Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
Like Tree7gefällt dies

Thema: Mehrere Katzenfragen

  1. #1
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.667

    Standard Mehrere Katzenfragen

    Wir haben ein Strassenkatze aufgenommen. Sie ist erst ca. 6 Wochen alt und war ziemlich hungrig. Jetzt braeuchte ich gleich mehrere Ratschlaege. 1. Sie frisst keinerlei Futter aus dem Supermarkt, auch kein Futter fuer Katzenbabies. Aus verzweiflung habe ich ihr Phialdelphia gegeben, den isst sie in Mengen. Nicht ideal, aber bnesser als nichts. Weiss noch jemand etwas Besseres, das wir ausprobieren koennten? 2. Eien Wurmkur haben wir begonnen und sie hat einen ersten Riesenschiss hingelegt. Tschuldigung. Koennen die kinder jetzt mit ihr schmusen ohne Gefahr zu laufen sich Wuermer einzufangen? 3. Sie ist zu jung fuer ein Spot on. Das Spray moechte ich nicht benutzen, da eben doch sehr giftig und die Kinder sie anfassen. Gibt es Alternativen? Ich habe sie gestern mit dem Laeusemittel Nyda behandelt, weil ich dachte, was Laeuse erstickt, koennte auch Floehe ersticken. Heute morgen habe ich keine Floehe mehr im Fell entdecken koennen. Sie ist ja wirklich noch winzig. Einfach ein paar Mal nachbehandeln und gut ist es und dann in 6 Wochen ein Spot on?
    Ich weiss. Viel text. Sorry

  2. #2
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.667

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Schieb

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Zu den Medis kann ich dir nix sagen. Ruf bei einem Tierarzt an, der sollte das Tier eh durchchecken. Von dem Mußt du doch auch die Wurmkur bekommen haben.

    Zum Fressen: Hast du schon mal Frischfleisch versucht? Milchprodukte mit viel Lactose sollte man Katzen nicht unbedingt geben. Ausserdem kann man, wenn das klappt, auch tiefgefrorene Mäuse kaufen. Um SIe aufzupäppeln kann man aber glaub ich auch lactosefreie Produkte nehmen, wenn das erst mal das einzige ist, was die Katze frißt.
    Hast du schon Trockenfutter probiert?

    Und bitte, kein Supermarktfraß für Katzen. Das ist doof. Versuche es mit gutem Futter. Das erkennst du daran, wo tatsächlich Fleisch deklariert ist in annehmbarer Menge. Z.B. Catz Finefood, Feline Porta oder Almo Nature (Naßfutter ist aber kein Alleinfuttermittel!). So in etwa sollte die Deklaration eines Katzenfutters aussehen. Von Produkten mit "Fleisch und tierischen Nebenerzeugnissen" läßt man besser die Finger.

    Das einfachste wäre aber erst mal, ihr ewas Hack oder kleine Stückchen pures Fleisch hinzulegen.

  4. #4
    Avatar von Froschn
    Froschn ist gerade online Legende
    Registriert seit
    19.03.2011
    Beiträge
    15.534

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Was sagt denn der Tierarzt dazu?

    Püriertes Frischfleisch (kein Schwein!), zur Not Katzenaufzuchtmilch (nicht verwechseln mit der "Katzenmilch" aus dem Supermarkt, Aufzuchtmilch ist anders zusammengesetzt).

    Nicht allzuviel durchprobieren, sie beim Fressen in Ruhe lassen.

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    tierarzt.
    nyda für katzen??? ich habe keine ahnung, was die inhaltsstoffe für auswirkungen auf das kitten haben, aber gesund ist das vermutlich nicht unbedingt beim fell putzen.
    wenn versuch mit hack, KEIN schweinefleisch.
    und auch keine milchprodukte geben.

    kelwitt oder mumpitz können dir sicher mehr sagen, wenn sie on kommen

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    tierarzt.
    nyda für katzen??? ich habe keine ahnung, was die inhaltsstoffe für auswirkungen auf das kitten haben, aber gesund ist das vermutlich nicht unbedingt beim fell putzen.
    wenn versuch mit hack, KEIN schweinefleisch.
    und auch keine milchprodukte geben.

    kelwitt oder mumpitz können dir sicher mehr sagen, wenn sie on kommen
    Ich vermute, dass ist bei einer verflohten und verlausten Straßenkatze die nur auf Käse steht erst mal völlig egal, wenn sie es frißt dann ist es immer noch besser als nix.

    Unser Kater steht auch auf Milchprodukte, leckt mit Vorliebe Deckel und Becher aus und hat davon nie Dünnschiß. Die Menge ist entscheidend.

  7. #7
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    wenn der dino hack kauft, dann sollte sie darauf achten.
    und da steht auch, die katze frisst philadelphia in mengen. das ist was anderes, wie mal am joghurt schlecken.
    Britta02 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von Triceratops
    Triceratops ist offline Poweruser
    Registriert seit
    28.10.2010
    Beiträge
    7.667

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Ich habe jetzt beim Tierarzt angerufen. Wir wohnen auf einer kleinen Insel, deshalb sind wir nicht so gut versorgt mit Katzenaufzuchtprodukten, daher meine Ratlosigkeit. Nyda fand der Arzt lustig, aber im Prinzip in Ordnung. Er ist noch zu klein, um sich zu putzen, da auch zu klein fuer Spot on und es wirkt tatsaechlich. Es funktioniert ja rein physikalisch.
    Und also kein Katzenfutter aus dem Supermarkt. Das wusste ich nicht, wird beherzigt. Fleisch hatten wir ihm angeboten, will er nochnicht. Dosenmilch mit Eigelb hat der Arzt mir jetzt geraten. Ich bin gespannt. Schmusen koennen sie ihn wohl schon, nur nicht mit dem Gesicht. Spot on benutze ich dann in 6 Wochen. Jetzt gehe ich mal Dosenmilch besorgen. Vielen Dank fuer eure Antworten. =)

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    Auf jeden Fall erst mal zum Tierarzt. Wurm- und Flohbehandlung muss er in dem Alter machen. Wie hast Du das Alter bestimmt? Mit 6 Wochen würde ich erst mal nur mit Aufzuchtsmilch probieren und evtl. ein wenig richtig feines Katzenfutter (gibt z.B. auch so eine Art Mousse das lässt sich besser fressen). Man kann es auch mit Babybrei aus dem Gläschen probieren, aber nur geringe Mengen.

    Die Kinder würde ich erst mal nur kurze Zeit immer zu ihr lassen, ansonsten möglichst einen eigenen Raum in welchem auch die Katzentoilette steht.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Mehrere Katzenfragen

    es gibt kitten spot on ab 8 wochen von frontline
    Triceratops gefällt dies

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •