils uns nicht gut geht heißt das nicht es geht uns schlecht
    nur weil alle anderen reden heißt das nicht sie haben recht
    wir sind lange schon auf reisen und kommen immer nur so weit
    wie die ideen uns tragen wie der mangel uns treibt
    (Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung)



    http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135232/.png

  3. #3
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    22.033

    Standard Re: Mein kleiner Monk

    Zitat Zitat von Malopafime Beitrag anzeigen
    Ich hatte es schon fast vergessen, dass Nr. 2 der Monk in der Familie ist, als er klein war, war es viel extremer, er hasst Abweichungen. Schon als Kleinkind hat er Spiele immer erst beim 2. Mal mitgespielt, war es für ihn ein Problem, wenn eine gewohnte Sache an einem anderen Ort stattgefunden hat.
    Aber heute hat er mich wieder mit der Nase drauf gestoßen. Seit 2 Monaten geht er zum Kinderturnen (ohne Mama), vom ersten Tag an lief das reibungslos und hat ihm viel Spaß gemacht.
    Heute steht das Kind in der Tür, drückt sich an mich, will nicht rein.
    Was war das Problem? Alle sind verkleidet.
    Er im Übrigen auch und er hat sich auch drauf gefreut, aber wie da alle so zusammen laufen in ihren Kostümen, da ist es dem Kind zu viel
    Mein Mann meinte, heute im Kindergarten hätten viele der Kleineren geweint wegen den Verkleidungen. Aber ich habe auch einen "Monk" in älter. Er meinte letztens, er wolle nicht mit ins Restaurant, weil er da "zu nahe an fremden Leuten" sitzen müsse (er meinte eventuell an Nachbartischen sitzende Leute...).

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •