Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29
Like Tree10gefällt dies

Thema: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

  1. #1
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.637

    Standard meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    achtung, unerfreuliches thema.

    ich leide seit meiner op, die jetzt über ein jahr her ist, sehr unter scheidentrockenheit und auch unter ständigen infektionen und entzündungen im vaginalbereich.
    außerdem ist gewebsschwund vorhanden, also das organ bildet sich zurück.
    und mein beckenboden schmerzt, wenn ich länger steh oder geh (ja, ich mach beckenbodenübungen, so wie es halt geht, ich spüre ja kaum mehr was "da unten").

    ich hab schon einige kuren mit döderleinkapseln gemacht- brachte nix.
    weiters hab ich vaginalzäpfchen (cikatridina, mit hyaluronsäure) verwendet, auch vaginalgel mit rotklee.
    hat alles zu keinem zufriedenstellenden ergebnis geführt.

    weiters hab ich (geschroteten) leinsamen in mich hineingeschüttet. schmeckte nicht gut, brachte auch nix.

    der neueste coup waren zäpfchen mit vitamin d, extra für mich in der apotheke gegossen, 24 tag ehintereinander.
    meine unterwäsche ist seither hinüber, aber gegen meine beschwerden brachte das leider gar nix.

    die ovestin-creme mit östriol ist für mich sehr riskant, meint meine gyn, weil eben hormone drin sind. und ausgerechnet an dieser stelle sollen hormone vermieden werden.
    aber der grund für meine großen beschwerden ist die tatsache, dass ich keine hormone mehr in mir hab, es ist vertrackt.

    ich kann das einfach nimmer hören von wegen, das ist halt so in der postmenopause, und viele ältere frauen leiden daran.
    mann, ich bin 41!

    was verwendet ihr denn, falls ihr auch probleme habt diesbezüglich?
    vielleicht gibt es irgendwas, was neu ist und noch nciht so bekannt???

  2. #2
    Avatar von Jezibaba
    Jezibaba ist offline olle Hex eben ;-)
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    2.795

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Ich komme prima mit Deumavan zurecht - für die Empfehlung könnte ich meinen Gyn heute noch knutschen, durfte vorher auch auf Östrogencremes zurückgreifen oder mit beständigen Vaginal- u. Blasenreizungen leben, die heftiger waren als jede Blasenentzündung.....
    Wäre nen Versuch wert.....
    Deumavan Salbe Natur ohne Lavendel Tube Salbe 125 ml (PZN 03084210) kaufen
    baerfrau gefällt dies

  3. #3
    Gast

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Meiner Mutter hat nach ihrer Total-OP Vagisan ganz gut geholfen. Und vor allem bei der Unterwäsche darauf achten, das sie nur aus Baumwolle ist. Slipeinlagen ohne Plastikeinlage verwenden und immer mal etwas Naturjoghurt in der Scheide verteilen (aber nicht mit einem Tampon!).
    Ich wünsche Dir, das Du endlich etwas Frieden mit Deiner neuen Situation finden kannst und es wieder aufwärts geht.

  4. #4
    Gast

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    was verwendet ihr denn, falls ihr auch probleme habt diesbezüglich?
    vielleicht gibt es irgendwas, was neu ist und noch nciht so bekannt???
    Ich hatte letztes Jahr auch ständig Probleme für die meine Frauenärztin keine Ursache finden konnte und habe es mit Multigyn Gel in den Griff bekommen. Mit den Milchsäurezäpfchen der Frauenärztin bin ich nämlich überhaupt nicht klargekommen, die haben gebrannt wie Feuer *aua*.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    ich benutze eine Östrogencreme. Irgendwelche frei verkäuflichen Gele haben nichts gebracht. Aber da Östrogencreme ja nicht geht würde ich es in deinem Fall mit Tee probieren:. Traubensilberkerze, Melisse und/oder Frauenmantel. Man muß ausprobieren was einem gut tut.

    Übrigens hatte ich das auch ab 40. Mein Gyn meinte, ich sei damit am unteren Ende der Skala, aber durchaus noch im Rahmen.

  6. #6
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.637

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Zitat Zitat von Jezibaba Beitrag anzeigen
    Ich komme prima mit Deumavan zurecht - für die Empfehlung könnte ich meinen Gyn heute noch knutschen, durfte vorher auch auf Östrogencremes zurückgreifen oder mit beständigen Vaginal- u. Blasenreizungen leben, die heftiger waren als jede Blasenentzündung.....
    Wäre nen Versuch wert.....
    Deumavan Salbe Natur ohne Lavendel Tube Salbe 125 ml (PZN 03084210) kaufen

    die kenn ich nicht.

    ich kenn die vagisan-crem von dr. wolf.
    die hab ich eine zeitlang verwendet, als ich noch einen partner hatte.
    sie hat allerdings mit der zeit angefangen zu brennen, wohl auch aufgrund der offenen stellen.

  7. #7
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.637

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Zitat Zitat von Kabelfresser Beitrag anzeigen
    Meiner Mutter hat nach ihrer Total-OP Vagisan ganz gut geholfen. Und vor allem bei der Unterwäsche darauf achten, das sie nur aus Baumwolle ist. Slipeinlagen ohne Plastikeinlage verwenden und immer mal etwas Naturjoghurt in der Scheide verteilen (aber nicht mit einem Tampon!).
    Ich wünsche Dir, das Du endlich etwas Frieden mit Deiner neuen Situation finden kannst und es wieder aufwärts geht.
    vagisan crem hab ich ebenfalls schon probiert.

    hilft nru ca. 30 minuten lang.

  8. #8
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.637

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff


  9. #9
    Avatar von Jezibaba
    Jezibaba ist offline olle Hex eben ;-)
    Registriert seit
    20.06.2010
    Beiträge
    2.795

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Zitat Zitat von jellybean73 Beitrag anzeigen
    die kenn ich nicht.

    ich kenn die vagisan-crem von dr. wolf.
    die hab ich eine zeitlang verwendet, als ich noch einen partner hatte.
    sie hat allerdings mit der zeit angefangen zu brennen, wohl auch aufgrund der offenen stellen.
    Das Problem hatte ich auch, mein Gyn hat von der auch ganz klar abgeraten....

  10. #10
    jellybean73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    22.12.2005
    Beiträge
    50.637

    Standard Re: meine vaginalprobleme kriege ich einfach nicht in den griff

    Zitat Zitat von Jezibaba Beitrag anzeigen
    Das Problem hatte ich auch, mein Gyn hat von der auch ganz klar abgeraten....
    sie war von der konsistenz her ganz gut, aber das brennen geht natürlich gar nicht.

    ich werd die deumavan besorgen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •