Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58
Like Tree5gefällt dies

Thema: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klinik)

  1. #1
    Gast

    Standard Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klinik)

    Hallo,
    ich weiß gerade nicht, wo das richtige Forum für die Frage ist.

    Es geht um Folgendes:
    Ich habe noch zwei wichtige Termine in der Schwangerschaft (Aufklärungsgespräch + "Abschlussuntersuchungen/US/Labor für die OP diese Woche und nächste Woche der Kaiserschnitt) und will beide Termine mit Taxi bestreiten.

    Seit ich die Symphysenlockerung im Beckenbereich habe (gehstrecken nur unter heftigen Schmerzen und dann so max. 5 Minuten mit Krücken möglich), bin ich bisher mit Bekannten, aber häufiger mit dem Taxi gefahren....kam aber nicht auf die Idee, mal nach Erstattung zu fragen (habe gerade viel, viel um die Ohren).

    Jetzt wollte ich fragen, welche Erfahrungen ihr so gemacht habt:
    Es gibt eine medizinische Notwendigkeit für beide Termine und ich bin nachweislich geheingeschränkt, so dass ich nicht die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen kann. Einen Rettungswagen nehmen wäre ja auch Quatsch, weder ich noch Kind sind ja in Gefahr.

    Muss man Quittungen sammeln? Muss die Klinik die beiden Termine bestätigen? Wer bestätigt, dass ich anders nicht hinkommen kann (mein eigener Arzt oder die Klinik?) Muss die Krankenkasse das vorher genehmigen oder reicht es, sich hinterher zu melden?

    Und was gilt für den Tag der Entlassung (werde w/ KS 5-7 Tage stationär aufgenommen, wahrscheinlich länger als normal)? Gilt der Heimweg für Mutter+ Kind auch als Krankenfahrt?

    Und wie ist es bei Krankenfahrten später mit Kind (ich hoffe ja, dass ich nach dem KS schnell wieder fit bin, habe aber mit Komplikationen zu kämpfen, so dass es kein "normaler" 08/15-Kaiserschnitt wird)? Kann man, wenn das Kind krank ist, da eine Erstattung bekommen?
    Geändert von Nordlicht2000 (24.03.2014 um 06:33 Uhr)

  2. #2
    FrauTapsig ist offline Pililo
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    429

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    Heute ist immer der Tag, an dem die Zukunft beginnt
    - Hans Kudszus -

  3. #3
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    43.510

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    kannste vergessen, es gibt nur noch für ganz wenige Patienten (z.B. Krebspatienten die regelmäßig zur Chemo müssen) Taxifahrten von der Kasse und auch da liegt der Eigenanteil pro Fahrt bei 10 Euro. Geheingeschränkt heisst ja auch nicht, dass du nicht gehfährig bist. Nur weil es unbequem/anstrengend ist zahlt die Kasse das nicht.

    Du wirst ja nicht im luftleeren Raum leben und einen Partner oder Freunde/Familie haben die dich mal fahren können bzw. bei all dem was der Wupp so kostet sind Taxifahrten zum Arzt echt Peanuts.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    Zitat Zitat von FrauTapsig Beitrag anzeigen
    Ich hatte neulich ein gebrochenes Bein. Deswegen habe ich angefragt wegen Kostenübernahme von Taxifahrten.
    Es wurde NICHT übernommen.

    Es gibt sehr genaue Vorschriften, wem solche Fahrten ersetzt werden. (Chemopatienten, Dialysepatienten) - ich bin mit meinem Bein voll durch's Raster gefallen. Keine Chance.

    Von daher denke ich jetzt ehrlich gesagt, dass Deine Chancen auch eher schlecht stehen. Ich würde aber einfach mal den Sachbearbeiter bei der Krankenkasse anrufen und nachfragen.

    Was aber auf jeden Fall geht: Quittungen aufheben und bei der nächsten Steuererklärung angeben!
    so kenne ich es auch

  5. #5
    Indiana ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.11.2007
    Beiträge
    4.739

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin


  6. #6
    FrauTapsig ist offline Pililo
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    429

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    kannste vergessen, es gibt nur noch für ganz wenige Patienten (z.B. Krebspatienten die regelmäßig zur Chemo müssen) Taxifahrten von der Kasse und auch da liegt der Eigenanteil pro Fahrt bei 10 Euro. Geheingeschränkt heisst ja auch nicht, dass du nicht gehfährig bist. Nur weil es unbequem/anstrengend ist zahlt die Kasse das nicht.

    Du wirst ja nicht im luftleeren Raum leben und einen Partner oder Freunde/Familie haben die dich mal fahren können bzw. bei all dem was der Wupp so kostet sind Taxifahrten zum Arzt echt Peanuts.
    Was mir grade dazu einfällt: Evtl. hat die TE ja Anspruch auf eine Haushaltshilfe. Die übernehmen solche Fahrten gegen Kilometergeld auch.
    Heute ist immer der Tag, an dem die Zukunft beginnt
    - Hans Kudszus -

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    Zitat Zitat von Maumau Beitrag anzeigen
    Nur weil es unbequem/anstrengend ist zahlt die Kasse das nicht.
    Geht nicht um "unbequem" oder so... ich habe mittlerweile viel Geld für Taxis ausgegeben, weil ich nach max. 5 Minuten nicht mehr kann bzw. wenn da dann keine Bank ist, ich kurz vorm Kreislaufkasper bin (hab noch andere Komplikationen)...und dann brauche ich wirklich einen Rettungswagen (war zweimal kurz davor, weil ich dachte "kann nicht sein, ich schaff das ...irgendwie"). War während der Schwangerschaft 2x stationär und noch einige Male kurz davor...ich schreibe nicht, um zu jammern, nur damit das Bild von "Schwangerschaft = keine Krankheit" eine Korrektur erhält. In meinem/unseren Fall ist es eben nicht so, dass es nur etwas beschwerlich ist und ich "ein bisschen außer Atem bin".
    Schmerzmittel kann ich als Schwangere eben auch nur sehr, sehr eingeschränkt nehmen - bekomme entsprechend wenig Erleichterung bzgl. der Schmerzen.

    Du wirst ja nicht im luftleeren Raum leben und einen Partner oder Freunde/Familie haben die dich mal fahren können bzw. bei all dem was der Wupp so kostet sind Taxifahrten zum Arzt echt Peanuts.
    Wie ich schrieb: Partner/Ehemann und ich haben kein Auto, Eltern wohne sehr weit entfernt, bisher hat es (selten) mal mit einem Bekannten und viel Vorplanung geklappt (übrigens einer der wenigen die ein Auto haben, wir leben in einer Großstadt, die sehr gute öffentliche Verkehrsmittel hat - normalerweise braucht man deshalb hier selten ein Auto, wenn man denn an irgendwas sparen will)....weshalb ich bisher fast ausschließlich ein Taxi nahm.

    Aber das mit der Steuer, okay, da denke ich dran.

    Könntet ihr bitte jeweils eure Kasse oder die Kasse von der ihr das wisst, benennen?

    Ich habe z.B. auch die "offizielle" Auskunft gehabt, dass keine Kasse ein Firsttrimester-Screening bezahlt...meine Kasse laut offizieller website auch nicht. Hat sie aber. Von daher bin ich vor allem an Erfahrungen interessiert, weniger an der "offiziellen" Geschichte, die die Kassen auf ihren Websites haben.
    Geändert von Nordlicht2000 (24.03.2014 um 07:28 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Falconheart
    Falconheart ist offline Legende
    Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    11.720

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin

    Nicht hier fragen. Bei deiner Kasse fragen. VOR den Fahrten, wenn irgend möglich. Alles andere hilft dir nicht weiter.


    Nun ist er endlich kommen doch
    in grünem Knospenschuh.
    „Er kam, er kam ja immer noch“,
    die Bäume nicken sich’s zu.

    Sie konnten ihn all erwarten kaum,
    nun treiben sie Schuß auf Schuß;
    im Garten der alte Apfelbaum
    er sträubt sich, aber er muß.


  9. #9
    Andrea B ist gerade online Legende
    Registriert seit
    09.03.2004
    Beiträge
    15.232

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin


  10. #10
    Avatar von Tigerblume
    Tigerblume ist offline Legende
    Registriert seit
    17.07.2008
    Beiträge
    25.148

    Standard Re: Taxikosten-Erstattung - während Schwangerschaft, Fahrten mit Baby etc. (Arzt/Klin


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •