Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
Like Tree11gefällt dies

Thema: Mein Hund nervt mich

  1. #1
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.164

    Standard Mein Hund nervt mich

    Ich habe einen 5jährigen Malteser, der schon als Welpe zu uns kam.
    Ich bin seine Bezugsperson, aber auch mein Mann hat schon immer viel mit ihm gemacht (Gassi gehen, spielen,...)
    Mal alleine bleiben ist nie ein Problem. Wenn wir im Schwimmbad o.ä. sind ist er auch ohne Probleme 5-6 Stunden allein.

    Jetzt habe ich ja seit Mai einen Vollzeitjob und bin von 7-16.30 Uhr aus dem Haus.
    Allein ist er jetzt so gut wie nie. Vormittags ist mein Mann da, mittags meine Tochter und dann komme ich wieder.

    Und er klebt an mir wie eine Klette. Er war schon immer sehr anhänglich, aber jetzt ist es echt heftig. Sobald ich mich bewege, ist er wachsam und kommt überall hinterher. Und ständig will er auf den Schoß oder auf dem Sofa neben mir liegen,...
    Er war schon immer kuschelig, aber nicht so.

    Kann es sein, dass er durch meine längeren Abwesenheiten Kummer hat?

    PS: Vor 3 Wochen Zahn-OP, die er ohne Probleme überstanden hat. Vor einer Woche Impfung.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ich habe einen 5jährigen Malteser, der schon als Welpe zu uns kam.
    Ich bin seine Bezugsperson, aber auch mein Mann hat schon immer viel mit ihm gemacht (Gassi gehen, spielen,...)
    Mal alleine bleiben ist nie ein Problem. Wenn wir im Schwimmbad o.ä. sind ist er auch ohne Probleme 5-6 Stunden allein.

    Jetzt habe ich ja seit Mai einen Vollzeitjob und bin von 7-16.30 Uhr aus dem Haus.
    Allein ist er jetzt so gut wie nie. Vormittags ist mein Mann da, mittags meine Tochter und dann komme ich wieder.

    Und er klebt an mir wie eine Klette. Er war schon immer sehr anhänglich, aber jetzt ist es echt heftig. Sobald ich mich bewege, ist er wachsam und kommt überall hinterher. Und ständig will er auf den Schoß oder auf dem Sofa neben mir liegen,...
    Er war schon immer kuschelig, aber nicht so.

    Kann es sein, dass er durch meine längeren Abwesenheiten Kummer hat?

    PS: Vor 3 Wochen Zahn-OP, die er ohne Probleme überstanden hat. Vor einer Woche Impfung.
    Der kontrolliert dich
    Ich würde das unterbinden...
    CatBalou und marmot gefällt dies.

  3. #3
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.164

    Standard Re: Mein Hund nervt mich


  4. #4
    Gast

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ich bin schon dabei, dass ich ihm sage "bleib", klappt aber nicht immer.
    Der dreht fast am Rad, wenn ich nach hause kommt. Der freut sich so sehr, dass ich denke der bekommt gleich einen Herzinfarkt.
    Was machst du denn, wenn du nach Hause kommst ?

  5. #5
    Registriert seit
    06.02.2012
    Beiträge
    16.164

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Was machst du denn, wenn du nach Hause kommst ?
    Ihn und mein Kind begrüßen, manchmal mache ich noch was im Haushalt, mal gehen wir raus, mal muss ich Tochter noch schnell wohin fahren,...

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ihn und mein Kind begrüßen, manchmal mache ich noch was im Haushalt, mal gehen wir raus, mal muss ich Tochter noch schnell wohin fahren,...
    Ich würde ihn erstmal nicht mehr beachten, wenn ich nach Hause käme. Genauso, wenn ich weggehen würde. Keine Begrüßung mehr und auch kein Abschiednehmen Hat er einen festen Platz ?
    CatBalou, keklik, Linchen1104 und 1 anderen gefällt dies.

  7. #7
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    70.604

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ihn und mein Kind begrüßen, manchmal mache ich noch was im Haushalt, mal gehen wir raus, mal muss ich Tochter noch schnell wohin fahren,...
    Ich würde es so machen, wie legolas vorschlägt. Nach Hause kommen der Familie darf nix besonderes sein!

  8. #8
    Avatar von Schneehase
    Schneehase ist gerade online frühvergreist+userdement
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    25.802

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Ich empfehle dazu dieses Video. Die entsprechende Szene mit dem Hund (Herrchen/Frauchen kommt nach Hause) ist bei ca. 20 oder 30 Sekunden

    Hund VS Katze - Wenn Tiere Menschen wären - YouTube
    CatBalou, UschiBlum und _phantomias_ gefällt dies.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ich bin schon dabei, dass ich ihm sage "bleib", klappt aber nicht immer.
    Der dreht fast am Rad, wenn ich nach hause kommt. Der freut sich so sehr, dass ich denke der bekommt gleich einen Herzinfarkt.

    ich schließe mich legolas an.
    beachte den hund nicht mehr,wenn du nach hause kommst.

    er wird erst dann gestreichelt, wenn er sich still verhält und z.b. im körbchen liegt und sollte sowieso immer zuletzt begrüßt und beachtet werden

    wir sind bei unserem collie von anfang an konsequent nach dieser methode gefahren. er hat schon als welpe kapiert, dass wir nicht stürmisch an der haustür begrüßt werden möchten.

  10. #10
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    13.026

    Standard Re: Mein Hund nervt mich

    Zitat Zitat von Teilzeithippie Beitrag anzeigen
    Ich habe einen 5jährigen Malteser, der schon als Welpe zu uns kam.
    Ich bin seine Bezugsperson, aber auch mein Mann hat schon immer viel mit ihm gemacht (Gassi gehen, spielen,...)
    Mal alleine bleiben ist nie ein Problem. Wenn wir im Schwimmbad o.ä. sind ist er auch ohne Probleme 5-6 Stunden allein.

    Jetzt habe ich ja seit Mai einen Vollzeitjob und bin von 7-16.30 Uhr aus dem Haus.
    Allein ist er jetzt so gut wie nie. Vormittags ist mein Mann da, mittags meine Tochter und dann komme ich wieder.

    Und er klebt an mir wie eine Klette. Er war schon immer sehr anhänglich, aber jetzt ist es echt heftig. Sobald ich mich bewege, ist er wachsam und kommt überall hinterher. Und ständig will er auf den Schoß oder auf dem Sofa neben mir liegen,...
    Er war schon immer kuschelig, aber nicht so.

    Kann es sein, dass er durch meine längeren Abwesenheiten Kummer hat?

    PS: Vor 3 Wochen Zahn-OP, die er ohne Probleme überstanden hat. Vor einer Woche Impfung.
    Mein Hund sitzt, liegt oder steht auch immer bei mir wenn ich zu Hause bin. Heißt ja nicht, dass ich mich deshalb dauernd mit ihm beschäftigen muss. Er ist halt da, wie mein Schatten .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •