Ergebnis 1 bis 8 von 8
Like Tree1gefällt dies
  • 1 Post By WillyWeber

Thema: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

  1. #1
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist offline Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    2.972

    Böse So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Seit fast einer Woche krebse ich da rum, es wird und wird nicht besser!
    Beim Arzt war ich schon, virale Kehlkopfentzündung, die halbe letzte Woche war ich Zuhause (mit Kind, same story *halleluja*), die Stimme und der Kehlkopf ist wieder ok, aber jetzt hab ich einen dermaßen heftigen Bronchialhusten, das ist nicht mehr feierlich!

    Sorry für die Details.... verschleimt isses auch noch, morgens bin ich am abhusten wie blöd

    Ich mache echt was geht: Brust einreiben, inhalieren, Hustensaft, auf die Nacht Hustenstiller, Hustentee, inzwischen abwechselnd mit Tee aus schwarzem-Holunder-Blüten und Honig, Schal, frische Luft, ich werde noch wahnsinnig dieser besch.... Husten geht einfach nicht weg

    Hat vielleicht irgendwer noch einen Geheimtipp?

    Danke fürs auskotzen dürfen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Füße mit wick vaperup einschmieren über Nacht. Socken drüber.

    Gute Besserung!

  3. #3
    Avatar von ichigo
    ichigo ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    23.09.2007
    Beiträge
    2.632

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Seit fast einer Woche krebse ich da rum, es wird und wird nicht besser!
    Beim Arzt war ich schon, virale Kehlkopfentzündung, die halbe letzte Woche war ich Zuhause (mit Kind, same story *halleluja*), die Stimme und der Kehlkopf ist wieder ok, aber jetzt hab ich einen dermaßen heftigen Bronchialhusten, das ist nicht mehr feierlich!

    Sorry für die Details.... verschleimt isses auch noch, morgens bin ich am abhusten wie blöd

    Ich mache echt was geht: Brust einreiben, inhalieren, Hustensaft, auf die Nacht Hustenstiller, Hustentee, inzwischen abwechselnd mit Tee aus schwarzem-Holunder-Blüten und Honig, Schal, frische Luft, ich werde noch wahnsinnig dieser besch.... Husten geht einfach nicht weg

    Hat vielleicht irgendwer noch einen Geheimtipp?

    Danke fürs auskotzen dürfen.
    hier auch... alle 3 kinder und meine wenigkeit... genau dieser verlauf... angefangen hat es letzten montag

    und wir husten... und husten... und husten...

  4. #4
    Avatar von skala_rachoni
    skala_rachoni ist offline Vom Meer
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    2.972

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting


  5. #5
    Registriert seit
    21.08.2004
    Beiträge
    15.369

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen

    Hat vielleicht irgendwer noch einen Geheimtipp?
    Warten
    Falbala13 gefällt dies
    lg Willy


    "Euer Gott stellt einen Apfelbaum mitten in einen Garten und sagt: 'Macht, was euch Spaß macht, Leute, oh, aber esst keinen Apfel.' O Wunder, o Wunder, sie essen natürlich einen, und er springt hinter einem Busch hervor und schreit: 'Hab ich euch endlich!'"
    (Ford Prefect, "The Restaurant at the end of the Universe" Douglas Adams)

  6. #6
    Avatar von suzimausi
    suzimausi ist offline Tickerqueen des Ere
    Registriert seit
    04.03.2007
    Beiträge
    33.287

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Seit fast einer Woche krebse ich da rum, es wird und wird nicht besser!
    Beim Arzt war ich schon, virale Kehlkopfentzündung, die halbe letzte Woche war ich Zuhause (mit Kind, same story *halleluja*), die Stimme und der Kehlkopf ist wieder ok, aber jetzt hab ich einen dermaßen heftigen Bronchialhusten, das ist nicht mehr feierlich!

    Sorry für die Details.... verschleimt isses auch noch, morgens bin ich am abhusten wie blöd

    Ich mache echt was geht: Brust einreiben, inhalieren, Hustensaft, auf die Nacht Hustenstiller, Hustentee, inzwischen abwechselnd mit Tee aus schwarzem-Holunder-Blüten und Honig, Schal, frische Luft, ich werde noch wahnsinnig dieser besch.... Husten geht einfach nicht weg

    Hat vielleicht irgendwer noch einen Geheimtipp?

    Danke fürs auskotzen dürfen.
    verschaffe dir mal ein wenig mehr ruhe

    ich weiß das hilft dir gerade nicht weiter um den husetn wegzubekommen, aber es würde dir gut tun

    ansonsten viel trinken, eine hohe luftfeuchtigkeit und

    gute besserung

  7. #7
    Gast

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Zitat Zitat von WillyWeber Beitrag anzeigen
    Warten
    Der Meinung bin ich auch...meine Husten hatten länger als ne Woche gedauert.

  8. #8
    Mumpitz ist offline Legende
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    21.931

    Standard Re: So ein Sch....hartnäckiger Husten! Auskotzposting

    Zitat Zitat von skala_rachoni Beitrag anzeigen
    Seit fast einer Woche krebse ich da rum, es wird und wird nicht besser!
    Beim Arzt war ich schon, virale Kehlkopfentzündung, die halbe letzte Woche war ich Zuhause (mit Kind, same story *halleluja*), die Stimme und der Kehlkopf ist wieder ok, aber jetzt hab ich einen dermaßen heftigen Bronchialhusten, das ist nicht mehr feierlich!

    Sorry für die Details.... verschleimt isses auch noch, morgens bin ich am abhusten wie blöd

    Ich mache echt was geht: Brust einreiben, inhalieren, Hustensaft, auf die Nacht Hustenstiller, Hustentee, inzwischen abwechselnd mit Tee aus schwarzem-Holunder-Blüten und Honig, Schal, frische Luft, ich werde noch wahnsinnig dieser besch.... Husten geht einfach nicht weg

    Hat vielleicht irgendwer noch einen Geheimtipp?

    Danke fürs auskotzen dürfen.
    Das willst du jetzt nicht hören, aber ich huste seit mindestens 6 Wochen. Zwischendurch hatte ich dann auch noch extreme Schmerzen an den Brustmuskeln. Dazu immer Halskratzen, Schleim natürlich auch, teilweise schon stärkeres Krankheitsgefühl mit Schüttelfrost, verstopfte Nase, aber nie Fieber....Mucosolvan, Gelomyrtol, div. Hustenbonbons ohne richtige Wirkung, Codein wirkt genau Null.
    Der Arzt findet nichts, außer einem roten Rachen, Keuchhusten stand im Raum, aber irgendwelche Tests wurden nicht gemacht. Antibiotika wurden mir immer wieder ausgeredet, dann hatte ich noch eine Magen-Darm-Grippe...Jetzt wird es, glaube ich, allmähich besser, aber Halskratzen und immer mal wieder Husten sind noch geblieben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •