Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27
Like Tree6gefällt dies

Thema: Ständiges Nase hochziehen

  1. #1
    Gast

    Standard Ständiges Nase hochziehen

    Sohn (7) zieht seit ca. 2 Wochen immer die Nase hoch. Erst ab und an, dann immer öfter und seit zwei Tagen ist das im Sekundentakt.

    Nase ist soweit frei, beim Putzen kommt nichts raus, er sagt, auch im Rachen sei nichts unangenehm

    Soll ich mit ihm zum KiA ode HNO?

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Vielleicht ein Tick? Ich würde es vermutlich eine Weile ignorieren. Wenn es dann nicht weggeht, einen HNO-Arzt aufsuchen.

    Zitat Zitat von Irene.Gerlach Beitrag anzeigen
    Sohn (7) zieht seit ca. 2 Wochen immer die Nase hoch. Erst ab und an, dann immer öfter und seit zwei Tagen ist das im Sekundentakt.

    Nase ist soweit frei, beim Putzen kommt nichts raus, er sagt, auch im Rachen sei nichts unangenehm

    Soll ich mit ihm zum KiA ode HNO?

  3. #3
    Avatar von Schnuddel3103
    Schnuddel3103 ist offline Zuckerbäcker for life
    Registriert seit
    10.07.2003
    Beiträge
    1.888

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Wir hatten das letztes Jahr. Der Chefarzt der HNO bezeichnete es als "Sniffing Syndrom", eine Tubusstörung, die von fehlendem Druckausgleich verursacht wird.
    Sohn bekam Paukenröhrchen, und 3Tage nach der Operation hörte das Schniefen auf.

  4. #4
    Avatar von schokolina
    schokolina ist offline Zauberhaft
    Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    1.578

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Irene.Gerlach Beitrag anzeigen
    Sohn (7) zieht seit ca. 2 Wochen immer die Nase hoch. Erst ab und an, dann immer öfter und seit zwei Tagen ist das im Sekundentakt.

    Nase ist soweit frei, beim Putzen kommt nichts raus, er sagt, auch im Rachen sei nichts unangenehm

    Soll ich mit ihm zum KiA ode HNO?
    Kribbelt oder kitzelt die Nase vielleicht? Ich bin leider allergiegeplagt und habe das öfter mal. Da würde ich auch am liebsten ständig die Nase hochziehen, weil das so kribbelt. Aber das hätte Dein Sohn Dir wahrscheinlich gesagt. Wenn´s nicht besser wird, vielleicht trotzdem mal einen Allergietest machen lassen.

  5. #5
    Schuffelkönigin ist offline Poweruser
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    8.975

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Irene.Gerlach Beitrag anzeigen
    Sohn (7) zieht seit ca. 2 Wochen immer die Nase hoch. Erst ab und an, dann immer öfter und seit zwei Tagen ist das im Sekundentakt.

    Nase ist soweit frei, beim Putzen kommt nichts raus, er sagt, auch im Rachen sei nichts unangenehm

    Soll ich mit ihm zum KiA ode HNO?
    Ein Freund meines Sohnes (9) hat ähnliches mit ständigem hüsteln oder husten durch. Bei ihm war es stressbedingt und wurde weniger, wenn er durch spielen abgelenkt war.

    Hat dein Sohn gerade viel Stress oder steht irgendwie unter Strom, was sich so äußern könnte?

    Ich würde es wohl auch versuchen zu ignorieren, aber speziell bei Nase hochziehen würde mir das extrem schwer fallen, das gee ich zu.
    **************

    LG, die Schuffelkönigin mit 2 Ablegern

    "Die Dummheit hat viele Kinder, männliche und weibliche, den Neid und den Geiz, die Lüge und die Selbstsucht, den Zorn und die Bosheit." - August Lämmle

  6. #6
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.770

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Irene.Gerlach Beitrag anzeigen
    Sohn (7) zieht seit ca. 2 Wochen immer die Nase hoch. Erst ab und an, dann immer öfter und seit zwei Tagen ist das im Sekundentakt.

    Nase ist soweit frei, beim Putzen kommt nichts raus, er sagt, auch im Rachen sei nichts unangenehm

    Soll ich mit ihm zum KiA ode HNO?
    Du solltest es verbieten.
    Sowas kann zur "macke" werden.

    Verbiet es einfach.
    jedesmal meckern damit er es "merkt".

  7. #7
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    45.578

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Socke123 Beitrag anzeigen
    Du solltest es verbieten.
    Sowas kann zur "macke" werden.

    Verbiet es einfach.
    jedesmal meckern damit er es "merkt".
    Nein.

    Wenn es ein Tic ist, verstärkst Du damit noch den Druck und damit auch die Häufigket des Tics. Kinder haben ganz oft vorübergehende Ticstörungen und weil das oft von allein innerhalb von einem Jahr weggeht, heißt es noch vorübergehend, wenn es bis zu einem Jahr anhält.

    Emfehlungen sind erstmal: Es ignorieren.

    Eine HNO-Abklärung macht aber sicherlich Sinn, wenn es nicht in ein paar Wochen wieder weg ist.

  8. #8
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.770

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Nein.

    Wenn es ein Tic ist, verstärkst Du damit noch den Druck und damit auch die Häufigket des Tics. Kinder haben ganz oft vorübergehende Ticstörungen und weil das oft von allein innerhalb von einem Jahr weggeht, heißt es noch vorübergehend, wenn es bis zu einem Jahr anhält.

    Emfehlungen sind erstmal: Es ignorieren.

    Eine HNO-Abklärung macht aber sicherlich Sinn, wenn es nicht in ein paar Wochen wieder weg ist.
    Das ist ja schön was andere empfehlen....


    Hier wurde es bei mir und meinen Tanten verboten und ich habe es bei Kind genauso gehalten.

    Klappte auch

    Ich erziehe gerne auf "altmodische Weise".

  9. #9
    Avatar von Schiri
    Schiri ist gerade online Legende
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    45.578

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen


  10. #10
    Avatar von Sockendings
    Sockendings ist offline Legende
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    32.770

    Standard Re: Ständiges Nase hochziehen

    Zitat Zitat von Schiri Beitrag anzeigen
    Dann war es keine Ticstörung, bei einer Ticstörung hätten Deine Tanten und Du noch länger Spaß damit gehabt. Das hat nichts mit altmodisch zu tun, man kann einfach was richtig falsch machen, wenn man eine Ticstörung so angeht, wie Du es beschrieben hast.
    Davon gehe ich bei "Macken" aber erstmal nicht aus.

    Manche Macken sind einfach nur Macken.


    Die meisten Kinder werden ja wohl gesund sein.....Wenn nicht dann ist der Menschheit das rumgerüssel das kleinste Problem....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •