Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23
Like Tree1gefällt dies

Thema: aufbissschiene

  1. #1
    Talpa Gast

    Standard aufbissschiene

    seit 6 wochen bin ich nun auch im besitz einer solchen, auch knirscherschiene genannt.
    seitdem bemerke ich zwei gravierende änderungen und frage mich, ob es einen zusammenhang gibt oder jemandem ähnliches widerfahren ist:

    - ich neige schon immer schnell zu zahnstein vorne. seit der schiene scheint es explosionsartig mehr zu sein, ich putze aber wie immer.
    - ich habe morgens einen übel kloakigen mundgeruch, der sich trotz putzens und essens und odol fast bis mittag hält. das geht so natürlich gar nicht!!!

    außerdem hatte sie nach 3 wochen schon einen sprung, ich muss anscheinend einiges verarbeiten nachts ... da fuhren wir aber in urlaub und jetzt ist der ZA im urlaub. pffft.

  2. #2
    Avatar von Womatz
    Womatz ist gerade online Legende

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    seit 6 wochen bin ich nun auch im besitz einer solchen, auch knirscherschiene genannt.
    seitdem bemerke ich zwei gravierende änderungen und frage mich, ob es einen zusammenhang gibt oder jemandem ähnliches widerfahren ist:

    - ich neige schon immer schnell zu zahnstein vorne. seit der schiene scheint es explosionsartig mehr zu sein, ich putze aber wie immer.
    - ich habe morgens einen übel kloakigen mundgeruch, der sich trotz putzens und essens und odol fast bis mittag hält. das geht so natürlich gar nicht!!!

    außerdem hatte sie nach 3 wochen schon einen sprung, ich muss anscheinend einiges verarbeiten nachts ... da fuhren wir aber in urlaub und jetzt ist der ZA im urlaub. pffft.
    Oh! Nein, diese Zusammenhänge kenne ich nicht.
    Ich finde nur einen Zusammenhang bemerkenswert: Beißschienenträger sind meistens privat Versicherte.

  3. #3
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    seit 6 wochen bin ich nun auch im besitz einer solchen, auch knirscherschiene genannt.
    seitdem bemerke ich zwei gravierende änderungen und frage mich, ob es einen zusammenhang gibt oder jemandem ähnliches widerfahren ist:

    - ich neige schon immer schnell zu zahnstein vorne. seit der schiene scheint es explosionsartig mehr zu sein, ich putze aber wie immer.
    - ich habe morgens einen übel kloakigen mundgeruch, der sich trotz putzens und essens und odol fast bis mittag hält. das geht so natürlich gar nicht!!!

    außerdem hatte sie nach 3 wochen schon einen sprung, ich muss anscheinend einiges verarbeiten nachts ... da fuhren wir aber in urlaub und jetzt ist der ZA im urlaub. pffft.
    Kann ich nicht bestätigen - ich hab die nur immer rausgespuckt, in der Nacht.

  4. #4
    Avatar von keklik
    keklik ist offline frühvergreist + ramschig

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Oh! Nein, diese Zusammenhänge kenne ich nicht.
    Ich finde nur einen Zusammenhang bemerkenswert: Beißschienenträger sind meistens privat Versicherte.
    Ich bin gesetzlich versichert.

  5. #5
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Nein, ich hatte vor und mit Schiene kaum Zahnstein. Und müffeln tut das Ding morgens schon, aber nach dem Zähneputzen ist alles frisch. Ich werfe sie regelmäßig in Kukident, vielleicht wäre das noch was?

    Nein, Mamawombie, ich bin gesetzlich und musste auch nichts zuzahlen.
    Pietje gefällt dies
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  6. #6
    Avatar von UschiBlum
    UschiBlum ist offline Wirklich bekloppt

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von keklik Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht bestätigen - ich hab die nur immer rausgespuckt, in der Nacht.
    Echt? Meine sitzt so fest, dass sie einklackt und es ein bisschen schwierig ist sie rauszubekommen.
    Eines deiner ❤️-Lieder: https://youtu.be/qN4ooNx77u0

  7. #7
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    seit 6 wochen bin ich nun auch im besitz einer solchen, auch knirscherschiene genannt.
    seitdem bemerke ich zwei gravierende änderungen und frage mich, ob es einen zusammenhang gibt oder jemandem ähnliches widerfahren ist:

    - ich neige schon immer schnell zu zahnstein vorne. seit der schiene scheint es explosionsartig mehr zu sein, ich putze aber wie immer.
    - ich habe morgens einen übel kloakigen mundgeruch, der sich trotz putzens und essens und odol fast bis mittag hält. das geht so natürlich gar nicht!!!

    außerdem hatte sie nach 3 wochen schon einen sprung, ich muss anscheinend einiges verarbeiten nachts ... da fuhren wir aber in urlaub und jetzt ist der ZA im urlaub. pffft.
    ja, Zahnstein wird auf der geschienten Zahnreihe mehr - es sammelt sich im Laufe der Nacht halt mehr Speichel darunter (so kommt es mir jedenfalls vor)

    Ich benutze regelmäßig eine Mundspülung und mit der spüle ich auch die Schiene direkt vor dem Einsetzen einmal ab - da bleibt noch ein wenig von der Spülung zwischen Zahn und Schiene und ich habe ein etwas "atemfrischeres" Gefühl (ist aber sehr subjektiv nehme ich an).

    meine ersten beiden Schienen habe ich auch im nullkommanix durchgebissen - der Zahnarzt empfahl mir, autogenes Training zu machen oder zum Therapeuten zu gehen. die dritte Schiene bestand dann aber aus anderem Material und hielt meinen Attacken stand

  8. #8
    Bibliophilia Gast

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Talpa Beitrag anzeigen
    ob es einen zusammenhang gibt oder jemandem ähnliches widerfahren ist
    Nö, hab ich beides nicht.

  9. #9
    Avatar von antin
    antin ist offline Legende

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Beißschienenträger sind meistens privat Versicherte.
    woher hast du denn diese Weisheit???

  10. #10
    Avatar von rasbora
    rasbora ist gerade online Manchmalreingucker

    User Info Menu

    Standard Re: aufbissschiene

    Zitat Zitat von Mamawombie Beitrag anzeigen
    Oh! Nein, diese Zusammenhänge kenne ich nicht.
    Ich finde nur einen Zusammenhang bemerkenswert: Beißschienenträger sind meistens privat Versicherte.
    Wie kommst du denn da drauf?

    Vor allem, wieso sollte das so sein. Aufbissschienen bezahlt die gesetzliche Krankenkasse bei passender Diagnose
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------
    sporadisch falsche Groß- und Kleinschreibung bitte großzügig ignorieren, Handy macht gerne was es will.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •