Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 85
Like Tree16gefällt dies

Thema: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

  1. #21

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Handarbeitsfrau Beitrag anzeigen
    Ich finde es für eine Klassenfahrt nicht gut und wundere mich auch, weil es ja an den meisten Schulen eher einen Frauenüberschuss gibt.
    Es ist eine Bergsportwoche auf einer Hütte im Gebirge ohne Zufahrt, d.h. 3 1/2 Stunden Aufstieg mit dem ganzen Gepäck. Das machen im Normalfall nur Sportlehrer und da gibt es - zumindest in unserer Schule - einen Männerüberschuss. Dazu kommt, dass die Klassenfahrt eine Woche vor den mündlichen Maturaprüfungen ist und da auch viele Lehrer anderes zu tun haben, als eine fremde Klasse zu begleiten.

  2. #22
    Frau..Feinripp Gast

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Handarbeitsfrau Beitrag anzeigen
    Naja, wenn ich höre, wieviele Frauen weibliche Gyns bevorzugen, schiebt es doch nicht immer so einfach...

    Meiner Tochter ist das auch egal, aber als sie letztes Jahr als einziges weibliches Wesen ins Zeltlager fuhr, habe ich mich schon gefragt, wer bei ihr wohl die Zeckenkontrolle durchführt (und die sammelt jede Zecke ein, die es gibt).
    Siehste- und genau das ist mir völlig egal.
    Ich habe zwar eine weibl. Gyn, aber das ist Zufall.

    Aber als junges Mädchen, logisch, da war ich damals bei einer Ärztin

    Nur ist eine Klassenfahrt jetzt für mich nicht total vergleichbar und manchmal stört es mich, dass es gern an dem weiblichen Aspekt festgemacht wird.

    Eine Klassenfahrt ohne männliche Begleitperson wäre dann okay oder was?

  3. #23

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Handarbeitsfrau Beitrag anzeigen
    Zecken im Intimbereich (okay, ist eh ein Fall für den Arzt).
    Gut das Problem wird sich nicht stellen, dort, wo sie hinfahren gibt es keine Zecken.

    Aber notfalls entfernen sich die Mädels Zecken auch gegenseitig.

  4. #24

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Frau..Feinripp Beitrag anzeigen
    Siehste- und genau das ist mir völlig egal.
    Ich habe zwar eine weibl. Gyn, aber das ist Zufall.

    Aber als junges Mädchen, logisch, da war ich damals bei einer Ärztin

    Nur ist eine Klassenfahrt jetzt für mich nicht total vergleichbar und manchmal stört es mich, dass es gern an dem weiblichen Aspekt festgemacht wird.

    Eine Klassenfahrt ohne männliche Begleitperson wäre dann okay oder was?
    Für meinen Sohn würde ich mir durchaus eine männliche Begleitung wünschen.

  5. #25
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Frau..Feinripp Beitrag anzeigen
    Was denn?

    Die plötzlich einbrechende Periode?
    Die vergessenen Tampons?

    Mit 14 weiß man da sicherlich gut genug Bescheid.

    Und nur weil eine Frau mitfährt, heißt es doch noch laaaaaange nicht, dass die auch als Vertrauensperson was taugt.
    Meiner Schwester hat sich während einer Jugendfreizeit eine Platzwunde an der Schamlippe zugezogen (rückwärts von so einer Biergartenbank runtergerutscht und mit dem Schritt genau gegen die Beine der Bank). Da war eine weibliche Ansprechperson durchaus von Vorteil.
    Mit Standardproblemen kommen Mädchen im dem Alter durchaus alleine klar, aber es passieren ja eben nicht nur Standardfälle.

  6. #26
    Avatar von SofieAmundsen
    SofieAmundsen ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Frau..Feinripp Beitrag anzeigen
    Ich verstehe schon, aber wenn nun einmal keine Frau dabei ist?
    Sagen die dann gar nichts?
    Die kranke Schülerin hätte sicher was gesagt, die hatte ja Schmerzen und musste zum Arzt. Aber dahin wollte sie deutlich lieber mit mir als mit dem KL.
    Die "Liebesbekummerte" hätte sicher nix gesagt und die mit Bauchweh weiß ich nicht...
    Liebe Grüße

    Sofie

  7. #27
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von Frau..Feinripp Beitrag anzeigen
    Eben.

    Warum macht man das an "weiblich" fest?

    Ohje, als die Klasse vom Sohn im vergangenen Jahr Lesenacht in der Schule hatte, waren da doch tatsächlich nur Frauen als Begleitung dabei. Die KL und eine, die ein FSJ macht.

    Nunja, zur Auswahl an Männern hätte es damals eh' nur den Rektor oder den Hausmeister gegeben
    vielleicht ist es Gewohnheitssache. Wenn ich mich recht erinnere war es zu meiner Schulzeit Vorschrift, dass eine weibliche und eine männliche Begleitperson dabei waren.

  8. #28

    User Info Menu

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von MissAnthropia Beitrag anzeigen
    Auf der Klassenfahrt nach Südfrankreich hat mich mal ein Pony aus einem Wanderzirkus in die Brust gebissen. Das hätte ich jetzt eher weniger dem mitfahrenden Lehrer zeigen wollen. Da war ich schon froh, dass eine Lehrerin dabei war Ich wollte nämlich spontan schreiben "Ach, was soll es denn da schon geben, was eine Lehrerin klären müsste" und wollte abwinken, die anderen Muddis sollen nicht so einen Wind machen.

    Tja, und dann fiel mir meine eigene Klassenfahrtsgeschichte ein :-)
    Dass es Dinge geben könnte, die man u.U. lieber mit einer Frau bespricht oder lieber einer Frau zeigt, ist den Mädchen bewusst. Es wurde ja lange darüber gesprochen und es mussten auch alle damit einverstanden sein. Sie sind sich einig, dass das für sie kein Problem darstellt.

  9. #29
    Frau..Feinripp Gast

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von --Christine-- Beitrag anzeigen
    Gut das Problem wird sich nicht stellen, dort, wo sie hinfahren gibt es keine Zecken.

    Aber notfalls entfernen sich die Mädels Zecken auch gegenseitig.
    Will man als Mädchen da unbedingt eine Lehrerin ranlassen, die man ggf. gar nicht leiden kann/nicht kennt?

    Okay, dass das jetzt kein Fall für den Lehrer ist, dürfte klar sein. der wird sich schon, wenn er schlau ist, von diesen Körperstellen der Schülerinnen freiwillig fernhalten.

    Wenn ich mir die Nachbarsmädel so anschaue (13-17), dann sehe ich da irgendwie nur sehr selbständige junge Damen.

  10. #30
    Frau..Feinripp Gast

    Standard Re: Klassenfahrt findet ohne weibliche Begleitperson statt

    Zitat Zitat von SofieAmundsen Beitrag anzeigen
    Die kranke Schülerin hätte sicher was gesagt, die hatte ja Schmerzen und musste zum Arzt. Aber dahin wollte sie deutlich lieber mit mir als mit dem KL.
    Die "Liebesbekummerte" hätte sicher nix gesagt und die mit Bauchweh weiß ich nicht...
    Die können Dich aber sicherlich auch gut leiden, haben Vertrauen zu Dir.


    Bei meinen Klassenfahrten, vor Jahrzehnten, waren immer (auch) Lehrerinnen dabei. Da stellte sich die Frage nicht. Aber bevor das ganze Ding ins Wasser fällt, nimmt man das doch lieber in Kauf und brieft die Mädels eben, dass sie sich im Fall des Falles eben anders behelfen sollen.

Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •