Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47
Like Tree11gefällt dies

Thema: War das jetzt Unempathisch ?

  1. #1
    Gast

    Standard War das jetzt Unempathisch ?

    Wir wohnen ja in einem 3-Familienhaus - wir ganz unten, in der Mitte wohnte Frau M., ganz oben wohnt Frau E.

    So, nun ist Frau M. (aus der Mitte) schon seit fast 4 Jahren im Pflegeheim, Frau E. (von ganz oben, ist zwar auch schon 90, aber soweit recht fit, lebt allerdings in schlechten Phasen immer wieder bei ihrer Tochter). D.h. zum großen Teil haben wir das große Haus eh für uns.

    Müll raustellen, Batterien bei den Feuermeldern, neue Birnen irgendwo reinschrauben usw ist schon seit langer Zeit unser Bier- genauso, wie im Winter Schnee schippen, soweit, so gut.

    So, schon vor einiger Zeit habe ich zu meinem Gatten gesagt, daß Frau M. eh nicht mehr wiederkommen wird und ich es toll finden würde, wenn wir diese Wohnung auch kaufen würden können...

    Heute nun, ist ihr Bruder da (der einzige Verwandte) und schraubt hier rum und ich hab mir ein Herz gefasst und ihm gesagt, daß wir eben an der Wohnung Interesse hätten, falls sie irgendwann zum Verkauf stehen würde.

    Natürlich hab ich ihn vorher gefragt, wie es ihr geht- scheinbar nicht wirklich gut (das weiß ich allerdings auch von der Nachbarin, die die Post reinholt, da bis jetzt noch niemand einen Nachsendeantrag gestellt hat)

    Kurzer Sinn- lange Rede- war das jetzt unmöglich von mir den Bruder darauf anzusprechen, daß wir ggf Interesse an der Wohnung haben ?

    Irgendwie hat er gerade blöd reagiert - aber, wie gesagt, die steht seit 4 Jahren leer und ich wollte nur mal unser Interesse bekunden (ohne Frau M. aus den Augen zu verlieren)- aber Heimkommen wird eh nicht mehr möglich sein...und auch der Bruder kommt nur alle Schaltjahre mal vorbei...

    Sagt mal was...
    ...war das blöd von mir ?

  2. #2
    Avatar von MeineRasselbande
    MeineRasselbande ist offline Einfach kann doch jeder!
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    48.929

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Wir wohnen ja in einem 3-Familienhaus - wir ganz unten, in der Mitte wohnte Frau M., ganz oben wohnt Frau E.

    So, nun ist Frau M. (aus der Mitte) schon seit fast 4 Jahren im Pflegeheim, Frau E. (von ganz oben, ist zwar auch schon 90, aber soweit recht fit, lebt allerdings in schlechten Phasen immer wieder bei ihrer Tochter). D.h. zum großen Teil haben wir das große Haus eh für uns.

    Müll raustellen, Batterien bei den Feuermeldern, neue Birnen irgendwo reinschrauben usw ist schon seit langer Zeit unser Bier- genauso, wie im Winter Schnee schippen, soweit, so gut.

    So, schon vor einiger Zeit habe ich zu meinem Gatten gesagt, daß Frau M. eh nicht mehr wiederkommen wird und ich es toll finden würde, wenn wir diese Wohnung auch kaufen würden können...

    Heute nun, ist ihr Bruder da (der einzige Verwandte) und schraubt hier rum und ich hab mir ein Herz gefasst und ihm gesagt, daß wir eben an der Wohnung Interesse hätten, falls sie irgendwann zum Verkauf stehen würde.

    Natürlich hab ich ihn vorher gefragt, wie es ihr geht- scheinbar nicht wirklich gut (das weiß ich allerdings auch von der Nachbarin, die die Post reinholt, da bis jetzt noch niemand einen Nachsendeantrag gestellt hat)

    Kurzer Sinn- lange Rede- war das jetzt unmöglich von mir den Bruder darauf anzusprechen, daß wir ggf Interesse an der Wohnung haben ?

    Irgendwie hat er gerade blöd reagiert - aber, wie gesagt, die steht seit 4 Jahren leer und ich wollte nur mal unser Interesse bekunden (ohne Frau M. aus den Augen zu verlieren)- aber Heimkommen wird eh nicht mehr möglich sein...und auch der bruder kommt nur alle Schaltjahre mal vorbei...

    Sagt mal was...
    ...war das blöd von mir ?
    Na ja, erst fragen wie es jemandem geht und dann nach einem Kauf der Wohnung fragen zeugt nicht gerade von viel Sensibilität....
    Johanni2801 gefällt dies


  3. #3
    HellaMadrid ist offline Legende
    Registriert seit
    02.02.2003
    Beiträge
    33.436

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Wir wohnen ja in einem 3-Familienhaus - wir ganz unten, in der Mitte wohnte Frau M., ganz oben wohnt Frau E.

    So, nun ist Frau M. (aus der Mitte) schon seit fast 4 Jahren im Pflegeheim, Frau E. (von ganz oben, ist zwar auch schon 90, aber soweit recht fit, lebt allerdings in schlechten Phasen immer wieder bei ihrer Tochter). D.h. zum großen Teil haben wir das große Haus eh für uns.

    Müll raustellen, Batterien bei den Feuermeldern, neue Birnen irgendwo reinschrauben usw ist schon seit langer Zeit unser Bier- genauso, wie im Winter Schnee schippen, soweit, so gut.

    So, schon vor einiger Zeit habe ich zu meinem Gatten gesagt, daß Frau M. eh nicht mehr wiederkommen wird und ich es toll finden würde, wenn wir diese Wohnung auch kaufen würden können...

    Heute nun, ist ihr Bruder da (der einzige Verwandte) und schraubt hier rum und ich hab mir ein Herz gefasst und ihm gesagt, daß wir eben an der Wohnung Interesse hätten, falls sie irgendwann zum Verkauf stehen würde.

    Natürlich hab ich ihn vorher gefragt, wie es ihr geht- scheinbar nicht wirklich gut (das weiß ich allerdings auch von der Nachbarin, die die Post reinholt, da bis jetzt noch niemand einen Nachsendeantrag gestellt hat)

    Kurzer Sinn- lange Rede- war das jetzt unmöglich von mir den Bruder darauf anzusprechen, daß wir ggf Interesse an der Wohnung haben ?

    Irgendwie hat er gerade blöd reagiert - aber, wie gesagt, die steht seit 4 Jahren leer und ich wollte nur mal unser Interesse bekunden (ohne Frau M. aus den Augen zu verlieren)- aber Heimkommen wird eh nicht mehr möglich sein...und auch der bruder kommt nur alle Schaltjahre mal vorbei...

    Sagt mal was...
    ...war das blöd von mir ?
    Hast Du gesagt: Hömma, ist die Olle immer noch nicht abgekratzt, die soll man hinmachen, damit wir an die Bude kommen?

    Nein? Dann war es vollkommen in Ordnung.
    legolas09 gefällt dies

  4. #4
    Gast

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Sagt mal was...
    ...war das blöd von mir ?
    öööhhh find ich eher nicht
    ich musste mich seinerzeit um die Wohnung meiner Tante kümmern als die ins Heim kam,
    irgendwann ist mir die Vermieterin dann auch mal auf die Füße gestiegen, wann ich die endlich leer räume
    (wird denn die Miete bezahlt? Pflegeheim ist doch teuer? und 4 Jahre???? so lange hätte ich keine Geduld gehabt *glaub*)

    wie hat er denn reagiert?

  5. #5
    Avatar von Moonrise
    Moonrise ist offline lernfähig
    Registriert seit
    12.02.2013
    Beiträge
    1.490

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von legolas09 Beitrag anzeigen
    Wir wohnen ja in einem 3-Familienhaus - wir ganz unten, in der Mitte wohnte Frau M., ganz oben wohnt Frau E.

    So, nun ist Frau M. (aus der Mitte) schon seit fast 4 Jahren im Pflegeheim, Frau E. (von ganz oben, ist zwar auch schon 90, aber soweit recht fit, lebt allerdings in schlechten Phasen immer wieder bei ihrer Tochter). D.h. zum großen Teil haben wir das große Haus eh für uns.

    Müll raustellen, Batterien bei den Feuermeldern, neue Birnen irgendwo reinschrauben usw ist schon seit langer Zeit unser Bier- genauso, wie im Winter Schnee schippen, soweit, so gut.

    So, schon vor einiger Zeit habe ich zu meinem Gatten gesagt, daß Frau M. eh nicht mehr wiederkommen wird und ich es toll finden würde, wenn wir diese Wohnung auch kaufen würden können...

    Heute nun, ist ihr Bruder da (der einzige Verwandte) und schraubt hier rum und ich hab mir ein Herz gefasst und ihm gesagt, daß wir eben an der Wohnung Interesse hätten, falls sie irgendwann zum Verkauf stehen würde.

    Natürlich hab ich ihn vorher gefragt, wie es ihr geht- scheinbar nicht wirklich gut (das weiß ich allerdings auch von der Nachbarin, die die Post reinholt, da bis jetzt noch niemand einen Nachsendeantrag gestellt hat)

    Kurzer Sinn- lange Rede- war das jetzt unmöglich von mir den Bruder darauf anzusprechen, daß wir ggf Interesse an der Wohnung haben ?

    Irgendwie hat er gerade blöd reagiert - aber, wie gesagt, die steht seit 4 Jahren leer und ich wollte nur mal unser Interesse bekunden (ohne Frau M. aus den Augen zu verlieren)- aber Heimkommen wird eh nicht mehr möglich sein...und auch der bruder kommt nur alle Schaltjahre mal vorbei...

    Sagt mal was...
    ...war das blöd von mir ?
    Ich finde es OK. Irgendwann werden sie sich ja darum Gedanken machen müssen.
    legolas09 gefällt dies

  6. #6
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.423

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Wenn ich mich in seine Lage versetze: ja. Und Adverbien werden klein geschrieben!

  7. #7
    Gast

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von MeineRasselbande Beitrag anzeigen
    Na ja, erst fragen wie es jemandem geht und dann nach einem Kauf der Wohnung fragen zeugt nicht gerade von viel Sensibilität....
    Na ja - er ist auch das erste Mal im letzten halben Jahr hier - zwischendurch gabs einen Wasserbruch und die Eigentümerversammlung - da sah er sich auch nicht in der Pflicht...

  8. #8
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    13.063

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Find ich nicht. Läge die Frau jetzt nach einem Unfall im Koma oder hätte Krebs und Du hättest gefragt, wäre es etwas anderes gewesen - aber in dem Fall ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie nochmal alleine wohnt, ja wirklich gleich null.

  9. #9
    Gast

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von PerditaX. Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich in seine Lage versetze: ja. Und Adverbien werden klein geschrieben!
    Wegen mir


    ...und er mag seine Schwester nicht besonders- lange Geschichte... Ich hab sie quasi damals ins KKH befördert - das war einfach nicht mehr tragbar.

  10. #10
    PerditaX. ist offline elferant
    Registriert seit
    04.08.2014
    Beiträge
    13.423

    Standard Re: War das jetzt Unempathisch ?

    Zitat Zitat von Gast Beitrag anzeigen
    öööhhh find ich eher nicht so
    ich musste mich seinerzeit um die Wohnung meiner Tante kümmern als die ins Heim kam,
    irgendwann ist mir die Vermieterin dann auch mal auf die Füße gestiegen, wann ich die endlich leer räume
    (wird denn die Miete bezahlt? Pflegeheim ist doch teuer? und 4 Jahre???? so lange hätte ich keine Geduld gehabt *glaub*)

    wie hat er denn reagiert?
    Das ist seine Schwester, das ginge mir auch noch näher.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •