Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 135
Like Tree44gefällt dies

Thema: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

  1. #71
    PMS
    PMS ist offline Strange

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Ich wuerde entweder mit diesem Lautsprecher den Parkplatzaufpasser benachrichtigen, wenn keinen gibt, wuerde ich das Ticket sichtbar liegen lassen und mein eigenes bezahlen.
    I'm not going to vacuum 'til Sears makes one you can ride on.
    -Roseanne Barr-

  2. #72
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist offline Bibbi siemazwanzich

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von H.Beimer Beitrag anzeigen
    Ich parke irgendwo am Straßenrand, Knöllchen im Anwohnerparken kostet €10 und kommt somit im Zweifel günstiger als das Parkhaus
    häh, sowas klappt bei euch?

    Bei uns heißt das
    bis 30 Minuten 10 Euro
    bis 1 Stunde 15 Euro
    bis 2 stunden 20 Euro
    bis 3 Stunden 25 Euro

  3. #73
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von jingle Beitrag anzeigen
    sorry, aber da irrst du dich.
    Unlogisch. Bei 200 tät sichs eventuell schon auszahlen.

  4. #74
    Gast Gast

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Pippi27 Beitrag anzeigen
    häh, sowas klappt bei euch?

    Bei uns heißt das
    bis 30 Minuten 10 Euro
    bis 1 Stunde 15 Euro
    bis 2 stunden 20 Euro
    bis 3 Stunden 25 Euro
    Kann man bei euch nicht auch kostenlos an der Straße parken?

  5. #75
    Gast Gast

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Effendi Beitrag anzeigen
    Ich sehe den Unterschied auch nicht. Der Ärger für den Geschädigten ist auch bei der Parkhausgeschichte riesig. Der sucht vermutlich erstmal eine Ewigkeit nach dem verlorenen Ticket (habe ich's doch eingesteckt? Unterwegs verloren?...) dann kann er erstmal nach Hilfe suchen und - falls es kein besetztes "Wachhäuschen" gibt unter Umständen ziemlich lange darauf warten irgendwie rauszukommen. Falls er einen wichtigen Termin hat kann der Schaden die 200 EUR aus dem anderen Beispiel durchaus übersteigen. Und das wegen 10 gesparter Euro... da fände ich die mitgenommenen 200 EUR bei großer eigener finanzieller Not ja fast noch verständlicher.
    Ne Ewigkeit suchen bringt eh nix, da nach 15-20 sowieso die Ausfahrzeit abgelaufen ist. Und Hilfe vom Wachhäuschen bekommt er auch nicht, denn ja könnte ja jeder kommen. Er bekommt höchstens gegen eine Strafgebühr, hier 25€ ein Ticket, dass er rausfahren kann.

  6. #76
    Avatar von Philina2000
    Philina2000 ist offline Gevespert

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Ottenbrink Beitrag anzeigen
    Ne, ist schon gut.
    Meine Aktion heut war doof.
    War sie

    Aber deswegen kommst du weder in die Hölle, noch unter die Guillotine.

    Manchmal macht man halt doofe Sachen. Find ich schon wieder nur ein Achtel so schlimm, wenn man es hinterher einsieht und ein schlechtes Gewissen hat.
    atakrem gefällt dies

  7. #77
    Avatar von BigMama
    BigMama ist offline Urgestein

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Ottenbrink Beitrag anzeigen
    In diesem Monat ist für mich von mir nicht verursachten Gründen ein ganzer Batzen Geld aufzubringen ersucht worden. Da sind mir in dem Fall zehn Euronen nicht "läppisch".
    Dass ich mein Tun nicht gutheiße, das habe ich schon geschrieben.
    Trotzdem würde ich nie die 200 Euro aus dem Bankomat an mich nehmen. Da ist doch noch mal ein gewaltiger Unterschied.
    Blöderweise schädigst Du den Ticketvergesser nicht um zehn Euro, sondern um die Strafgebühr, die bei Verlust des Parkscheins eingehoben wird - soweit ich mich entsinne, ist das meist eine Tagesgebühr.
    Mindestens.

    OKay, 200 werden nicht zusammenkommen.

    Wo genau liegt Deine Moralgrenze?

  8. #78
    Avatar von Effendi
    Effendi ist offline irgendwie

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Ne Ewigkeit suchen bringt eh nix, da nach 15-20 sowieso die Ausfahrzeit abgelaufen ist. Und Hilfe vom Wachhäuschen bekommt er auch nicht, denn ja könnte ja jeder kommen. Er bekommt höchstens gegen eine Strafgebühr, hier 25€ ein Ticket, dass er rausfahren kann.
    Ja, aber wenn es kein Wachhäuschen gibt oder das nicht besetzt ist darf er erstmal warten bis jemand kommt um das teure Ausfahrticket auszustellen oder die Schranke aufzusperren. Ich habe in so einer Situation schon mal über eine Stunde gewartet.
    Lore2009 gefällt dies

    "Du bist der oanzige Mensch, der den ganz´n Tag nur Schotter red´t und am Am´d no sympatisch is - des is a Begabung! Des hab i da scho amoi g´sagt...
    Damit konnst D´as weit bringa, grad in unsara Zeit!

  9. #79
    Gast Gast

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von BigMama Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wer wegen läpischer zehn Euro seine Moral wegwirft, wird sie nicht bei 200 wiederfinden.

  10. #80
    Avatar von FrauMauskewitz
    FrauMauskewitz ist offline für warme Füße

    User Info Menu

    Standard Re: Parkhaus - eine Gewissensfrage ohne Umfrage

    Zitat Zitat von Ottenbrink Beitrag anzeigen
    Ihr parktet für einen dreiviertel Tag im öffentlichen Parkhaus. Ihr wusstet, das würde Euch plus minus zehn Euronen kosten.
    Ihr geht zum Automaten: Jemand hat sein Ticket bezahlt, aber vergessen, es mitzunehmen, es steckt noch im Automat.
    Was macht Ihr? Und warum.
    Ich lese mal den Thread von der blauen Frau derweil ...
    Ich ziehe mir mein eigenes Ticket weil ich 1. Angst hätte vor verschlossener Schranke zu stehen weil die Ausfahrtzeit bereits überschritten wurde und
    2. weil ich vor Scham im Erdboden versinken würde wenn der Mensch grade wieder käme weil er bemerkt hat das er sein Ticket vergessen hat und er sieht das ich es mir einstecke


    Also : Wie du siehst, 2 gründe die darum gehen "erwischt" zu werden bzw das was schief geht.

    Der 3. Grund wäre das der arme Mensch dann den Tagessatz zahlen müsste und Aufregung deswegen hat und sonst sein Auto nicht raus bekommt.
    Aber das käme hinter meiner Überlegung von "was ist wenns schief geht".
    Moralisch durchaus verwerflich ich weiß

Seite 8 von 14 ErsteErste ... 678910 ... LetzteLetzte
>
close