Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 61
Like Tree46gefällt dies

Thema: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

  1. #21
    Avatar von Konfitura
    Konfitura ist offline es war einmal...

    User Info Menu

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    SIE kennen ja Orte, sagen'Se mal! Das musste ich erstmal goggeln!
    Sind wir mim Bus dran "vorbei" gefahren. Als ich mit 14 im Feriencamp war

  2. #22
    DieFunzel ist offline Ganz schön komisch....

    User Info Menu

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Konfitura Beitrag anzeigen
    Sind wir mim Bus dran "vorbei" gefahren. Als ich mit 14 im Feriencamp war


    Mairegen gefällt dies
    denn woanders ist auch immer nur ein weiteres hier
    und immer viel zu viel die andern immer viel zu wenig wir
    aber nur weils uns nicht gut geht heißt das nicht es geht uns schlecht
    nur weil alle anderen reden heißt das nicht sie haben recht
    wir sind lange schon auf reisen und kommen immer nur so weit
    wie die ideen uns tragen wie der mangel uns treibt
    (Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung)



    http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135232/.png

  3. #23
    Bibliophilia Gast

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ich überleg auch gerade, was Kicki für eine Meinung von ihrer Tochter hat, dass sie ihr sonstwas zutraut.
    Wenn ich an meine Pubertät zurückdenke, ist das jetzt nicht unbedingt so abwegig, dass man Pubertisten viel zutraut, auch wenn man im Großen und Ganzen Vertrauen in sie hat. Ich war bis 14 ein ruhiges, schüchternes, braves Mädel, und so ab 17 war ich auch wieder normal - dazwischen war ich ein Mensch, von dem selbst ich mir jetzt nicht mehr vorstellen kann, dass ich das mal war (äh... verständlich, was der Satz bedeuten soll?).

  4. #24
    Erdbeere ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Wenn ich an meine Pubertät zurückdenke, ist das jetzt nicht unbedingt so abwegig, dass man Pubertisten viel zutraut, auch wenn man im Großen und Ganzen Vertrauen in sie hat. Ich war bis 14 ein ruhiges, schüchternes, braves Mädel, und so ab 17 war ich auch wieder normal - dazwischen war ich ein Mensch, von dem selbst ich mir jetzt nicht mehr vorstellen kann, dass ich das mal war (äh... verständlich, was der Satz bedeuten soll?).
    Ja, aber wenn ich meinem Kind sowas zutraue, dann hab ich doch vorher irgendwelche Anzeichen gehabt, so charakterlich.
    Ein Kind, was bisher vernünftig ist, mutiert doch nicht innerhalb der kurzen Zeit zur Sexbestie.
    LG Erdbeere

  5. #25
    Bibliophilia Gast

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn ich meinem Kind sowas zutraue, dann hab ich doch vorher irgendwelche Anzeichen gehabt, so charakterlich.
    Ein Kind, was bisher vernünftig ist, mutiert doch nicht innerhalb der kurzen Zeit zur Sexbestie.
    Eltern bekommen nicht alles mit.

    Muss ja nicht so sein, aber kann durchaus so sein - ich find's mit meiner Erfahrung halt nicht so abstrus, einem Pubertierenden erstmal ziemlich viel zuzutrauen.

  6. #26
    Avatar von Marienkaefer1982
    Marienkaefer1982 ist offline hat ne Zauberkäferine!

    User Info Menu

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (14) ist im Moment in einem Feriencamp auf Korsika u (angeblich) gibt es wohl dort eine Wette, dass bis zum Ende des Camps die Mädels mit einem Kerl ins Bett springen sollen (hatte ich schon mal in einem andren Fred erwähnt...)

    Vorgestern klingelt das Tel

    "hallo"
    "spreche ich mit der Mutter von Mini Kicki ?"
    "Ja"
    "Ich bin der Direktor der Ferienkolonie.. ich rufe sie an, ihre Tochter
    *knieweichwerd" *nachluftschnapp*
    wurde im Gebüsch mit einem Kerl erwischt/hatte Gruppensex/f****mit jedem männlichen Wesen/ist jetzt bestimmt schwanger/hat Aids...

    "Jameine Tochter ?" (bitte lieber Gott ich bin Auch ganz lieb, werde nie mehr schummeln beim Poker)
    ..."hat sich den Fuss umgeknickt u wir müssen zum Arzt"

    Ahhh Jaaa ??
    (der Stein der mir vom Herzen gefalln ist, den hat man bestimmt bis zur Insel gehört...
    u der Direktor hat sich bestimmt gewundert warum ich mich nicht besorgter angehört habe

    ein slp aber hattet Ihr Auch schon mal so ne Situation?
    Fuer wie dumm haelst du deine Tochter eigentlich?
    Wenn die da rumvoegelt, wuerde sie sich mit Sicherheit nicht erwischen lassen. Der verknackste Fuss kommt bestimmt nur weil sie bei der Kippe danach husten musste und gestolpert ist.

    Und dass es da (angeblich) so eine Wette gibt ist doch voellig normal fuer ein Camp mit 14jaehrigen. Wenn dir so ein Schmarrn ernsthaft an die Nieren geht, schick deine Tochter nicht dahin.
    LG, Marienkaefer


    Mit Zauberkaeferine auf dem Bauch

    http://lb2f.lilypie.com/Vscvp2.png

  7. #27
    legolas09 Gast

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    Meine Tochter (14) ist im Moment in einem Feriencamp auf Korsika u (angeblich) gibt es wohl dort eine Wette, dass bis zum Ende des Camps die Mädels mit einem Kerl ins Bett springen sollen (hatte ich schon mal in einem andren Fred erwähnt...)

    Vorgestern klingelt das Tel

    "hallo"
    "spreche ich mit der Mutter von Mini Kicki ?"
    "Ja"
    "Ich bin der Direktor der Ferienkolonie.. ich rufe sie an, ihre Tochter
    *knieweichwerd" *nachluftschnapp*
    wurde im Gebüsch mit einem Kerl erwischt/hatte Gruppensex/f****mit jedem männlichen Wesen/ist jetzt bestimmt schwanger/hat Aids...

    "Jameine Tochter ?" (bitte lieber Gott ich bin Auch ganz lieb, werde nie mehr schummeln beim Poker)
    ..."hat sich den Fuss umgeknickt u wir müssen zum Arzt"

    Ahhh Jaaa ??
    (der Stein der mir vom Herzen gefalln ist, den hat man bestimmt bis zur Insel gehört...
    u der Direktor hat sich bestimmt gewundert warum ich mich nicht besorgter angehört habe

    ein slp aber hattet Ihr Auch schon mal so ne Situation?
    Schneehase gefällt dies

  8. #28
    Avatar von Schokominza
    Schokominza ist offline Ekelpäck

    User Info Menu

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    oh ja das ist wirklich ein fieses Problem. Ich finde diese Situation sehr ausweglos und kann dir leider keinen kompetenten Rat geben
    Marienkaefer1982, Froschn und Konfitura gefällt dies.
    "Ich stehe gern über den Dingen.
    Da ist nicht so ein Gedränge"


  9. #29
    Hummel0815 Gast

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Erdbeere Beitrag anzeigen
    Ja, aber wenn ich meinem Kind sowas zutraue, dann hab ich doch vorher irgendwelche Anzeichen gehabt, so charakterlich.
    Ein Kind, was bisher vernünftig ist, mutiert doch nicht innerhalb der kurzen Zeit zur Sexbestie.
    Ich war ein ruhiges, schüchternes und braves Kind und hatte meinen ersten Freund mit 13. Ebenso meine Tochter1.

    Mich schockt es allerdings auch nicht, wenn ich erfahre, dass mein Kind Sex hat. Blöd, wenn es in einem Feriencamp passiert und es erwischt wird.

  10. #30
    JudyHopps Gast

    Standard Re: Schreck in der Abendstunde- meine Tochter

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen

    ein slp aber hattet Ihr Auch schon mal so ne Situation?
    Lieber verletzt als Sex gehabt... Nee, den Gedanken muss ich nicht verstehen.
    event_horizon gefällt dies

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •