Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46
Like Tree8gefällt dies

Thema: Ist die Idee so abwegig?

  1. #1
    DieFunzel ist offline Ganz schön komisch....
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    5.176

    Standard Ist die Idee so abwegig?

    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?
    denn woanders ist auch immer nur ein weiteres hier
    und immer viel zu viel die andern immer viel zu wenig wir
    aber nur weils uns nicht gut geht heißt das nicht es geht uns schlecht
    nur weil alle anderen reden heißt das nicht sie haben recht
    wir sind lange schon auf reisen und kommen immer nur so weit
    wie die ideen uns tragen wie der mangel uns treibt
    (Spaceman Spiff - Vorwärts ist keine Richtung)



    http://www.diaet-ticker.de/pic/weight_loss/135232/.png

  2. #2
    Avatar von Diamant
    Diamant ist gerade online Sächsisches Angelhuhn
    Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    42.125

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Was ist ein Expedit?

    Der Sohn hat auch ein relativ kleines Zimmer mit Teilschräge. Unter dieser Schräge, hat der Gatte einen Tisch eingebaut. Darauf steht der PC/Laptop.

    Den Schrank rausräumen würde ich auch als letzte Möglichkeit sehen. Wenn die Räume hoch genug wären, würde ich über eine höher gelegene Schlafebene mit darunter liegendem Schreibtisch ect. nachdenken.

    Und streichen natürlich!
    LG STEINLINDA WHISKAS LIKORIA HUHN


  3. #3
    Avatar von jingle
    jingle ist offline OREO-Keks-Gegnerin
    Registriert seit
    17.11.2007
    Beiträge
    28.397

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?
    nö. der kleiderschrank vom möppelchen steht im flur
    Waldwilja gefällt dies

  4. #4
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    15.483

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Mit 5 würde ich da noch keine Aktion starten Da gefällt die Bordüre noch. Meine hat mit 12 ein neues Zimmer bekommen, dh wir haben ihre 10 m² gegen das Elternschlafzimmer getauscht. Ich brauch zum Schlafen nicht so viel Raum wie ein Kind, was sich tagsüber oft oben aufhält.
    Das Argument für den Schrank finde ich logisch, allerdings bekäme ich meinen Mann überzeugt. Braucht ihr das Gästezimmer häufig? Sonst würde ich sogar so weit gehen und dem Kind ein Schlafzimmer und ein "Wohnzimmer" einrichten,
    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  5. #5
    Gast

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Vermutlich hat Dein Mann keinen Bock auf die Arbeit

    Beim Sohn damals ist die Babybordüre rausgeflogen, als er ein richtiges Bett bekommen hat. Die Bordüre kann man ja normalerweise leicht abziehen und pinselt dann halt neue Farbe drüber.

    Ob jetzt Schränke ausgelagert werden müssen, kann ich nicht beurteilen. Ich persönlich habe es nicht so gern, wenn Sachen von A nach B ausgelagert werden.

  6. #6
    Avatar von Milky88
    Milky88 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    2.136

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?
    Ich dachte zuerst du wolltest die Wand als Malmöglichkeit anbieten. Wäre nämlich auch eine Idee, dann könntet ihr nach einem halben Jahr definitiv das Zimmer neu tapezieren.
    LG Milky

  7. #7
    Avatar von Cafetante
    Cafetante ist offline Wibbelchen
    Registriert seit
    20.06.2013
    Beiträge
    15.483

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von Diamant Beitrag anzeigen
    Was ist ein Expedit?

    Der Sohn hat auch ein relativ kleines Zimmer mit Teilschräge. Unter dieser Schräge, hat der Gatte einen Tisch eingebaut. Darauf steht der PC/Laptop.

    Den Schrank rausräumen würde ich auch als letzte Möglichkeit sehen. Wenn die Räume hoch genug wären, würde ich über eine höher gelegene Schlafebene mit darunter liegendem Schreibtisch ect. nachdenken.

    Und streichen natürlich!
    Ich denk ja mal bei 10 m² mit Schräge entfällt die Hochbettidee



    Ich habe keine Freunde
    Ich habe eine ausgewählte Sammlung an Irren
    Und ich liebe jeden Einzelnen von ihnen.



    [/CODE]

  8. #8
    Avatar von ~lila~Q~
    ~lila~Q~ ist offline SchusselvomDienst
    Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    63.362

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.
    meine Lieblingsantwort:

    HÄ??




    ich finde deine Überlegungen sehr logisch (habt ihr echt so viel Platz im Schlafzimmer, dass da ein zusätzlicher Schrank reinpasst?)

    edith: vergiss den Satz mit dem Schrank - das steht ja Gästezimmer - ja dann raus mit dem sperrigen Ding aus dem Kinderzimmer
    Gruß die Q










  9. #9
    Registriert seit
    27.07.2013
    Beiträge
    507

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?
    Nö müsste ich jeden Tag diese Bären-Popos angucken würde ich aggressiv werden, also weg damit

    Im Ernst, wir haben ganz bewusst auf so eine "Baby-Tapete" verzichtet, ich kann Dich also gut verstehen. Den Kleiderschrank würde ich aber auch nicht unbedingt ausräumen, vielleicht könnt Ihr im Zimmer anderweitig Platz schaffen? Vielleicht mit einem Hochbett, unter den sich dann der Schreibtisch später stellen lässt? Ich hatte zum Beispiel ganz lange keinen eigenen, weil ich lieber im Wohnzimmer Hausaufgaben gemacht habe und dann kann sie so lange den Raum unter dem Bett zum Spielen nutzen ... Macht unser Großer derzeit auch noch, bis das zweite Bett dann drunter kommt.
    LG Prilblümchen

    mit großem Kerlchen 02/09 und kleinem Kerlchen 07/14


  10. #10
    Gast

    Standard Re: Ist die Idee so abwegig?

    Zitat Zitat von DieFunzel Beitrag anzeigen
    Unsere Tochter wird im März fünf und bewohnt bei uns ein ca. 10 qm großes Zimmer mit Schräge. An der Wand hängt seit ihrer Geburt diese Tapete mit Bordüre:



    Alle Wände sind belegt durch Bett, Expedit, kleine Kommode und dreitürigen Kleiderschrank. Unterm Fenster ist ein Heizkörper. Sie hat also recht wenig Platz dort, vor allem keinen mehr für einen kleinen Tisch zum malen oder irgendwann einen Schreibtisch.

    Da ich außerdem die Tapete inzwischen nicht mehr so passend finde schlug ich meinem Mann vor, zu Weihnachten oder zum Geburtstag das Zimmer etwas umzugestalten.

    Ich hätte die Wände gestrichen (helles lavendel o.ä.), Tochter hätte sich ein Wandtatoo aussuchen können und ich hätte den großen Kleiderschrank in unser Gästezimmer rübergestellt, damit im Kinderzimmer mehr Platz zum spielen entsteht.

    Mein Mann reagierte, als wollte ich eine dritte Etage anbauen o.ä. Die Tapete wäre doch noch gut, die könnte man ja mal wechseln, wenn Tochter im jugendlichen Alter ist und der Schrank wäre ja nun extra mit den anderen Möbeln zusammen gekauft worden und würde genau dazu passen. Den könne man doch nicht einfach irgendwo anders hinstellen.

    Ich kann ja mit Ablehnungen umgehen, aber die Begründung finde ich nicht einleuchtend.

    Und jetzt ihr! Ist die Idee wirklich so gaga?
    Nein, ist sie nicht, aber mein Mann würde wohl ganz ähnlich reagieren. Wobei er jetzt, wo die Kinder beide ihre Tapete völlig verwüstet haben, schon der Meinung ist, man müsse da mal erneuern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •