Seite 1 von 17 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 165
Like Tree153gefällt dies

Thema: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

  1. #1
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.036

    Standard Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    ....warum können sie das dann nicht zugeben?

    Der Erdkundelehrer meiner Tochter hat Mist erzählt, bzw. er behauptet, dass das was meine Tochter erzählt hat, falsch gewesen sei. Was es aber definitiv nicht war, er hat nur keine Ahnung. Warum kann er das dann nicht zugeben? Ich habe Töchterchen jetzt mit eindeutigem Beweismaterial ausgestattet. Ich bin auf die Reaktion des Lehrers sehr gespannt.

  2. #2
    Avatar von Milky88
    Milky88 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    2.134

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    ....warum können sie das dann nicht zugeben?

    Der Erdkundelehrer meiner Tochter hat Mist erzählt, bzw. er behauptet, dass das was meine Tochter erzählt hat, falsch gewesen sei. Was es aber definitiv nicht war, er hat nur keine Ahnung. Warum kann er das dann nicht zugeben? Ich habe Töchterchen jetzt mit eindeutigem Beweismaterial ausgestattet. Ich bin auf die Reaktion des Lehrers sehr gespannt.
    So ein Erlebnis hatten wir letztes Jahr auch. Meine Tochter (3. Klasse) hat sich den Wolf als Refaratthema gewünscht und die Lehrerin hat bestritten, das dieser in unseren Wäldern lebt. Sie sollte die Lehrerin mit Beweismaterial überzeugen. Hat dann auch funktioniert.
    MarieBrowning gefällt dies
    LG Milky

  3. #3
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.640

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    ....warum können sie das dann nicht zugeben? .
    Vielleicht, weil sie auch nur Menschen sind, die einen eigenen Fehler nicht merken, sondern felsenfest von ihrem Fehler überzeugt sind.
    Hast du noch nie erlebt, dass ein Lehrer einen Fehler bzw. Nichtwissen zugibt? Dann kenn ich andere Lehrer als du.
    Was hat der Guteste denn verbockt?
    SilentWater und rocksteady gefällt dies.

  4. #4
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.036

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von Milky88 Beitrag anzeigen
    So ein Erlebnis hatten wir letztes Jahr auch. Meine Tochter (3. Klasse) hat sich den Wolf als Refaratthema gewünscht und die Lehrerin hat bestritten, das dieser in unseren Wäldern lebt. Sie sollte die Lehrerin mit Beweismaterial überzeugen. Hat dann auch funktioniert.
    Und wie hat die Lehrerin reagiert?

  5. #5
    Avatar von rocksteady
    rocksteady ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.08.2012
    Beiträge
    3.896

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Irgendetwas stört mich an der Wortwahl... "zugeben", "behauptet", "definitiv", "Beweismaterial"... Eine Schule ist kein Gericht. Es geht nicht um Machtdemonstration und den wenigsten Lehrer/inne/n, die ich kenne, geht es darum, Recht haben zu wollen.

    "Herr Erdkundelehrer, Sie hatten doch gestern gesagt, dass XYZ falsch sei. Schauen Sie mal, das hier habe ich dazu gefunden, davon hatte ich ja gestern schon erzählt. Ich bin irritiert, weil ich das nicht verstehe. Können Sie sich das mal anschauen."

    Lehrer-Schüler- bzw. Lehrer-Eltern-Beziehungen sind auch deshalb mitunter schwierig, weil sie als Machtkampf gesehen werden und weil sehr häufig zu Unrecht unterstellt wird, Lehrer seinen unbelehrbar.

    Ja, ich weiß, es gibt schwarze Schafe. Vielleicht ist der Erdkundelehrer einer. Ich wäre trotzdem ein wenig wohlwollender.

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    ....warum können sie das dann nicht zugeben?

    Der Erdkundelehrer meiner Tochter hat Mist erzählt, bzw. er behauptet, dass das was meine Tochter erzählt hat, falsch gewesen sei. Was es aber definitiv nicht war, er hat nur keine Ahnung. Warum kann er das dann nicht zugeben? Ich habe Töchterchen jetzt mit eindeutigem Beweismaterial ausgestattet. Ich bin auf die Reaktion des Lehrers sehr gespannt.
    antin, Gast, WhiseWoman und 13 anderen gefällt dies.

  6. #6
    Avatar von Milky88
    Milky88 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    29.07.2013
    Beiträge
    2.134

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Und wie hat die Lehrerin reagiert?
    Töchterchen hat ihr das Buch vorgelegt, das sie im Rahmen des Waldthemas von der Lehrerin selbst bekamen, somit konnte sie nichts mehr sagen und die Mädels durften den Wolf als Referat vorbereiten.
    MarieBrowning gefällt dies
    LG Milky

  7. #7
    Registriert seit
    24.09.2013
    Beiträge
    18.036

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Vielleicht, weil sie auch nur Menschen sind, die einen eigenen Fehler nicht merken, sondern felsenfest von ihrem Fehler überzeugt sind.
    Hast du noch nie erlebt, dass ein Lehrer einen Fehler bzw. Nichtwissen zugibt? Dann kenn ich andere Lehrer als du.
    Was hat der Guteste denn verbockt?
    Es ging um den Wettlauf zum Süd-Pool von Amundsen und Scott. Er fragte was die Kinder darüber wissen. Und meine Tochter erklärte dann, dass Scott nicht nur Hunde (wie Amundsen) sondern auch Ponys und Motorschlitten mit genommen hatte. Der Lehrer meinte, das mit den Motorschlitten stimme nicht. (Doch, es waren drei Stück.)

    Mich ärgert zum einen seine Unwissenheit, wenn er sich mit dem Thema beschäftigt, hätte er das wissen müssen und zum anderen ärgert es mich, dass er ihr wohl sehr deutlich gesagt hat, sie hätte Unrecht. Da war wohl kein Zögern, keine Nachfrage woher sie das weiß. Nur ein "Du hast Unrecht, ich habe Recht."

    Ja, Lehrer sind auch nur Menschen und Menschen können sich irren und das sollten dann eben auch Lehrer wissen.
    Milky88 gefällt dies

  8. #8
    Avatar von SilentWater
    SilentWater ist offline Der Weg ist das Ziel
    Registriert seit
    29.10.2010
    Beiträge
    6.105

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    ....warum können sie das dann nicht zugeben?

    Der Erdkundelehrer meiner Tochter hat Mist erzählt, bzw. er behauptet, dass das was meine Tochter erzählt hat, falsch gewesen sei. Was es aber definitiv nicht war, er hat nur keine Ahnung. Warum kann er das dann nicht zugeben? Ich habe Töchterchen jetzt mit eindeutigem Beweismaterial ausgestattet. Ich bin auf die Reaktion des Lehrers sehr gespannt.
    ein Pauschalaussage.

    Ich würde sagen, entweder ist der Lehrer, um den es hier geht, stur oder hat eben gerade eine Denkblockade oder Töchterchen und er haben aneinander vorbeigeredet oder oder oder

    Der neue Mathelehrer hat gestern auf dem Elternabend ausdrücklich darum gebeten, ihn auf Fehler aufmerksam zu machen
    MarieBrowning gefällt dies
    "Es gibt Berge, über die man hinüber muss, weil sonst der Weg nicht weitergeht"

    Ludwig Thoma

  9. #9
    glorfindel ist offline Gesperrt
    Registriert seit
    18.05.2010
    Beiträge
    16.822

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    ....warum können sie das dann nicht zugeben?

    Der Erdkundelehrer meiner Tochter hat Mist erzählt, bzw. er behauptet, dass das was meine Tochter erzählt hat, falsch gewesen sei. Was es aber definitiv nicht war, er hat nur keine Ahnung. Warum kann er das dann nicht zugeben? Ich habe Töchterchen jetzt mit eindeutigem Beweismaterial ausgestattet. Ich bin auf die Reaktion des Lehrers sehr gespannt.
    Ich denke mal, dass es Einzelfälle sind, wobei jeder schon mal an einen solchen geraten kann.
    Die fühlen sich in solchen Fällen persönlich angegangen und können nicht zwischen der Sache und ihrer Person unterscheiden.

  10. #10
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende
    Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    23.640

    Standard Re: Wenn Lehrer keine Ahnung haben....

    Zitat Zitat von MarieBrowning Beitrag anzeigen
    Es ging um den Wettlauf zum Süd-Pool von Amundsen und Scott. Er fragte was die Kinder darüber wissen. Und meine Tochter erklärte dann, dass Scott nicht nur Hunde (wie Amundsen) sondern auch Ponys und Motorschlitten mit genommen hatte. Der Lehrer meinte, das mit den Motorschlitten stimme nicht. (Doch, es waren

    Ja, Lehrer sind auch nur Menschen und Menschen können sich irren und das sollten dann eben auch Lehrer wissen.
    Das ist zwar kurios, dass ausgerechnet der Erdkundelehrer das falsch sagt, aber ich hoffe, dass er sich vom Gegenteil überzeugen lässt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •